Bastian Schweinsteiger

  • @Schweinsteiger gehoert ins Mittelfeld wo er das Spiel vor sich hat und Mueller als haengende Spitze, alles andere beraubt dem FCB seine Staerken.
    --------------------------------------------------------------------------------------------------------
    das schlimme ist, dass es alle wissen bzw wissen sollten.
    das dilemma ist der fehlende aussenstürmer backup, den man wider besseren wissen nicht verpflichtet hat.
    so muss müller andauernd auf aussen spielen und bs als 10er.
    das ist, wie wir alle mehrfach sehen konnten, fatal !

    4

  • Zuerst einmal war BS total demotiviert weil er nach Ribs Verletzung sofort wusste das er jetzt weiter die beknackte 10 spielen muss!


    2. wollte er nicht sinnlos im 16ner zaubern sondern lediglich den Eckball verhindern weil die Wolfsburger aus den Standardsituationen am gefährlichsten waren, bei den Schlussminuten wär der Eckball mit 89,38% iger Wahrscheinlichkeit auch rein gegangen ;-)


    3. Sobald er mal wieder die 6/8 spielen darf kann er das Spiel auch wieder dirrigieren !!

    0

  • 1. hätte er den Ball nur zum Einwurf rausknallen müssen


    2. ist es das 1. Gegentor diese Saison das er verschuldet


    3. hat er uns im Hinspiel den A. gerettet


    4. Jeder hat mal einen schlechten Tag, den hatte heute Schweinsteiger


    5. Wir sollten aufhören nach dem Spiel sofort den einen oder anderen niederzumachen und den anderen zu hypen. Es sind alles Menschen und die haben nunmal gute und schlechte Tage.

    0

  • Das Tor geht zu 100% auf Schweinsteiger Kappe.Da gibt es keine Diskussionen ! Ganz schwaches Spiel und dann noch das 1:1 verschuldet.Mit Note 6 wäre er noch gut bedient !

    0

  • Ich denke mal, dass hat er schon verstanden, als er nach dem Tor wie ein Häufchen Elend zusammengebrochen ist.


    Er muss wieder dorthin, wo er benötigt wird.


    Bitte keine 10 mehr, da gehört Müller und sonst keiner hin.

  • Jetzt schreiben viele: Er ist kein 10er.
    Das stimmt zwar, aber er ist nunmal unser bester 10er.
    Er ist der einzige, der in unserem Kader in der Lage ist, einen Stürmer vernünftig einzusetzen und sich dennoch nicht von jedem zweitklassigen 6er den Schneid abkaufen lässt.
    Nicht umsonst haben wir seitdem er auf der 10 spielt, deutlich mehr Tore als vorher.


    Außerdem brauchen wir wegen der verkorksten vG/CNschen Transferpolitik eben Müller auf Außen. Denn wenn Ribery oder Robben ausfallen, haben wir dort außer Müller eben nur die Wahl zwischen Pest, Cholera und Typhus. Da ist Müller der einzige, der auf dieser Position wenigstens theoretisch Leistung bringen kann.


    Das ist ja das, was mich so nervt. VG behauptete immer, er sei ein Trainer, der das Ziel hat, Spieler dort spielen zu lassen, wo sie am Besten spielen können.


    Dann spielt BS fast die komplette Runde auf der 10, Müller muss den RA/LA geben, Kroos spielte lange dort vorne, Tymo in der IV, Gustavo soll jetzt den LV geben, Pranjic hatte seine meisten Einsätze als LV, Atop spielt, wenn überhaupt RA...


    Und vieles davon einfach wegen eklatanter Fehler bei Spielereinschätzungen (Kroos ein 10er im 451, das ich nicht lache) und katastrophaler Fehler auf dem Transfermarkt! Die noch nichtmal im 2. Anlauf (sprich dem aktuellen Transferfenster) in Angriff genommen werden.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Er muss wieder dorthin, wo er benötigt wird.


    Bitte keine 10 mehr, da gehört Müller und sonst keiner hin. </span><br>-------------------------------------------------------


    Fand die Einlauf Aufstellung heute eigentlich prima.


    Dass BS immer zu spaet reagierte und total von der Rolle war, hat mich ueberrascht. Habe jetzt fast die Befuerchtung, dass BS zu langsam fuer die Position ist....


    LvG muesste so was spaetestens Ende der 1 HZ sehen und TM in die Mitte ziehen um zu sehen, ob BS ueber links zum Spiel findet. Wenn er das nicht tut, dann LG fuer BS rein und Pranjik auf die Rib Position.

    0

  • Note 5 denn der punkt geht auf Schweinsteiger auch ansonsten keine gute Leistung.
    Ich hoffe nicht er denkt sich jetzt nicht ausruhen zu können auf seinem neuen Vertrag.

    0

  • Gestern insgesamt schwach und katastrophaler Anfängerfehler beim Gegentor.
    Müssen wir auch vier Minuten vor Schluss im eigenen Strafraum immer noch zaubern ?? 8-)

    0

  • BS hatte einen rabenschwarzen Tag. Das passiert jedem mal. LvG hätte ihn schützen und zeitig auswechseln müssen. Andere wären auf dem Acker geeigneter gewesen, den Rückstand auf den BVB nicht größer werden zu lassen.

    0

  • Ja das ist richtig. Warum zur Hölle stellt er ihn nicht auf die 6, wo er doch selber sagt das er da am besten zur Geltung kommt. Ist ja schon fast so, wie wenn ich Messi in die Abwehr stellen würde

    0

  • Im Hinspiel hat Schweinsteiger uns mit dem Last-Minuten-Tor den Sieg beschert, gestern wars halt umgedreht....passiert, Mund abputzen, weitermachen.


    Auch andere Weltklasse-Spieler hatten schon mal Sch***-Tage und werden auch in Zukunft mal Sch***-Tage haben (man nehme nur mal die Weltklasse-Torhüter...ein Olli Kahn hatte bei all seiner Klasse auch mal nen "Klopps" drin).


    Er wird daraus lernen und weiter wachsen...

    0

  • was für eine grausame leistung gestern....steigen da jemandem 10mio jahresgehalt zu kopf?


    ich finde es aber auch absolut nicht nachvollziehbar, dass er weiterhin auf der 10 spielt...

    0

  • Herr Schweinsteiger hatte sich auf der ,,6" zu einem Weltklassespieler entwickelt, umso erstaunlicher finde ich, dass der Coach ihm jetzt seine Stärken wieder nimmt !! vG suchte doch auch am Anfang seiner 1. Saison die richtige ,,10" und hatte sie nicht gefunden! Erst durch die Robben-Verpflichtung kristallisierte sich die richtige Aufstellung heraus. Warum versucht er es jetzt wieder? Sieht er nicht, dass Schweinsteiger keine 10 ist? Seit dem er dort spielt, geht die Formkurve nach unten !! Schade für Schweini :(

    0

  • In der Vorrunde ist hinlänglich erklärt worden, wieso BS momentan auf der 10 spielt. Seine Vorlagen waren nicht unwesentlich am Aufschwung des Mario G. beteiligt. Nur hatten beide gestern leider einen rabenschwarzen Tag erwischt...


    Im DM haben wir mit Bommel, Tymo, Gustavo und auch Kroos momentan hinlänglich alternativen, im Kreativbereich aber konnte letztlich nur BS überzeugen. Und Müller muss doch noch ständig für Rib oder Rob aushelfen.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich finde es aber auch absolut nicht nachvollziehbar, dass er weiterhin auf der 10 spielt... </span><br>-------------------------------------------------------


    BS war immer zu spaet dran, traf staendig falsche Entscheidungen, machte keine einzige spielbefreieinde schnelle Weiterleitung....


    Werde das Gefuehl nicht los, dass BS gestern nirgendwo zum Spiel gefunden haette.


    Seine Versuche in der Defensive auszuhelfen und so ins Spiel zu kommen, haben auch ausser Freistoessse fuer den Gegner (und die waren jedesmal gefaehrlich......) und zuletzt der Torflanke nichts gebracht.



    Auesserst merkwuerdig nach dem "unglaublich'" tollen Trainingslager.


    Bei all den anderen hast Du kaum fehlenden Spielrythmus gemerkt, mit Ausnahme Gomes (wenig trainiert und viel Inpraezision bei Ballannahme) und Robben (fehlende Spielpraxis).

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">„Bastian weiß, dass man da keinen Ballverlust haben darf, das ist ihm selber klar. Es ist bitter, dass wir heute nicht drei Punkte geholt haben, aber wir müssen trotzdem nach vorne schauen“, sagte Philipp Lahm zur tz.</span><br>-------------------------------------------------------


    die aussage ist eigentlich eine frechheit von einem der selbst nur dumm zugeschaut hat >:-|

    0