Bastian Schweinsteiger

  • Und wie sie alle aus ihren Löchern gekrochen kommen :)
    Aber keine Sorge, meine Prognose steht fest: Nach der Winterpause ist wieder Sense mit dem Aufstiegsgebläse des Herrn Stehgeigers, dann werden sich etwaige Emporkömmlinge nicht mehr im Dreck suhlen.
    Anmerkung: Erste Verleitung zu vulgären Äußerungen meinerseits, da muss ich mir selbst auf die Schulter klopfen für den Dreck, den ich mir bis dahin schon anhören durfte.
    Aber manche lernens leider nie...
    Frings überm Zenit? Und spielt trotzdem so "gut" wie ein Schweinsteiger im aufwind? Dementsprechend wart ihr blind die letzten paar Jahre. Schönen Gruß vom Optiker....

    0

  • habe schweinsteiger wirklich schon sark kritisiert. vielleicht, ich hoffe es, hat er ja wirklich endlich die kurve gekriegt. auf alle fälle, hat er in den letzten spielen gut gespielt. auch wenn es bis auf juve, keine spitzenmannschaften waren, gegen die wir spielen mußten. trotzdem, hoffe ich, das der positive trend sich fortsetzt.

    0

  • Wenn er weiter gute Leistung zeigt, habe ich auch nichts dagegen. Zudem ist er noch ein Spieler aus unserer Jugend ;)

    0

  • Es hat sich nunmal etwas geändert.
    Schweinsteiger muss das Spiel nicht mehr machen, kann und darf jetzt auf seiner stärksten Position spielen. Von der 6 aus erwartet keiner Kunststückchen a la Ribery oder Robben. Nein, von einer 6 erwartet man andere Dinge, die Schweinsteiger die letzten Wochen stark gelöst hat !!

    0

  • Schweini als 6er...und nur 2 Tore im Heimspiel gegen den Tabellenletzten, der in der Bundesliga, nichts zu suchen hat, kassiert. Klasseleistung für die wenig verwöhnten Schweini-Fans! Die Zukunft mit Schweini hat begonnen!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> tabu wieder mit dem wassereimer in weinglas


    schreib doch mal bitte, was schweinsteiger konkret mit den gegentoren zu tun hatte. mann mann </span><br>-------------------------------------------------------


    Riel,


    da ist sofort die Aufregung riesengroß, wenn man Methoden anwendet, die man bedenkenlos auf T44 anwendet. Man kreidet dem Mann alles Mögliche, auch das schlechte Spiel seiner Mitspieler. Versteht ihr nicht, dass man fair sein soll?!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wenn Schweinsteiger im neuen Jahr an seine Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen kann, ist Schweinsteiger für mich gesetzt und ein wichtiger Eckpfeiler.


    Wie van Bommel vor kurzem sagte, sieht er in Schweinsteiger einen ähnlichen Partner wie früher mit Zé Roberto. Ich denke, dass van Bommel sinngemäß damit meinte, dass Schweinsteiger als Doppel-Sechser ebenfalls wie Zé Roberto den offensiveren Part übernimmt.

    0

  • Hätte nie gedacht, dass der Schweini mich überzeugt aber er hat es geschafft ;-)
    Danke für die tollen Leistungen in den letzten Spielen
    Als 6er ist er endlich der Spieler den wir uns schon immer gewünscht haben!!!
    Weiter so

    0

  • Ich halte das eigentlich für ein gutes Interview.
    Er sieht selbst, dass ihm noch was fehlt (Zug zum Tor) und sieht auch selbst, dass das im Spiel gegen Turin gut geklappt hat und so auch sein sollte.
    Sieht nicht so aus, als würde er sich grade auf seinen Lorbeeren ausruhen.
    Der gute Wille scheint da zu sein, und das zählt ja schon mal einiges.
    Auf jeden Fall scheint er erwachsener geworden zu sein.


    Prima Interview.

    0