Bastian Schweinsteiger

  • Ne Laslo - ich meine kurzfristig. Nicht vom Transfermarkt. Haben wir im Kader Alternativen? Gourcuff ist schon nicht schlecht aber er wird wohl auch richtig teuer. Zu BS gibts am TM natürlich so einige Alternativen.


    Sicherlich haben wir was die Transferpolitik angeht so einiges falsch gemacht. Da stimme ich voll zu.
    Aber bevor wir BS wegschicken, haben wir noch ganz andere Fälle im Kader.


    @rza


    ...hast gerade Deinen Intellekt gezeigt. Bravo

    0

  • ach natti, du immer mit deiner pöbelei :)


    ich weiss echt nicht was du dir von deinem sehr harten verteidigungskurs versprichst und eigentlich ist es mir auch ziemlich egal...nur musst du langsam wohl einräumen, dass deine tour hier mindestens genauso übertrieben ist wie die kritik an BS


    ich persönlich würde ja ein 4-4-2 mit ribery + robben und tymo + X im mittelfeld sehen. van bommel ist derzeit schlecht, das erwähnst du ja auch oft genug. auf der zweiten 6 sehe ich scheinsteiger dennoch nicht. er wäre ein perfekter backup...er durfte ja über jahre hinweg fast alle positionen durchprobieren weil er nirgendwo richtig gut war

    0

  • Erstens spielen Gourcuff und Schweinsteiger andere Positionen, zweitens ist Gourcuff nun wahrlich kein großer Spieler.


    Was er zB in der Nationalelf abliefert, ist unter aller Kanone. Er ist der Schweinsteiger Frankreichs! Seine Relegationsleistungen haben die Fans auf die Barrikaden gebracht!
    Also: Hör doch mal auf mit dieser Wundertüte! Da gibt es deutlich bessere Alternativen für Schweinsteiger.

    0

  • Im aktuellen Kader ist keiner da der eine Alternative wäre das ist richtig aber zugleich auch kaum zu glauben für so einen Verein wie es der FCB ist mit diesen Anspruch.
    Das BS nicht das Hauptproblem ist kann ich dir auch zustimmen.Aber das ist Traurig genug!
    Ich habe es schon im LvG Thread es geschrieben wir haben keinen Spieler im Mittelfeld der Internationales Format hat.

    0

  • Gourcruff war in den besagten Spielen angeschlagen, deswegen die Leistungen,aber ist klar er ist der Schweinsteiger von Frankreich :D
    Und Courcruff Spielt meistens im ZM

    0

  • Schau Laslo, nach ein paar sinnvolleren Posts sowohl von meiner Seite als auch von Deiner Seite wird so Einiges klarer. Dass BS nicht das Optimum ist, ist mir völlig klar und schon gar nicht auf einer offensiven Position.

    0

  • vllt haben wir verschiedene auffassungen von pöbeln... und deine lies-doch-die-beiträge-richtig-nummer ist langweilig, einfach weil sie eine deiner hohlen standard-phrasen ist...


    naja, ich bin nicht an einem streit interessiert, aber auf einen nenner werden wir wohl nicht mehr kommen...

    0

  • Naja dann lies die Beiträge richtig und gut ist! Oder poste nicht auf meine "hohlen" Kommentare. Ist doch ganz einfach. Aber wenn Du auf meine Posts falsch antwortest und Dich dabei auf gerade diesen beziehst, sorry dann kann ich Dir nicht anders helfen ausser darauf zu verweisen! Aber evtl. kann ein Arzt oder ein Lehrer Abhilfe schaffen!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gourcruff war in den besagten Spielen angeschlagen, deswegen die Leistungen,aber ist klar er ist der Schweinsteiger von Frankreich Very Happy
    Und Courcruff Spielt meistens im ZM </span><br>-------------------------------------------------------


    Gourcuff (so heißt der gute Mann übrigens den du vorschlägst, weder Gourcruff noch Courcruff) ist ein zentraler, offensiver Mittelfeldspieler.
    Schweinsteiger ist dies nicht, das wissen wir ja alle mittlerweile.

    0

  • Wenn du mal den Klugscheißer Modus wieder ausmachst und du dich nicht an Kleinigkeiten wieder hochziehst.dann kannst du wieder kommen und dich über Fußball unterhalten.
    Noch was, Gourcuff ist ja für dich der Schweinstieger aus Frankreich nur komisch das der Mann letztes Jahr Bordeaux fast im Alleingang zur Meisterschaft geschossen hat.

    0

  • Der Vergleich war auf die Leistungen in der Nationalmannschaft bezogen, wie ich es eindeutig geschrieben habe. Wenn ich natti mal zitieren dürfte: Wenn du meine Beiträge auch lesen....usw. ;-)



    Daran, dass G. Bordeaux "fast im Alleingang zur Meisterschaft" geschossen hat, erkennt man doch schon, dass man ihn nicht mit Schweinsteiger vergleichen bzw den einen durch den anderen ersetzen kann. Schweinsteiger ist nunmal kein ZOM!

    0

  • Endstation 6er Position?


    So scheint es mir im Fall Schweinsteiger. Da er nun in den letzten Jahren einmal im Mittelfeld-Kreis von rechts auf die 10, von dort nach links und zu guter letzt auf die 6er Position herumgereicht wurde, weil er nirgends so recht überzeugen konnte, muss man ihn auf seiner letzten Station im Mittelfeld stark reden. Gut kann man machen, wenn man einen über seinen Zenit agierenden van Bommel hat, einen Tymo, der mehr auf rechts eingesetzt wird wie auf der 6 bzw. einen Ottl als Backup hat, dann ist die Qualität der Spieler für diese Position sehr überschaubar und ein Schweinsteiger dann wieder einmal aufgrund fehlender Alternativen nicht der schlechteste Spieler für diese Position. Problem an der ganzen Geschichte ist, dass wir laut Vorstand uns nicht mit Haifa messen, sondern mit den Top 10 in Europa auf Augenhöhe bewegen wollen. Darin liegt aber das Problem, was man zuletzt nicht nur in der Liga gesehen hat. Van Bommel und Schweinsteiger sind gleichermaßen nicht in der Lage ein konstruktives Spiel aufzuziehen, da Van Bommel in dieser Saison irgendwie aufspielt wie ein Spieler der nur einen 1 Jahres-Vertrag bekommen hat und Schweinsteiger weiterhin zu langsam (meist gedanklich) ein Spiel aufbauen kann.
    Ich weiß nicht, wie man sich daran ergötzen kann, dass Schweinsteiger in 90 Minuten einen guten Pass gespielt bzw. ab und an mal dem Gegenspieler aus Haifa den Ball abgenommen hat. Das war einfach ein richtig schlechtes Spiel ohne wirkliche Impulse. Für mich ist die Qualität unseres Mittelfeldes und da gehören alle dazu, die aufgelaufen sind, einfach nicht ausreichend, um den Mund so vollzunehmen wie es ein KHR gerne macht. Fallen Robben und Ribery länger aus, dann spielt die Mannschaft national nur um einen Platz in der Euroliga, sprich um die Plätze 4-5. Das liegt nicht nur an Schweinsteiger, aber er verbessert unser Spiel auch nicht, weil es bei ihm schlicht und einfach an der fehlenden Qualität hapert, die er nicht besitzt.
    Wer das einfach nicht erkennen kann, gehört für mich zur senilen Fritz von Thurn und Taxis Fraktion, der anscheinend auch nicht mehr so genau weiß, was er eigentlich erzählt.

    0

  • Die Diskussion hier um Schweinsteiger ist total mühseelig. Ein Verein wie Bayern München braucht nicht nur einen Mittelfeldspieler sondern mindestens 8 wenn man in einem 4er Mittelfeld alle Positionen anständig besetzen möchte.


    Schweinsteigers Qualität reicht sicherlich aus um einer dieser 8 zu sein. Bei der Besetzung des Mittelfeldes kommt es aber auf die Mischung an und die stimmt bei uns aktuell garnicht. Meiner Ansicht nach brauchen wir 4 offensive und kreativere Spieler und 4 defensiv starke, die aber auch spieltechnisch ordentlich mit den Offensivkräften zusammenspielen können.


    Bevor hier ein Schweinsteiger ständig schlecht geredet wird sollte man erst mal schauen, dass man eine vernünftige Miscung findet, denn Ottl, van Bommel und Tymo sind alles klassische Zerstörer, die Mühe haben sich in der Vorwährtsbewegung vernünftig am Spiel zu beteiligen. Hier ist Schweinsteiger sicherlich das aller kleinste Problem.


    Also bevor man ständig über einen Schweinsteiger rumnörgelt sollte man sich erst mal um die wichtigen Baustellen kümmern als ständig ein Eigengewächs zu bashen, mit dem seine Trainer weitestgehend zufrieden sind.

    0

  • Schweini, wir lieben Dich!


    Schweini wird noch ein Denkmal zu Lebzeiten errichtet. Es wird noch in der Allianz-Arena die Schweini-Kurve feierlich eingeweiht, wo die Teenies die Daten von genialen Flanken und die Ecken von Schweini auf den Gehstufen einmeiseln werden. Der Schweini-Statue nacht wie David-Skulputure in Florenz uns im Stadion bergrüssen und nach jedem Tor dürfen die begeisterten Fans seine Marmoreier blank polieren. Und die Krönung des Schweini-Lebenswerkes wird seine Ernennung zum Ehrenvorsitzenden des ´FCB sein, aber vorher wird dieser genialer MF-Spieler, dieser deutsche Zidane und Figo in einer Person und viele Jahre beglücken. Die Schweini-Flanke und Schweini-Ecke werden die Erwähung in jedem Fußball-Lehrbuch finden, die DVD "Schweini-Standards" wird ein ewiger Hit sein. Sein Geburtsort wird in Schweinsteiger umbenannt und die berühmte noch entstehende Delikatesse wird auch "Schweini`s Häppchen" genannt. Uns erwarten grandiöse Schweini-Jahre, die Schweini-Epoche hat bereits begonnen und nur die nachfolgenden Generation werden in der Lage sein, seine Größe und die Bedeutung richtig einzuschätzen. Schweini, wir lieben Dich!!!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Der Fcb hat mindestens 3-4 baustellen die im sommer geschlossen werden müssen! zum einen ist das Tor klar, ebenso die rv position!


    Aber das Mittelfeld ist genauso wichtig man braucht einen starken achter, denn davon haben wir keinen einzigen! Man kann hoffen das Kroos vllt diese Lücke schließen kann... sicherlich muss man sich auch über özil gedanken machen, denn er hat nur noch ein jahr vertrag und trumpft mächtig auf! Auf der sechs haben wir ein ähnliches problem, ob bommel noch mal einen vertrag bekommt steht in den sternen, tymo konnte bisher in keinster weise überzeugen und ottl ist ein ordentlich back up aber kein stammspieler! nur wer sollte da kommen? aus der buli würden mir nur 2 einfallen kacar und khedira...

    0

  • paaaah.....bevor man Schweinsteiger schlecht redet???? der ist schlecht.....vielleicht besser wieder Rest aber schlussendlich zu schlecht für den FCB....ok als Backup aber keiner der nicht unverzichtbar ist

    0