Bastian Schweinsteiger

  • Tja, vielleicht kein guter Zug an mir ... aber ... ich habe ähnliches gedacht. Wenn man für die Einnahme von Medikamenten zur Leistungssteigerung jahrelange Sperren bekommen kann, dann sollte man für die gezielte und beabsichtige Beeinträchtigung der Gesundheit eines anderen erheblich empfindlichere Strafen bekommen. Oder nicht? >:-|

    0

  • Wirklich große Geste von Schweinsteiger! Man bedenke, dass es da erst 2:3 stand ...


    Stuttgarts Trainer hat ihn zurecht als großen Spieler bezeichnet.

    Doppel-Meister!

  • War zwar eine faire Geste, aber man stelle sich vor der boulahrouz wäre auf dem Platz geblieben deswegen und hätte ein tor geschossen oder wäre in eine andere spielentscheidenen Szene verwickelt gewesen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">War zwar eine faire Geste, aber man stelle sich vor der boulahrouz wäre auf dem Platz geblieben deswegen und hätte ein tor geschossen oder wäre in eine andere spielentscheidenen Szene verwickelt gewesen.</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann wäre Schweinsteigers Geste nicht minder gross gewesen, auch wenn hier viele dann wieder schluchzen würden 8-)


    In Aachen fliegen wir traditionell eh raus :P

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • Respekt vor der Geste, aber Boula hätte eigentlich schon beim Foul an Ottl glatt rot sehen müssen.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • der stahlschrank is nur ein Troll songoku, das war noch nichtmal sein dümmster Kommentar hier, also kannst dir auch die Glückwünsche sparen ;-)

    0

  • Solche "Sportsmänner" wie Stahlschrank kriegen selbst mich wieder dazu was zu schreiben, statt nur zu lesen, unglaublich. Genau diese Einstellung ist der Grund weshalb der Sport mehr und mehr zum Kotzen wird!


    Keine Identifikation mehr, keine großen Gesten, kein Gefühl...nur MONETEN! Widerlich!


    Oliver Kahn gegenüber Jens Lehmann vorm Elfmeterschießen. GÄNSEHAUT!


    Und wenn man dann einen Schweinsteiger sieht, einer der besten zentralen Mittelfeldspieler überhaupt, der in so einer Saison, in so einem Spiel, bei so einem Spielstand derartiges zeigt, dann hat das nur eine Reaktion hervorzurufen --> RESPEKT!


    Selbst wenn man daran zweifeln mag, ob er Recht hatte mit "für mich kein Gelb". ER empfand es so und ging bei all den Gegebenheiten des Spiels hin und setzte sich für seinen Gegner ein.


    SO werden wahre Legenden des Sports geboren. DAS sind Leute an die man sich erinnern wird und nicht solche Hampelmänner wie Ronaldo und Co.

    0

  • Genau Stahlkiste, seit gestern im Forum rumhüpfen und einen erzählen wollen, wer von eben auf jetzt seine Meinung ändert. Was für typische Forentrolle, ich könnte kotzen!


    Ich stehe noch heute dazu, dass Rensing verheizt wurde. Ich stehe noch heute dazu, dass Klinsmann mit mehr Zuspruch größeren Erfolg gehabt hätte. Ich stehe noch heute dazu, dass ich seit Hitzfeld darum geschrien habe Schweinsteiger im ZDM spielen zu lassen. Ich stehe noch heute dazu, dass Gomez von Minute 1 an spielen muss egal was....und und und.


    Wenn Fehler dabei sind, dann stehe ich auch dazu. Aber niemals im Leben werde ich das Fähnchen im Winde spielen wie die ganzen Monetenscheißer wie du! Schweinsteiger hat eine sportliche Geste gezeigt, die Jahrzehnt, wenn nicht gar Jahrhundertcharakter hat!


    Da ändert der Ausgang hätte er den Platzverweis wirklich verhindert absolut nichts dran.

    0

  • Schweinsteiger hat einen Mustergütltigen Charakter.Die geste gestern war beeindruckend und zeigt das er ein Fairplayer ist.
    Und nur wegen dem Geld allein hat weder Ribery noch Schweinsteiger verlängert. Schliesslich kümmert sich unser Verein um seine Spieler und die wissen halt was sie hier haben.
    :)



    ach ja und Schweinsteiger for Capitano ^^

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • trotzdem, ich versteh es noch immer nicht, der Holländer ist ein notorischer Treter, der nach dem ersten Foul bereits hätte duschen gehen müssen...das zweite Foul wäre auch ohne die dunkelgelbe Vorbelastung gelb gewesen, also, was bitte sollte diese Aktion???

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich stehe noch heute dazu, dass Rensing verheizt wurde. Ich stehe noch heute dazu, dass Klinsmann mit mehr Zuspruch größeren Erfolg gehabt hätte.</span><br>-------------------------------------------------------
    Inwiefern wurde Rensing denn bitteschön verheizt? Letztlich ist er an sich selbst gescheitert. Man kann sich eben nicht hinstellen, und sagen:"Die Ära Kahn ist beendet, nun kommt die Ära Rensing", wenn man dem nicht unmittelbar Taten folgen lässt. Auch war bei ihm kein Aufwärts-Trend zu sehen, er unterlief zu Beginn wie zu Ende seiner Zeit als Nr. 1 ständig die Flanken, bekam Gegentore aus großer Entfernung. Der Druck war einfach zu groß, aber dafür ist er selbst mitverantwortlich gewesen.
    Und wie bitte hätte dieses "Mehr an Zuspruch" für Klinsi aussehen sollen? Pilates für die Spieler-Frauen nach dem Mittagessen?
    Die Klatsche gegen Wolfsburg war symptomatisch, und da wird für jeden Bayern-Trainer die Luft dünn, ein Rehhagel hat Bayern ins Uefa-Cup-Finale geführt, aber weil es in der Liga nicht lief, musste er dennoch gehen. Auf viel Zuspruch braucht ein Trainer hier nicht hoffen, und das weiß er vorher.