Bastian Schweinsteiger

  • An diesem Artikel spox-Artikel kann man genau ablesen, daß die Kritik an Bastian unberechtigt ist. Er braucht einfach einen Partner auf der 6, der ihn nach hinten absichert. Und das ist nicht Kroos. Kroos ist ein schlampiges Genie. Sogar auf der 10 im Spiel nach hinten nicht konsequent. Kroos muß das lernen, was Özil verinnerlicht hat, dann wird er ein Großer.


    Aber Schweinsteiger ist ein extrem wertvoller Spieler für uns und für die Nationalmannschaft. Vor allem mit Tymo harmoniert er perfekt. Auch mit Gustavo sieht das gut aus. wenn man die Zahlen aus diesem Artikel ansieht, dann verbietet sich eigentlich jede Kritik.


    Auch ich habe desöfteren den Eindruck gehabt, er verschleppt unser Spiel. Aber das liegt eher daran, daß aus der defensiven Sechser Position (Luis, Tymo) und aus der IV nicht schnell genug vertikal gespielt wird. Das hat mit Bastian wenig zu tun. Die hier aufgeführten Werte sprechen jedenfalls klar für ihn.


    Und die Diskussion um den "Führungsspieler" ist schlicht ein Witz. Wo bitte ist/war der "Führungsspieler" beim BVB letzte Saison (Meister), bei Barca (Championsleague Sieger - ohne Puyol!), bei der deutschen Nationalmannschaft (Welt Top 3)? Hier stehen sich einfach die neue Auffassung von Fussball und eine veraltete Perspektive gegenüber.

  • Uiui, Schweinsteiger wirkt gerade ein bisschen angepisst im Interview. Von wegen angestachelt wegen Kahn-Kritik. Er will CL spielen.


    Hat den Franz gerade schon unterbuttert.

  • Vollkommen zurecht... Die Jungs können kein Spiel mehr machen, ohne sich diesen Schei.ß anhören zu müssen. Kann ich sehr gut verstehen, dass ihm das auf die Nerven geht.

  • erstaunlich ruhig hier geworden...wie immer, wenn der basti gute leistungen abruft. wenig verkehr in diesem thread bedeutet meist gute zeiten für uns. :D

    0

  • basti jetz kannst du endlich dein fussball fähigkeiten beweisen auf der grosen bühen und mit grossen mannschaften.beweist das du eine der grossen zum europa gehörst oder nur buli talent. :D:D

    0

  • Nee, das ist nur Zufall das beide direkt nach der Kritik im Gegensatz zu den ersten Spielen in der Vorbereitung sofort auf 180 waren...

    0

  • von mir aus darf Olli, wenn der übliche Schlendrian einziehen sollte, nochmal nen Blog-Brikett nachlegen *lol*

    0

  • gut gespielt, aber es darf ab und zu ruhig noch etwas schneller nach vorne gehen. mir ist sein spiel teilweise immer noch zu langsam. gegen tiefstehende mannschaften (die eine andere qualität haben als z.b. lautern), wird es dann schwierig. da die dann ihre ordnung haben u. die räume eng werden. deshalb muß man da schneller spielen um räume zu schaffen.

    0

  • bei den Zweikämpfen war er klar schlechter als Tymo.
    Kein unwichtiger Wert im DM.


    Und nach vorne war der eine (Tymo) beteiligt an der Entstehung zum 2-0.


    Warum war dann Schweinsteiger so viel besser als Tymo?

    0