Bastian Schweinsteiger

  • Wegen Bommel? Sicher nicht.


    Auch wegen Bommel? Klar. Aber auch wegen anderen.


    Wie schrieb hier einer letztens?


    "Die Verklärung Bommels erreicht ungeahnte Dimensionen...."

  • die anderen haben es ohne van Bommel (fast) vergeigt, das steht fest.
    Mark hat der Mannschaft sehr gefehlt.


    Mark hätte die Mannschaft mitgerissen und Platz 2 geschafft.
    Hätte aber zur folge dass LvG noch da gewesen wäre.


    Der Beste Kapitän seit Jahren, leider lange verletzt in der Vorrunde,aber jetzt erneut Meister mit AC Milan.

    0

  • wenn man ein "weltklassespieler" sein will und auch so viel verdient , dann muss man kritik leben können.
    vor allem wenn die leistungen nach der vertragsverlängerung plötzlich einbrechen!
    komischerweise sieht man nämlich auch beim genauesten hinsehen nicht jedes spiel das er "immer alles für den fcb" gibt.
    mal wieder fussball spielen und nicht solche larifari pässe,3 mal um den gegner drehen und ball streicheln ,weil man glaubt man waere schon weltklasse!
    weltklasse ist man nämlich nur wenn man es über einen langen zeitraum ständig wieder zeigt und das geht dem herrn schweinsteiger noch ab....

    3

  • Jetzt hebt doch den MvB nicht so in den Himmel.


    Mit ihm haben wir die schlechteste Hinrunde seit dröflzig Jahren gespielt und ich bin mir sicher, ohne seine Verletzung wäre sie noch schlechter verlaufen.


    Es war nur deshalb falsch, ihn abzugeben, weil er danach von so Helden wie Ottl oder Kroos ersetzt wurde.


    Aber grundsätzlich reichten vBos Leistungen nicht mehr für einen Platz in der Bayern11 aus. Eigentlich noch nichtmal mehr für die Bank.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • also den Link, der stimmt nicht mehr.,
    aber hier ist was von der Bild



    http://www.bild.de/sport/fussb…et-aus-17623908.bild.html


    und dribbelbauer


    des problem ist doch das er seit seiner Vertragsverlängerung wieder so spielt, wie immer wenn er einen Vertrag hat. er spielt eigentlich immer nur gut, wenn ein neuer Vertrag ansteht. und zu der falschen Position, als er auf der 10er gespielt hat, waren das seine besten Spiele in der Rückrunde.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es war nur deshalb falsch, ihn abzugeben, weil er danach von so Helden wie Ottl oder Kroos ersetzt wurde.


    Aber grundsätzlich reichten vBos Leistungen nicht mehr für einen Platz in der Bayern11 aus. Eigentlich noch nichtmal mehr für die Bank. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wo muss Ich hier Wahrheit herausfinden in so ein Kommentar??
    Ist es ja, ist es nein, ist es ja, ist es nein.
    ???????????? :-O

    0

  • meine Güte...was hat denn der Kapitän vB auf dem Platz gezeigt zuletzt ????Leider nicht mehr allzuviel.....wieso wäre mit ihm die RR besser gelaufen als die mit ihm bestrittene Vorrunde?


    Das sind doch alles Fantastereien...sicher war er als Typ wichtig.Aber das scheint ja eher zuletzt außerhalb des Platzes funktioniert zu haben und -leider- nicht mehr auf dem Spielfeld. Und er hat anscheinend auch dem Trainer gegenüber mal abweichende Meinungen geäußert oder solche aus der Mannschaft transportiert. So war ja sein Interview nach seinem Abgang zu verstehen. Das scheint ihm dann auch eben nicht besonders geholfen zu haben beim Trainer...und so war er dann plötzlich weg...woran das lag, dürfte ja kein unlösbares Rätsel sein...vGaal jedenfalls hat ihm keine Steine in den Weg gelegt, um es vorsichtig zu formulieren...


    aber ein Kapitän vB hätte bei vGaal in der RR sowenig zu melden gehabt wie ein Lahm oder ein Schweinsteiger....


    diese Mannschaft müßte in der ach so bärenstarken Liga auch ohne Kapitän und Trainer auf Platz zwei oder jedenfalls drei einlaufen...sonst sind 90 % des Kaders völlig überschätzt und vor allem völlig überbezahlt....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">es geht nicht um die leistung sondern um die ausfüllen der kapitänsrolle und da ist lahm scheinbar nun mal ne luftnummer </span><br>-------------------------------------------------------


    mag ja sein, aber man kann eben auch keinen Spieler ewig nur wegen seiner Qualitäten neben dem Platz mit "durchschleppen".


    Warum außer vBo auch noch weitere erfahrene Führungsspieler abgesägt wurden (Lucio, MD) und praktisch jeder, der ansonsten diese Rolle hätte ausfüllen können, enteiert wurde (Butt), das muss man dann eben unseren Extrainer fragen, wenn tatsächlich Lahm als Kapitän so eine Luftnummer ist.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Ich finde den Ausraster gut - soswas kann eine Mannschaft auch zusammenschweißen, außerdem ist die Außenwirkung meines Erachtens positiv - nicht wie bei Vereinen, bei denen im Abstiegskampf Totenstille herrscht, und keiner den Mund aufmacht und sich so seinem Schicksal hingibt...Schließe mich aber der Frage an: Gibt's schon ein Video der PK im Internet?

    0

  • Aber es ist das gleiche als wenn einer darüber schreibt dass ein MA von Mc Donalds schlechte Burger macht und das viele bestätigen, es im Team keinem bewusst ist und der MA sich dann auch noch darüber aufregt :D

  • Ich hoffe er richtet diese Emotion auch ab und an in Richtung Mannschaft. Da ist sie besser aufgehoben.


    Aber an der Situation will ja keiner Schuld sein und Schuld sind die Anderen.


    Mal sehen, ob Don Jupp aud dem Haufen mal ne Mannschaft geformt bekommt.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Prinzipiell traue ich Schweinsteiger eher zu, die Mannschaft mal wachzurütteln, dafür müsste er zuerst sich selber wachrütteln. </span><br>-------------------------------------------------------
    Er "rastete" aber nur für sich aus, sprach nur davon wie falsch er bewertet wurde, sagte wer nicht sieht wie gut ER Fußball spielt, der hat keine Ahnung, sagte das es nicht nur an ihm liegt das die Manschaft jetzt so steht wo sie steht.
    Im Grunde wehrte er nur die Kritik gegen sich ab und betonte noch wie sehr er sich für den Verein einsetzt, das er sogar mit Schmerzen spielt und er dann alleine meist der Depp ist wenn das Spiel schlecht läuft..gut wenn er sich damit erst selber aufweckt dann ist es noch ok, die ganze Manschaft kann er so aber wohl schlecht wachrütteln.


    Es gibt sicher noch andere Spieler als nur Schweini die mit Blessuren ins Spiel gegangen sind und wenn er aufläuft muss er auch mit Kritik umgehen können, ist er zu sehr verletzt so das eine gewohnte Leistung sehr schwer oder gar nicht möglich ist, dann sollte er draußen bleiben. Ein fitter Ottl ist sicher nicht schlechter als ein lahmer Schweinsteiger.

    „Let's Play A Game“

  • Respekt an die Presse, dass sie ihn direkt darauf angesprochen haben. Ein wenig Schiedsrichter bequatschen auf dem Spielfeld macht noch keinen Kapitän.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich hoffe er richtet diese Emotion auch ab und an in Richtung Mannschaft. Da ist sie besser aufgehoben. </span><br>-------------------------------------------------------


    Genau das hoffe ich auch, in dem Fall ging es ja gegen ihn persönlich, da ist er giftig geworden. Ich hoffe das er so viel Begeisterung auch mal mit in die Mannschaft bringt.

    0