Bastian Schweinsteiger

  • tabu : Jetzt also Khedira? :D Wenn wir alle Spieler, die Du zuletzt so gefordert hast - gekauft hätten, wir bräuchten zwei neue Mannschaftsbusse. Und damit keiner Deiner Truppe unzufrieden werden müsste, sollten wir zwei weitere Bundesligakonzessionen beantragen. Passenderweise Deinem Geschmack gegenüber schlage ich als Namen vor: Schalke II und Schalke III. Wir schaffen dann auch grosse Decken an, auf denen sich die Reservespieler dieser Teams strampelnd warmhalten können. Sorgt zumindest für Heiterkeit. Wie die zu erwartende Spielleistung dieser Teams. ;-)



    @steveaustin: Du misst Nürnberg mit den Maßstäben des FCB. Das ist nicht nur unangemessen sondern unfair. Nürnberg ist eine Zweitligamannschaft, die sich derzeit trotz Leihspielern noch nicht im Abstiegskampf durchgesetzt hat. Jetzt mal Hand auf´s Herz. Hast Du Dich jemals mit der spielerischen Begrenztheit der Dritten Garde beschäftigt? Ich rede von Nürnberg und Du von Florenz. Das kann doch nicht wahr sein. Das war das Maximum des Ihnen möglichen, was sie da an Taktik und spielerischen Einsatz kollektiv auf den Rasen gesetzt haben. Und das muss man auch einmal anerkennen dürfen.



    Das wir nicht die Mittel zu einem Kantersieg gegen derartiges und derart aufgestelltes Team fanden, lag an uns. Zum einen am Fehlen eines offensiven Spielgestalters in DM oder IV. Desanderen an der alten Ajax-Krankheit, an der ich unser Team seit dem Juve Sieg zunehmend leiden sehe. Der Tendenz zu körperlosem Spiel im Bewusstsein absoluter taktischer Überlegenheit.



    Offensiv notwendige und für steile Pässe raumschaffende Zweikämpfe werden zugunsten von Quer- und Rückpässen nicht angenommen. Defensiv wird seltenst nachgesetzt, bis der Gegner den eigenen Atem im Nacken spürt. Nein, Körperkontakt wird im Defensivspiel zunehmend vermieden. Da wird kein Ballverlust mehr durch auf den Füssen stehen beim ballführenden Spieler erzwungen. Man beschränkt sich eher auf das Abfangen von Pässen. Ein Umgang mit dem Gegner wie in der indischen Kastengesellschaft mit den "Unberührbaren". Und dann kommt eben sowas raus. Hätte aber das Zeug zu einem Schützenfest gehabt. Und hat es immer noch. Denn einmal erfolgreich, wir es nun kopiert werden!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> tabu : Jetzt also Khedira? Wenn wir alle Spieler, die Du zuletzt so gefordert hast - gekauft hätten, wir bräuchten zwei neue Mannschaftsbusse. Und damit keiner Deiner Truppe unzufrieden werden müsste, sollten wir zwei weitere Bundesligakonzessionen beantragen. Passenderweise Deinem Geschmack gegenüber schlage ich als Namen vor: Schalke II und Schalke III. Wir schaffen dann auch grosse Decken an, auf denen sich die Reservespieler dieser Teams strampelnd warmhalten können. Sorgt zumindest für Heiterkeit. Wie die zu erwartende Spielleistung dieser Teams.


    </span><br>-------------------------------------------------------


    Trooy,


    Khedira + Schweini und wir trennen uns von Ottl, T44 und MdB.
    Im Sturm wollte gerne Dzeko oder Pato, als LAV Ansaldi, Zhirkov war mein Wunsch ..vor sehr lange Zeit. Also für 2 Mannschaften wird es nicht reichen, und schon garnicht für Schalke II ode Schalke III. Da projezierst was Falsches auf einen FCB-Fan. Diesen Parameter zweifele ich bei Dir nicht an, hier bin Dir überlegen :D

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Khedira + Schweini und wir trennen uns von Ottl, T44 und MdB.</span><br>-------------------------------------------------------


    Also einen von den drei sollten wir schon behalten. Die Reservebank hat ja schon irgendwo eine Berechtigung ;-)

  • Der Punkt geht an Dich, tabu . :D Entschuldige bitte. :) Ersetze Khedira noch durch einen Weltklassespieler, den wir auf dieser Position dringend brauchen und schon gäbe ich Dir auch noch recht! ;-)

    0

  • @ donandrej


    Ja, ich habe Ar Scha Vin, Dzagoev, Anjukov, Chigrynskiy vergessen,
    mea culpa, mea culpa maxima.


    @ trooy


    Wir müssen aus Schweini und Khedira unsere eigenen Essiens und de Rossis züchten :D

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Ja, er soll aus den 10 Schüssen mindestens 7 Mal die Querlatte treffen und die Ecken bis zum Umfallen üben. Man teilt den Strafraum in die Quadrate und schießt auf auf ersten Quadrat, dann auf den nächsten usw. Verfehlt man aber einen so beginnt man wieder mit der ersten Quadrat usw. So lernt es bis man blind den Ball egal wohin in den Strafraum schießen kann. Am besten direkt von der Ecke ins Tor, das ist die höchse Kunst! Schweini, zum Training!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Gutes Spiel wieder mal von ihm heute..mir grauts schon davor wenn er die 5. Gelbe kassiert, denn dann wird unser Spiel ordentlich lahmen.

    0

  • war für mich das erste bayern spiel wo der stärkste mannschaftsteil die mitte war ... also seit ribery bei den bayern ist. torabschlüsse haben heut dafür gefehlt, da müsste noch etwas mehr kommen, lag aber auch daran dass die bälle von den flügel eh immer reingetragen wurden und nie quergelegt. (ok einer von bommel war ja dabei)

    0

  • Also ... das heutige Spiel von Schweinsteiger ... ich möchte diesem Spieler als Fan einfach mal Danke! sagen. Seine positive Entwicklung ist in ihrem Ausmass für mich unfassbar. :-[



    Das Zuspiel auf Ribery, schlichtweg grandios in Spielauffassung wie technischer Umsetzung, hat den Ausschlag gegeben. Das zuvor auf Müller allerdings war Weltklasse mit Sternchen. In einer Reihe mit den besten Pässen, die ich je gesehen habe. Traumhaft. :)

    0

  • Und nein, im heutigen Spiel kann man von Schweinsteiger nicht auch noch neben seiner ihm taktisch vorgegebenen - deutlich defensiven Stellungsarbeit und entsprechender diesbezüglicher Weltklasseleistung das Schiessen von Toren verlangen. :D

    0

  • So langsam gefällt er mir immer besser.


    Scheint ja nun wirklich eine Position zu sein die ihm liegt.


    Wenn er so weitermacht wird er auch die letzten von uns, die ihn weghaben wollten, überzeugen.

    0