Bastian Schweinsteiger

  • riel


    Richtig. Für diese Saison ist Schweinsteiger kein Thema für nen Transfer. Gerüchte jetzt schon ernst zu nehmen wäre unklug.


    und lahm wird bleiben. er muss alles andere wäre grob fahrlässig. Der Junge muss gehalten ich bin sogar geneigt zu sagen koste es was es wolle :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn ich alle Zitate von Lahm und Schwinsteiger richtig deute, stehen die Zeichen eher auf Vertragsverlängerung, als darauf den Verien zu verlassen.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Na Riel, wie würdest du das bezeichnent?
    Ich bezeichne dies als Spekulation und da ist es vollkommen egal, ob dies dann Kühn oder sonstwas ist ;-)


    Und da sieht man es mal wieder, alle, aber auch ALLE spekulieren hier nur und tauschen unsere Gedanken dazu aus und mehr nicht!

    0

  • riel das ist mir auch klar aber ich sage ja eigentlich nur, dass man nicht in Panik verfallen soll nur weil Mourinho so was loslässt. Ich denke auch, dass die chancen auf vertragsverlängerung bei mindestends 80% liegen ;)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wie ich das deuten würde? Baroni, ich berufe mich da auf Zitate der Spieler.
    Ich poste immer Zitate, und ich mache meinen Post immer als eine Interpretation meinerseits kenntlich,wenn ich etwas interpretiere.


    Was meinst Du warum ich so oft "imo" schreibe?
    Damit solche Leute wie Du mir nciht ans Bein pissen können ! </span><br>-------------------------------------------------------


    Interpretieren ist doch in diesen Zusammenhängen um was es hier im Allgemeinen so geht, doch auch nichts anderes als Spekulieren, nur mit anderen Worten umschmückt, wie "imo" als Ausrede ;-)


    Manche haben so einen kurzen, dass sie sich oft selbst anpinkeln ;-)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zitat:
    Manche haben so einen kurzen, dass sie sich oft selbst anpinkeln



    Och Du Armer, das ist kein schönes Schicksal </span><br>-------------------------------------------------------


    Habe ich es mir doch gedacht, dass du dich damit auskennst :D

    0

  • Den FCB wird es auch nach Schweinsteiger geben, soviel steht fest. Sicher verliert er dann an Qualität, keine Frage, aber mit Ekici und Alaba stünden potenzielle Nachfolger bereit, auch wenn sie sicher nicht die Lücke ganz ausfüllen könnten.


    Man könnte es sehen, wie mit dem damaligen Abgang von Ballack, nur wird man dieses Mal sicherlich nicht den Fehler machen, nicht für adäquaten Ersatz zu sorgen, und die CL-Teilnahme verpassen.

  • Es wird erstmal spannend sein, wie Özil und Khedira sich bei Real machen. Sitzen beide am Saisonende nur noch auf der Bank, denke ich schon, dass das ein Fingerzeig für Schweinsteiger ist, auch wenn er weit mehr Qualität besitzt.


    Und ansonsten möchte man eigentlich nicht über einen möglichen Abgang nachdenken.

  • Wenn sie Schweinsteiger wollen, müssen sie auch einen marktgerechten Preis zahlen.


    Ich sehe dahingehend nicht, warum er weniger als z.B. ein Fabregas wert sein soll. - Ist er auch nicht.

    0

  • nee, @argo, so ist dieses Forum...


    mit Fußball hat diese BS-Einschätzung nicht immer was zu tun gehabt.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Meine Güte, du willst mir doch nicht erzählen wollen, dass es in irgendeinem anderen Fussball-Forum anders zugeht?


    Auch wenn ich nie zu denen gehörte, die ständig forderten, er möge endlich verschwinden, dass man ihn für seine damaligen Leistungen auch kritisierte war mehr als legitim.


    Jetzt etwas anderes zu behaupten, wäre schlichtweg...lächerlich. ;-)



    Den Spruch "Fussball ist ein Tagesgeschäft" hat man schon hundertmal gehört. Und er stimmt.


    Den einen Tag bist du der gefeierte Held, am nächsten Tag schon wieder das größte A...loch. - Mag sein, dass man in unserer Gesellschaft mehr und mehr zum Schwarz-Weiß-Denken neigt.


    Bei Schweinsteiger sieht man das ja auch.

    0

  • Real kann sich eine Verpflichtung von Schweinsteiger locker leisten, wenn sie wollen. Der FC Bayern spielt noch lange nicht in der finanziellen Liga, in der sich Real Madrid und Barcelona befinden, dazu sind diese einfach deutlich umsatzstärker als Bayern. Das merkte ich allein schon,. als ich mal in Asien war (China, Japan, Südkorea), wo man ganz selten ein FC Bayern-Trikot sieht. Die überwiegende Zahl der Menschen dort trägt ein Trikot von Manchester United, Milan, Inter, Real oder eben auch Barcelona. Sogar Liverpool ist dort präsenter. Bayern hat dort lange nicht den Stellenwert, den sich vielleicht viele Fans hier denken oder wünschen, so hart es auch klingt.

    0

  • Real ok, aber Barcelona? Die wissen doch vor Schulden nicht mehr ein noch aus, einen Fabregas konnten sie sich auch nicht leisten, die werden untergehen. Und würde Real nicht staatlich bezuschusst, wäre es bei ihnen auch schon längst so weit.

  • Der FC Bayern spielt noch lange nicht in der finanziellen Liga, in der sich Real Madrid und Barcelona befinden, dazu sind diese einfach deutlich umsatzstärker als Bayern. </span><br>-------------------------------------------------------


    Natürlich befindet sich der FCB dahingehend in "der selben Liga".


    Der einzige Punkt, bei dem man noch hinten ansteht, sind die Gelder, die man aus der Fernsehvermarktung regeneriert. - Dafür kann der FCB aber nichts.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Das merkte ich allein schon,. als ich mal in Asien war (China, Japan, Südkorea), wo man ganz selten ein FC Bayern-Trikot sieht. Die überwiegende Zahl der Menschen dort trägt ein Trikot von Manchester United, Milan, Inter, Real oder eben auch Barcelona. </span><br>-------------------------------------------------------


    An diesen Fälschungen - i.d.R. sind es ja Fälschungen, die man dort unten findet - verdienen diese Vereine keinen Cent.


    Aber ich denke, du spielst auf den Bekanntheitsgrad der Klubs an. Natürlich hat der FCB noch Nachholbedarf. Aber das ändert sich ja allmählich. Man hat den asiatischen Markt etc. längst entdeckt.


    Wie auch immer, ich denke, Real würde gerne auch nur annähernd soviele Mitglieder haben wie der FCB...</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • Das Thema zeigt doch nur, dass Schweinsteiger recht hatte. Sie sind im Moment nicht besser, sonst bräuchten sie nicht unsere Spieler.


    Im Moment ist Ballack im letzten Jahrzehnt immer noch der einzige Stammspieler, den man nicht zum Bleiben übrreden konnte. Hargreaves zähle ich nicht, die Ablöse war eindeutig höher als sein Wert.

    0

  • Richtig. Ballack ist und bleibt eine falscher Fufziger! Da gibts ettliche Beispiele...der war es im Endeffekt nicht wert. Hargreaves war ein Jackpot.


    Ribery hat sich immer korrekt verhalten und ist auch im Endeffekt geblieben...bei Schweinsteiger bin ich "vorsichtig optimistisch".

    0