Bastian Schweinsteiger

  • Genau, Schweinsteiger ist mal wieder an allem schuld, der kann gar nichts.


    Schade, daß es hier im Forum nicht mehr Teilnehmer wie "jarlaxle2001" gibt, dann könnte man viel öfters sinnvoll diskutieren. Es tut immer wieder gut, deine (@jarlaxle) Beiträge zu lesen. So kann ich mich vieles sparen, da du mir (meistens) aus der Seele sprichst.


    Leider geht es hier viel zu oft um persönliche Anti- und Sympahtien, als um die Leistung die "unsere" Spieler für "unseren" Verein bringen!

    0

  • Mein Gott, frag Schweini doch ob er Dich heiraten will. Wir gewinnen und Schweini ist dabei, alles ist gut.


    Versteh erstmal richtig was ich sagen will und schaue Dir die Spiele mal richtig an und heul nicht sofort rum, Johnny Heuler.

  • @jarlaxle


    gute Leistungen von BS??? ok im 4-3-3 stellt er sich nicht mehr so dumm an bzw. werden seine Mängel nicht so deutlich aber gut waren diese Leistungen nicht wirklich....zwar hat er sich verbessert aber gut?????

    0

  • @riza, ja, ich sehe seine Leistungen im 433 als gut an!
    Anscheinend habe ich das mit vG gemeinsam, denn ansonsten hätte BS nicht permanent gespielt.
    Mir gefällt das, was er auf der 8 spielt: Laufstark, defensiv robust, mit dem ein oder anderen guten Distanzschuss und pass- und ballsicher. Dazu tritt er mittlerweile richtig starke Freistöße aus dem Halbfeld.


    Achtung: Ich habe "gut" geschrieben, beim besten Willen nicht überragend!
    Da ist auch noch Luft nach oben, seine Pässe dürften gerne etwas gefährlicher sein, seine Schüsse vllt noch einen Tick präziser sein, seine Ecken sind immer noch eine Katastrophe.
    Dazu könnte er immer noch gerne etwas häufiger den Pass-Weg nach vorne finden anstatt die übliche nervige Pirouette zu drehen und den Rückpass zu spielen.


    Dennoch: So kann es gerne weitergehen, ich denke, auf dieser Position hat er seine "Heimat" gefunden und wird vielleicht das, was man seit Jahren von ihm auf falschen Positionen erwartete: Ein echter Führungsspieler und ein Klassemann!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Wir gewinnen und dadurch ist die Basis für Kritik eigentlich weg. Aber ich möchte nicht wissen zu was wir im Stande wären wenn wir noch einen wie Ze für Schweini hätten und einen Klose in Megaform.

  • @jarlaxle


    da hast dir aber nur die Rosinen rausgepickt.....


    er spielt immer noch zu lethargisch, gefährliche Fehlpässe zum Gegner in der Vorwärtsbewegung und läuft sehr oft nur so neben dem Gegner her als ihn zu attackieren


    die Freistösse ausm Halbfeld hat er schon immer draufgehabt ist ja keine neue Erkenntnis oder Entwicklung.....und über die Distanzschüsse kann man sich streiten....ich hab bisher nur einen wirklich guten gesehen


    dem Kader fehlen einfach die wirklichen Alternativen deswegen spielt er, nicht weil er der "Beste" auf der Position ist sondern der "Bessere" vom Rest

    0

  • oh ja....das hab ich mir auch des öfteren vorgestellt:


    Ze statt BS im 3er MF......das wäre Fussballkunst vom Feinsten in der Offensive und defensiv um einiges sicherer

    0

  • Naja, @riza das sehe ich einfach anders als "rosinenpicken".
    Denn die Fehlpässe sind außergewöhnlich selten, zeigen auch seine ganzen Passstatistiken.
    Dass er gerade aufgrund relativ vieler Sicherheitspässe derart gute Quoten hat, ist ja ein Kritikpunkt, dennoch muss man ihm einfach attestieren, dass er sehr selten den Ball verliert, etwas, das auf einer eher defensiven Position einfach wichtig ist.
    Natürlich spielt jeder Spieler pro Spiel den ein oder anderen Fehlpass.
    Ich denke aber, man sollte sich nicht von Antipathien dazu verleiten lassen, diese überzubewerten.
    Wenn du in die Freds unserer ZMs kuckst, dann wird außer bei Müller bei jedem die Fehlpasshäufigkeit angemault (vB, BS, Tymo, besonders HA), dabei sieht man in den Stats, dass sie alle selten viele pro Spiel dabei haben.
    Natürlich hatte er nur einen wirklich guten, war ja auch nur ein Tor...(dabei war das noch nichtmal ein besonders guter Schuss)
    Daneben waren aber gegen Nünberg einige recht brauchbare und dass er sie generell drauf hat, ist wohl eindeutig!


    Ich sehe es eben nicht so, dass dem Kader die Alternativen fehlen. Ja, es ist kein Fabregas da, gegen den er sich durchsetzen müsste, aber auch Altintop oder Pranjic sind keine Laufkundschaft und auch andere Varianten wären durchaus denkbar, in denen er auf der Bank säße.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • @jarlaxle


    ich hege keine Antipathien gg BS....
    seine Fehlpässe sind selten aufgrund seiner Alibipässe aber die wenigen die er macht sind umso gefährlicher
    Ballsicher ist er solange bis ihn der Gegner ernsthaft in Bedrängnis bringt aber sobald einer ihm auf den Füssen steht schaut die Sache wieder anders aus
    und das Tor meinte ich gar nicht mit dem guten Distanzschuss sondern eins gg den Blubb wie du schon erwähnt hast


    Pranjic ist noch nicht angekommen beim FCB. was mit Altintop derzeit los ist weis wohl nicht mal er selber....VanBommel ist noch verletzt bzw im Aufbau, Sosa defensiv nicht zu gebrauchen und Müller lebt noch von seiner Unbekümmertheit und seiner Phantomerscheinung (die Gegner kennen ihn halt noch nicht)


    wie gesagt er hat sich in den letzten Spielen zwar verbessert aber gut war das für mich nicht.....er fällt halt weniger auf

    0

  • @riza, dass mit der Antipathie war auch nicht so richtig so gemeint.
    Du bist von dem Spieler sicherlich nicht begeistert, dadurch achtest du vielleicht etwas genauer auf ihn und bist etwas mehr von einem seiner Fehlpässe genervt, als das bei einem dir gut gefallenden Spieler der Fall wäre. Könnte doch so sein, oder?


    Also ich habe von ihm speziell auf der 8 nur noch sehr sehr wenige Ballverluste gesehen, sowohl nach Pässen als auch mit Ball am Fuß.
    Aber vielleicht finde ich ihn unterbewusst ja auch positiv und bin daher nicht ganz so genervt, wenn er denn mal einen Fehlpass spielt und behalte ihn daher nicht in Erinnerung.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • @jarlaxle


    könnte so sein ist aber nicht.....ich achte nicht nur auf seine Fehler. wie gesagt er macht nicht viele Fehlpässe aber wenn dann meist solche die für unsere Abwehr brandgefährlich sind und das war schon häufiger der Fall diese Saison die gottseidank bisher zu keinem Gegentor geführt haben.....


    wenn er seinen eigenen Ansprüchen auch nur halbwegs gerecht werden würde wäre ich ihm ggü nicht so skeptisch aber bei ihm liegen Realität und eigene Wahrnehmung und Einschätzung meilenweit auseinander


    wir haben ja schon öfter über BS diskutiert und da sollte dir vielleicht aufgefallen sein dass ich eigentlich von BS als Spieler zufrieden bin aber nicht mit seiner Entwicklung beim FCB. Ein Wechsel ins Ausland würde ihm endgültig die Augen öffnen und ihn vielleicht vorantreiben und ihn mal wirklich zu einem sehr guten Spieler reifen lassen. Aber Weltklasse oder Führungsspieler wird aus BS nicht werden...

    0

  • Das große Glück war seit Jahren dass wir uns Schweini leisten konnten, das ging letzte Saison fast auch noch mal gut und ich bin froh dass dies nicht geschehen ist.


    Schweini kann in so einer Mannschaft wie heuer dabei sein weil der Rest alles macht und er sich nur noch punktuell einschalten muss. Momentan klappt das alles ja auch recht gut aber ich habe bei Schweini, sobald er am Ball ist, das auch nur im Ansatz ein Kracher kommt, der ist einfach durchschaubar, da kommt keine Aktion die man nicht erwaretet, er ist einfach zu statisch, er spielt mangels Alternativen, den richtigen Trainer haben wir denn er wird noch 2-3 Spieler fordern, für das rechte MF, die rechte AV Seite und für´s Tor.

  • @riza, ist mir schon bewusst, dass du ihn nicht schlecht findest, ich will auch nicht, dass du das mit der Antipathie in den falschen Hals bekommst.
    Dass er je weltklasse wird, wage ich auch extrem zu bezweifeln.
    Aber ich denke einfach, auf dieser Position, die er ja, das sollte man nicht vergessen, nun wirklich noch nicht lange spielt, also sicherlich auch noch Luft nach oben ist, ist er mit seinen Stärken am Besten aufgehoben und seine Schwächen spielen da auch eine deutlich geringere Rolle als zB als RM.
    Ich denke daher schon, dass er zu einem Führungsspieler und unumstrittenen Stammspieler werden kann, wenn auch nie zu einem wirklich großen und bedeutenden Spieler.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Klar wir haben keine Alternativen auf rechts!!!! Robben, Altintop, Sosa sind ja keine Alternativen, sind nur Statisten!! Man kann Schweinsteiger sehen wie man will, aber komischerweise hat er sich bei jedem Trainer durchgesetzt und auch in der Nationalmannschaft, und das ist Fakt!!! Ich sage es gerne nochmal, entweder haben die alle keine Ahnung (Trainer/Nationaltrainer/Manager) oder manche hier sehen ihn einfach nicht objektiv!!! Das soll nicht heißen, dass er immer sehr gut spielt, aber er spielt solide, trifft ab und an auch das Tor, bereitet ab und wann auch eins vor und vor allem hat er sich defensiv sehr sehr gut entwickelt (dies wollen ja manche nicht sehen, weil er ja nur glänzen soll)!
    Ich denke wir brauchen auch Spieler die nicht immer glänzen und Tore schießen (dafür haben wir Stürmer, Ribery, Robben), sondern auch welche die nach hinten arbeiten. Schweinsteiger ist sehr gut in der Ballkontrolle und er wird komischerweise sehr oft gefoult!
    Wie es aussieht, wenn alle planlos nach vorn laufen und glänzen, haben wir ja letztes Jahr nur zu Gut gesehen unter dem offensiven Grinsemann!

    0

  • @ riza: Fehlpässe von zentralen Mittelfeldspielern werden meistens zu gefährlichen Angriffen des Gegners. Das liegt daran, dass der Gegner dann nur noch den 6er und die zwei IV vor sich hat. Die AV und der andere 8er befinden sich bei eigenem Ballbesitz mindestens auf gleicher Höhe, wenn nicht sogar weiter vorne, wie der fehlpassende 8er.


    @ mure: selbst wenn noch ein TW, ein RV und ein RM/RZM kommt würde BS mMn weiter spielen. Der TW würde statt Butt spielen. Der RV statt Pranjic/Braafheid und Lahm auf links. Der RZM auf der rechten 8. BS wäre weiterhin unser bester linker 8er.
    Pranjic, der ja dann auch als linker 8er spielen könnte ist mMn schwächer und gegen den Rest hat er sich momentan durchgesetzt.

    0

  • Schweini hat halt seine Lobby. Das hat, so denke ich auch, mit anderen Dingen zu tun und nicht immer nur mit den Trainern, aber das ist was anderes.


    Sicher muss ein 8er oder 6er nicht immmer glänzen und auch mal Dreck fressen aber er muss halt ein sehr gutes Bindeglied zwischen Abwehr und Sturm darstellen.


    Ich bin mal auf morgen gespannt, Sosa war nicht schlecht gegen Oberhausen. Mal schauen ob er ihn bringt. Schweini wird im Training gut sein aber das ist halt nicht das Spiel.

  • Ich würde dann Olic ins linke MF stellen, was ich übrigens heute schon machen würde denn auch ein Ribs arbeitet nun nach hinten und der kann viele Leute ablaufen, so könnten sich Olic und Ribs die "Bälle zuspielen" und sich ergänzen, ablösen, unterstützen und dem anderen eine Verschnaufpause gönnen.


    Olic ist defensiv auch so stark wie Schweini. Aber vertrauen wir mal dem Trainer, wenn er wirklich zu 100% nur nach Leistung geht dann wird er sehen das Schweini eine Spielbremse ist, bei Gomez hat er es ja auch schon erkannt.