Bastian Schweinsteiger

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich hoffe es war nur ein verbalesw vorspiel auf das, was wir die letzten drei spiele auf dem platz zu sehen bekommen ... und zwar nicht nur von schweinsteiger</span><br>-------------------------------------------------------
    Da wäre ich mir leider nicht so sicher - obgleich ich es mir wünsche! Aber der Ausraster zeigte nur, wie blank da die Nerven liegen und wie sehr man die Felle schon davon schwimmen sieht. :(


    Wenns die Mannschaft aber dadurch beflügelt: um so besser!

    Glaub nicht alles was du siehst. Selbst Salz sieht aus wie Zucker.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">diese Schmierfinken</span><br>------------------------------------------------------- diese Schmierfinken tun ihren Job, und wenn sie die Auflage steigern durch Überschriften (woraus die titelseite der genannten Zeitung mit 4Buchstaben ja zu 75% besteht) dann haben sie ihren job auch gut gemacht.. quasie würde man gleich den vertrag verlängern.. leider hat der "Schmierfink" ein problem, ist doch auf den meisten titeln nur von einer Royalen Hochzeit zu lesen, und der Ausraster nur eine Fussnote. Dumm gelaufen. An vielen anderen tagen wäre das die Schlagzeile.. naja wenigstens für die Sportversion der Zeitung würds noch langen auf den Titel..
    Und nun zurück zum: tun ihren job. Würden sie den eben nicht tun, wären um Robben thread viel weniger kommentare dieses jahr. Auch hier würden wir kaum reden. Glanz und Gloria gibts für mich an dieser stelle nicht, der junge mann ist ein Vorbild für viele, da verweise ich nochmal auf einen "Vollpfosten der den knall nich gehört hat" und sage da muss man anders reagieren. Eben einfach Profi sein. Nicht brav um gottes willen, aber auch der hier angesprochene Effenberg oder auch kahn haben öfter mal geredet und dann gedacht. Und das war wohl auch diese Schublade.
    Da war mark überlegter würde ich sagen...
    Über die Leistung kann man nicht soviel sagen, stellt er sich nun in den dienst der manschafft und spielt deshalb teilweise etwas mau, ist er eben doch gar kein weltklasse 6er der er im winter noch war? oder ist das die obergrenze seiner aktuell möglichen leistung? ich hoffe nicht. Zum kapitän würde ich ihn auf jedenfall nicht deswegen aufrufen, eher weil ich denke das nach aussen hin lahm nicht so recht als kapitän wirkt und schweini besser wirken würde. lahm wirkt zu introvertiert und scheint sich unter druck zu sehen ("Klar ist das auch ein Angriff gegen meine Person" [...] "Ich bin ein guter Kapitän").. Ein guter kapitän hätte nicht so gepsrochen...

    0

  • P.ss.. A-Lo..


    HAHAHAHAAAAA


    ich hab gelacht wie sua als ich das gelesen hab.


    so ähnlich denk ich auch immer, wenn ich einen artikel der spo-bi-herren falk und hinko lese - wo die wohl ihre fussball-kompetenz her haben...?


    einmal im englischen garten als spaziergänger einen daher rollenden ball zurück in die wiese gekickt, dabei einen kleinen buben angeschossen und auf der entensch..ße ausgerutscht und dann aller welt die gerade eben erworbene fussballkompetenz mitteilen. da tun die zwei, drei maß und die sonne aufm hirn unterm chinesischen turm ihr übriges...


    natürlich darf herr schweinsteiger nicht so reden, is a böser, wenn er so zeuch zu ihnen sagt.


    :D:D:D

    0

  • .05 Uhr: Den Anfang macht natürlich der Schweini-Eklat: Nach dem Ausraster von Bastian Schweinsteiger beim gestrigen Pressegespräch der Bayern hat Bayern Münchens Sportdirektor Christian Nerlinger nun reagiert. "Ich schätze ihn als Führungspersönlichkeit auf dem Platz und als Mensch sehr. Wenn der FC Bayern Tabellenvierter ist, ist es normal, dass es Kritik gibt. Er wird die richtige Antwort am Samstag auf dem Platz geben", sagte Nerlinger in der "Bild"-Zeitung. Stein des Anstoßes war der Artikel "Chefchen Schweini" in der "Sport-Bild" vom 13. April. Dessen Autor wurde von Schweinsteiger verbal mit den Worten "Pisser" und "Arschloch" angegangen.
    :D

    0

  • Genau das ist dieser Autor ja auch: Ein Pisser und ein A.rschloch!


    Passt im Übrigen, dass das in der Sport-Blöd stand: Ausser Hetze gegen den FCB (oder einen FCB-Spieler) und Populismus kam von denen eh noch nie was gescheites!

    0

  • Egal, wie die kritik ausgefallen ist, man verhält sich als Profi nicht so emotional gegenüber der Presse.
    Das ist doch eine Steilvorlage für die, um noch mehr Propaganda zu machen.
    Rhetorisch ganz übel von Schweini, egal ob er nun Recht hat oder nicht.
    Das war taktisch nicht klug und führt auch zu nix.
    Ein Kapitän hätte eine Gegenfrage gestellt. Van Bommel war da als Kapitän anders, der hat die Reporter immer schön mit einer Gegenfrage gelöchert, bis die ruhig waren.
    Schweini muss noch viel lernen.
    Eine Schwächephse auf dem Platz sei ihm aber mal gegönnt, er ist auch nur ein Mensch.

    0

  • Ich kann keinen als Bayernfan ernst nehmen der ernsthaft hinter diesem Schmierblatt steht und nicht hinter dem Kapitän des FCB.

    0

  • natürlich darf er das nicht und das ganze wird ein bumerang. und sicher wissen wir alle, dass vB abgeklärter reagiert hätte.


    aber nachvollziehbar ist es allemal.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Richtig ist, das sachlich vorgetragene Kritik an Schweinsteigers akutem Ballackrismus, immer dann abzutauchen wenns drauf ankommt, berechtigt ist.</span><br>-------------------------------------------------------



    Ballack:
    1:0-Siegtreffer bei der WM 2002 im VF gegen USA und im HF gegen Süd-Korea. Nach Kahn der beste deutsche Spieler beim Turnier und großer Anteil, dass Deutschland das Finale erreichte.


    Überragender Mann in den so wichtigen Relegations-Spielen für die WM-Endrunde gegen die Ukraine.


    Mit Abstand bester deutscher Spieler bei der EURO 2004. Dt. Mannschaft fast durchgehend schwach, Ballack stark.


    Zum Wohl der Mannschaft kurzfristig zum 6er gemacht, mit einer sehr mannschaftdienlichen guten WM-Gesamtleistung 2006


    Wichtiger 1:0-Siegtreffer gegen Österreich im entscheidenden letzten Gruppen-Spiel bei der EURO 2008


    Starke Leistungen in den beiden Spielen gegen Russland dem Konkurrenten um den Gruppen-Sieg für die WM-Enrunden-Quali 2010


    Gute Leistungen in den CL-Finals gegen Real Madrid mit Leverkusen 2002 und gegen Manchester United mit Chelsea 2008


    In der Zeit bei uns waren seine Bundesliga-Tore auffällig oft die wichtigen 1:0-Führungen


    ;-)

    0

  • Ich hoffe nicht nur, dass Schweinsteiger sich nicht entschuldigt, sondern viele Bayern-Fans diese Hetzblätter des Springer-Verlags (also Sport-Blöd und Blöd) boykottieren!

    0

  • Kann Bastian voll und ganz verstehen. Diese arroganten Pisser & A.löcher von der Bild oder Sportbild gehen gar nicht. Stehe voll hinter unserem Team und bin auch für einen Boykott der Sport Bild. Da wäre die Auflage um einiges kleiner das ist mal sicher. Und dann überlegen die sich wie die Schmierfinken in Zukunft mit dem FCB umgehen werden.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">eine win-win Situation am Ende des Tages...</span><br>-------------------------------------------------------


    Wir tun gut daran, wenn wir am Ende des Tages das mit Gelassenheit zu betrachten... :D

    0