Bastian Schweinsteiger

  • Hast du richtig verstanden ;-) Wenn man sich vor allem das Spiel gegen Gladbach ansieht und mal damit vergleicht, wie Barca gegen solche Gegner spielt, tun sich da Abgründe auf. Auch wenn die individuelle Klasse der Katalanen weitaus größer ist als die unserer Spieler, muss man feststellen, dass die durch ständige Bewegung einfach Lücken reißen. Wenn wir unseren Gegner in deren Straufraum festspielen und im Handballstil drumrum kombinieren, werden die Positionen meist strikt gehalten, Wechsel finden nur starr und fast nie flexibel statt.


    Dazu kommt, dass unsere Außenverteidiger sehr zurückgezogen agieren, was zumindest vom Zentrum auf die Außen nur noch den Querpass erlaubt, wenn die Flügelzange gedeckt ist und sich nicht freiläuft. Daher kommt ja dieses Sicherheitsspiel unseres Zentrums momentan in diesem Ausmaß. Sicher ist es eine gute Sache, erstmal die Defensive zu stabilisieren - was ja auch zu funktionieren scheint. Gleichzeitig muss man sich aber hier dann auch bewusst sein, dass durch die fehlenden Offensivvorstöße der Außenverteidiger Anspielstationen nach vorne verloren gehen.


    Das alles ist natürlich nur ein kleiner Teil unserer momentanen Probleme, aber gerade sowas sollten viele schon berücksichtigen, wenn sie nach den Gründen für das Spiel eines Einzelnen fragen. Aber was red ich, nach Gründen wird hier ja gar nicht gefragt :D

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wenn man sich vor allem das Spiel gegen Gladbach ansieht und mal damit vergleicht, wie Barca gegen solche Gegner spielt, tun sich da Abgründe auf. Auch wenn die individuelle Klasse der Katalanen weitaus größer ist als die unserer Spieler, muss man feststellen, dass die durch ständige Bewegung einfach Lücken reißen. Wenn wir unseren Gegner in deren Straufraum festspielen und im Handballstil drumrum kombinieren, werden die Positionen meist strikt gehalten, Wechsel finden nur starr und fast nie flexibel statt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Hierbei ist ein Sergio Busquets Gold wert!!! Ist für mich einer der wertvollsten Spieler mit öffentlich viel zu geringer Beachtung. Alle reden immer von Xavi, Iniesta und Messi und loben die sicher auch zu recht.


    Aber Busquets´s Rolle im Barca-System sollte man nicht unterschätzen. Ein wahnsinnig unauffälliger Spieler, wenn man nicht direkt auf ihn achtet, aber wer sein Spiel beobachtet (mehrfach die Saison) sieht, dass er einer ist der immer Überzahlsituationen provoziert. Wo andere Mannschaften sich schwer tun Dreiecke zu schaffen führt bei Barca der Laufweg von Busquets ganz häufig zu ner 3. Anspielstation (sozusagen im Viereck), die zwar nicht immer Ziel der Pässe ist, aber immer zusätzliche Optionen schafft, was es für den Passspielenden einfacher macht. Und wenn er nicht als Anspielstation zu finden ist kann man häufig beobachten, wie er sich in die Abwehr zurückfallen lässt und damit die Abwehr zu ner 3er-Kette verändert, wodurch sich die AV unbeschwerter ins Offensivspiel einschalten können. Unheimlich spielintelligenter Spieler.


    Aber jetzt bin ich wieder abgeschweift :D Back on topic

    0

  • Auch schon letzte Saison hat sich Schweinsteiger kopfballstark präsentiert, auch wenn oft Aluminium im Weg war. Scheint stark daran gearbeitet zu haben !!

  • Kaum macht er wieder ein besseres Spiel, ist von den großen Fußballfachleuten hier nichts mehr zu lesen. Die sind immerhin damit beschäftigt, den Gomez ganz klein zu schreiben...


    Gutes Spiel, hat viel gekämpft, wichtige Bälle gewonnen und auch ganz viel nach vorne gearbeitet. Und wenns möglich war, sogar flott nach vorn gespielt, waren ein paar schöne Pässe dabei. Mit aufsteigender Form, so bitte weiter...

  • ein ganz starkes Spiel heute, er konnte den Schwung aus dem Länderspiel mitnehmen und war der richtiger CHEF heute :8

    0

  • Wovon hat Schweinsteiger eigentlich graue Haare??


    Unfall beim färben, oder vom vielen färben in den letzten Jahren?

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • der chef auf den platz habe keine gesehen.
    er spielt noch nicht fussball, was ihm ausmacht. er kann mehr als nur bälle herschieben. er merkt das, das er mehr kann als gestern. also fussball spielen schweini , und fordert mehr den ball und einbisschen aggressivität tut gut für deine spiel schweini. zeigt gegen den HSV was du kannst, dann haben wir spass fussball an dir und die ganze mannschaft. :D schiesst viele und scgöner tore für unseren FCB schweini :D

    0

  • zerreißt mich ruhig, aber ich stelle einfach mal die hypothese auf, dass schweini immer etwas gekitzelt werden muss, um topleistungen abzurufen. vielen dank dafür oli! :D bitte in zukunft vor jedem spiel nadelstiche und schweini wird wieder weltklasse. (damals nach der chefchen-sache hat er auch ein überragendes spiel gemacht)

    0

  • hlueke


    da ist schon was dran.
    nur den gestrigen gegner würde ich jetzt auch nicht als maßstab nehmen. warten wir mal ab wie er sich am samstag präsentiert. hoffe er macht da weiter wo er gestern aufgehört hat. nur mit noch mehr zug zum tor. was aber für alle gilt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">In 233 Bundesliga-Spielen zuvor erlaubte sich Schweinsteiger sage- und schreibe nur zwei Ballverluste, die zu Gegentoren führten:</span><br>-------------------------------------------------------


    :-O :8

    Oh Well. Whatever. Nevermind.