Bastian Schweinsteiger

  • Die Realität sieht wohl anders aus.
    Und was ein Schweinsteiger oder sonst wer für sein Geld zu leisten hat, hat wohl kein Fan zu entscheiden, sondern die Offiziellen beim FC Bayern. Und wenn sie ihm so viel zahlen, dann ist das ja ihre Sache.
    Ich stimme thorsten_schmitz da zu, bei einigen schwingt da denk ich schon der Neid mit. Hab da mal ein sehr passendes Video von Mario Basler in einer Talkrunde gesehen, wo er darüber spricht dass die deutschen eine Neidgesellschaft sind die ihresgleichen sucht, und ich finde da hat er recht. Aber wir kommen vom Thema ab... ;-)

    0

  • ich frage mich langsam wirklich, was diese Diskussionen hier sollen??
    Das Sommerloch ist doch vorbei.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • mir gehts hier nur darum, WIE meinungen geäußert werden.


    dieses von schadenfreude durchtränkte "bs ist bald fertig" von hobbit -also known as blähfeld- bspw. ist eine dermaßen herabwürdigende ausdrucksweise (und das in einem Bayernforum), dass jedem Bayernfan der mageninhalt hochkommen müsste.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Du verdienst übrigens auch daran - und nicht zu knapp.


    Aber als Ché mag man sich das nicht eingestehen, ist klar.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • nein, das war ich nicht ;-) ich habe gesagt: kroos fordert eine gewisse summe (was auch sein gutes recht war) und der fcb ist der meinung das er es nicht wert war. jedenfalls wollten sie das geforderte geld nicht zahlen und deshalb ist er jetzt bei real.


    ich habe kroos schon kritisiert wenn er seine leistung (mal wieder) nicht gebracht hatte. ich habe das allerdings nie mit geld in verbindung gebracht. mir ist es einfach nur egal wer hier wieviel geld bekommt. verdienen tun sie alle nicht das gezahlte gehalt, aber so ist die welt nunmal, deshalb kümmere ich mich schlicht nicht um vinanzen. weder ablöse noch gehalt, ist mir total egal solange der fcb nicht in die miesen rutscht.!

    0

  • Man sollte zudem nicht vergessen, dass die Bezahlung der "Leistung" von Sportprofis nicht in erster Linie dem sportlichen Wert entspricht, sondern dem vermeintlichen Wert des Spielers für die Einnahmeseite des Klubs.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • 11:13 Uhr Schweini wird am Schliersee behandelt


    So, da sind wir wieder. Und Bastian Schweinsteiger ist am Schliersee. Drei- bis viermal die Woche für je anderthalb Stunden. Das will die "tz" erfahren haben. Im dortigen Osteozentrum lässt sich Schweinsteiger behandeln, um seine Rückkehr zu beschleunigen. Den Tipp für die Behandlung soll er von seinem Kumpel Felix Neureuther bekommen haben.


    ----------------------------------------


    alles gute für ihn, aber Neureuther hat ihm doch schon mal so nen floh ins ohr gesetzt, wo der schuss nach hinten losging

    0