Bastian Schweinsteiger

  • @eddie, so sehe ich das auch.


    Den Teil der Aussagen habe ich auch so überhaupt nicht verstanden.


    Mag die Kritik an vG geplant gewesen sein um irgendwas zu erreichen, oder doch aus verletzter Eitelkeit oder sonstwas heraus, ist ja alles irgendwo verständlich (jetzt mal völlig unabhängig davon, dass mir recht schleierhaft ist, warum er die extrem große Fr.au auspackt), aber die BS-Aussagen konnte ich so gar nicht nachvollziehen.


    Selbst wenn sie stimmen würden (kann ja sein, wir alle haben vielleicht noch ein wenig zu idealisiertes Bild), dann ist das noch lange kein Grund, das öffentlich zu machen, damit macht er den Spieler nur angreifbar, gerade einen Spieler, der sowieso nicht immer in der allerhöchsten Gunst der Zuschauer stand und auch ruckzuck wieder auf der negativen Seite befinden könnte.


    Kann man doch hier schon wieder in dem ein oder anderen Kommentar erkennen, was abgeht/abgehen wird, wenn man sich mit BS nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen kann. Das wird dann im Stadion nicht viel anders sein.
    Dann wird die Restvertragslaufzeit für den Jungen ein echter Spießrutenlauf und das kann für den FcB nicht gut sein!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Dann wird die Restvertragslaufzeit für den Jungen ein echter Spießrutenlauf und das kann für den FcB nicht gut sein!</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann ist doch eh nach dieser Saison für ihn hier Schluss, ich glaube, dass wird man dann wohl noch gemeinsam durchstehen können.

  • Ein Grund, warum ich Bayern-Fan bin: Unser Verein ist neben Manchester United der einzige Spitzenklub, der unglaublich loyale Spieler hat (früher Effenberg, Kahn, Scholl, Jeremies ... heute Müller, Lahm, Badi, Ottl).


    Schweini, enttäusch mich nicht...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Welche Frau? </span><br>-------------------------------------------------------


    na die, die man bekommt, wenn man Ke.ule normalerweise tippt.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • für schweinsteiger wird auch wichtig sein, zu wissen wie es nach van gaal weitergeht ob man den weg von van gaal folgt oder nen anderen kasper a la klinsmann/klopp verpflichtet.


    ihn wie hoeneß nur auf die kohle zu reduzieren, zeigt doch aber auch wie hoeneß denkt, er glaubt doch tatsache er bekommt für kohle alles und jeden

    0

  • Das ist mir jetzt etwas zu romantisch. "Am Ende des Tages" wird selbstverständlich das Geld eine entscheidende, wenn nicht sogar die entscheidende Rolle spielen. Klar ist eine Perspektive auch ein wichtiger Aspekt, aber nicht hauptsächlich ausschlaggebend.

  • da hat der uli schon recht ... natürlich spielt das geld eine grosse rolle ;-)
    denke aber auch, dass der fc bayern in der lage sein wird dem schweinsteiger ein ordentliches angebot zu machen über welches es sich lohnt nachzudenken.
    wenn das dann passt und die sportlichen perspektiven passen, lässt er womöglich ein noch grösseres liegen.


    erinnerere mich aber ans ende des cl-finals und dem sehr vertrauten gespräch zwischen ihm und mourinho.


    ich glaube wenn er wechselt, dann wird er unter diesem trainer agieren -> persönliche meinung ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • es würde zumindest bestädigen, dass für schweinsteiger nicht "nur" geld wichtig ist ... so oder so ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Ist doch klar dass Schweinsteiger abwartet um zu sehen wer aus diesem Kampf als Sieger hervorgeht. Kann sich endlich mal ein Trainer mit klarer Linie durchsetzen oder wird vom Vorstand wieder eine Marionette installiert die man dann alle 2 Jahre austauscht? Das zum Thema fehlendes Konzept und fehlende Philosophie. Und natürlich geht es ums Geld. Aber nicht NUR! Und das scheint ein Hoeneß nicht zu kapieren. Was will der Schweinsteiger mit Bayern noch groß erreichen? Nur eins: Die CL gewinnen. Ob der am Ende 7x oder 10x Meister in der Bundesliga wird ist dem doch verständlicherweise wurscht.

    0

  • Aber spanischer Meister das bringt es, oder wie (ok, man hat einen ernstzunehmenden Dauerrivalen und Konkurrenten, den man hier in der BL nicht hat, aber so reizvoll ist das nicht)? Natürlich geht es (nur noch) um die CL, und unsere Offensive ist dafür auch gut genug (sofern sie denn fit ist), jetzt gilt es noch, die Defensive auf dieses Niveau zu bringen, und dann wird auch Schweini vielleicht bleiben, wenn er sieht, dass es möglich ist.

  • Vllt. macht er es ja so ähnlich wie Rooney, nur bitte intern. Zwischendurch Stars zu fordern um den Klub weiter nach vorne zu bringen, bringt bei uns ja nicht sonderlich viel.

    0

  • Klar ist es reizvoll in einer anderen Liga zu spielen. Erstens kannst du dich mit ganz anderen Vereinen messen, du hast andere Gegenspieler die eine andere Herausforderung sind und du kannst Titel gewinnen die du bisher noch nicht hattest. Insofern macht es schon einen Unterschied ob du 6x deutscher Meister und 1x spanischer Meister geworden bist oder ob du 7x die dt. Meisterschaft geholt hast.

    0

  • absolut !!


    als sportler wirst du immer wieder nach neuen herausforderungen suchen und da ist das ausland einfach immer ein thema.

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Insofern macht es schon einen Unterschied ob du 6x deutscher Meister und 1x spanischer Meister geworden bist oder ob du 7x die dt. Meisterschaft geholt hast.</span><br>-------------------------------------------------------


    Nicht, wenn du zum alleinigen Rekordhalter aufsteigen kannst, was deutsche Meisterschaften angeht.

  • Ach, das interessiert doch nur am Rande. Das sind Statistiken für die Fans, als Sportler hast du ganz andere Ziele.


    Was ich übrigens interessant finde: Fans reden immer von Dankbarkeit gegenüber dem Verein und Vereinstreue während Hoeneß knallhart behauptet die Kohle wäre das einzige Argument...

    0

  • Kohle und sportliche Perspektive, dann passt es. Letzteres kommt wahrscheinlich noch vor Ersterem, zumindest, wenn die Differenz zum besten Angebot nicht so groß ist.

  • An Schweinsteigers Stelle würde ich mich auch nicht schon jetzt entscheiden ob ich verlängere oder nicht. Bis Sommer 2012 sind es noch 1 1/2 Jahre. Ich persönlich würde abwarten was in dieser Saison noch alles passiert und dem Vorstand mitteilen, dass sie mein erster Ansprechpartner sind und mich ganz aufs sportliche konzentrieren. Nach der Saison würde ich dann entscheiden ob ich hier die Perspektive habe die CL zu gewinnen oder nicht. Wenn ich dann die Chance sehen würde dauerhaft in der CL ins 1/4 - Finale zu kommen würde ich bleiben, denn finanziell fährt man hier in München garantiert nicht unwesentlich schlechter wie irgend wo anders.

    0