Bastian Schweinsteiger

  • sehr schön - tolle Nachricht


    da heute erst Sonntag ist und das Spiel erst am Mittwoch stattfindet, wirds dann wohl auch auf jeden Fall klappen, wenn man heute schon Entwarnung gegeben hat

    0

  • Sehr gut.
    Dann bleibt Jupp das Planspiel erspart wie er die D 6 dann aufstellt ;-)
    ( wobei es interessant gewesen wäre, aber die 3 Punkte müssen sein um in der CL save zu sein )

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Interessant ist es ja schon, dass unter Louis sich schon mal als Pärchen im Zusammenspiel sehr harmonisch gezeigt hatten, im Herbst der letzten Saison....


    Diesen Samstag gegenseitige Torauflagen...

    0

  • Eric Abidal (Frankreich/FC Barcelona)


    Sergio Agüero (Argentinien/Manchester City)


    Karim Benzema (Frankreich/Real Madrid)


    Iker Casillas (Spanien/Real Madrid)


    Cristiano Ronaldo (Portugal/Real Madrid)


    Dani Alves (Brasilien/FC Barcelona)


    Samuel Eto'o (Kamerun/Anschi Machatschkala)


    Cesc Fabregas (Spanien/FC Barcelona)


    Diego Forlan (Uruguay/Inter Mailand)


    Andres Iniesta (Spanien/FC Barcelona)


    Lionel Messi (Argentinien/FC Barcelona)


    THOMAS MÜLLER (DEUTSCHLAND/BAYERN MÜNCHEN)


    Nani (Portugal/Manchester United)


    Neymar (Brasilien/FC Santos)


    MESUT ÖZIL (DEUTSCHLAND/REAL MADRID)


    Gerard Pique (Spanien/FC Barcelona)


    Wayne Rooney (England/Manchester United)


    BASTIAN SCHWEINSTEIGER (DEUTSCHLAND/BAYERN MÜNCHEN)


    Wesley Sneijder (Niederlande/Inter Mailand)


    Luis Suarez (Uruguay/FC Liverpool)


    David Villa (Spanien/FC Barcelona)


    Xabi Alonso (Spanien/Real Madrid)


    Xavi (Spanien/FC Barcelona)

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Ist eh wurscht, schon die letzte Wahl war bei vielen Platzierungen bestimmter Spieler einfach nicht nachvollziehbar...

    0

  • Ich sage Özil wird mit Abstand bester Deutscher, weil 75% der Stimmberechtigten die Bundesliga gar nicht verfolgen, Erkennbar an den enttäuschenden Platzierungen von Ribery 2008 und Robben 2010.

    0

  • Welche Mechanismen hier greifen finde ich auch nicht ganz so entscheidend.


    Aber es ist ein schönes Gefühl, dass 2 unserer Jungs zu dieser Kategorie gehören...es könnten in den kommenden Jahren noch einige mehr werden :)

    "Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist."



  • Die Mechanismen sind recht einfach. Deutschland's makellose EM-Qualifikation und da ist er der Leitwolf - und die Nachwehen der WM, weil ja ein WM- und EM-loses Jahr.


    Mesut und Thomas sind wegen der WM drinnen, wegen ihrer Tor-/Assistbilanzen im letzten Jahr im Klub und weil sie ebenfalls Schlüsselspieler der Nationalmannschaft sind.

    0

  • So muss man sich das in der Tat erklären.
    zeigt aber dass da eine verständliche klare Linie fehlt, denn die sehr schlechten Leistungen von Messi und Ronaldo bei der letzten WM haben sich imo in keinster Weise in der Bewertung wiedergespiegelt.


    Da wurde anscheindend mehr das Potential dieser, als die wirkliche Leistung innerhalb ihrer Nationalteams herangezogen.


    Auch wenn sie innerhalb ihrer Vereine gut waren, ist das eine scheinbare Inkonsistenz in der Bewertung.

    0

  • Nun - an sich müssten Gomez und Neuer in der Liste stehen, die letztes Jahr eindeutig die Besten in Deutschland waren.


    Die Wahl bezieht sich ja eher auf die Saison 2010/11 als aufs Kalenderjahr, sowohl Özil als auch Thomas haben die letzten 2 Monate auf Klubseite nicht als große Lichter geschienen.


    Schweinsteiger gehört eigentlich weniger hinein als Mesut und Thomas, die ja beide sehr gute Statistiken für die letzte Saison haben, trotz WM-Nachwehen.


    Aber an sich geht das alles m.E. doch in Ordnung, wenn man es einfach auch auf die EM-Qualifikation bezieht. Wenn ich an die Nationalmannschaft denke, kommen mir in letzter Zeit eigentlich die drei als erstes in den Sinn, die doch einen starken Einfluss auf das Spiel dort haben. Bayern hat international im letzten Jahr nichts geleistet.

    0