Bastian Schweinsteiger

  • ok
    Ist aber - denke ich - eher die Ausnahme.
    Ich glaube auch, dass gerade uns Bayernfans die NM nicht sonderlich betrifft, weil wir die Highlights (für die die NM ja bei den meisten anderen Fans sorgen muss) jedes Jahr mehrfach haben.


    Ich glaube, dass bei den meisten Jungs (und das ein oder andere Mädel) in Deutschland ein Auftritt bei der WM für ihr Land das Allergrößte wäre.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Aber das ist schon lange nicht mehr so. Eher die Minderheit der Fans sieht das heute noch so.
    Gibt doch regelmäßig schöne Umfragen unter Fans, was ihnen lieber ist. Der Erfolg der NM oder der ihres Vereins. Das ist nicht einmal mehr knapp zu Gunsten der Vereine.
    Die Clubs haben schon eine sehr gute Arbeit gemacht in den letzten Jahrzehnten und ihre Wertschätzung absolut erhöht.Die meisten Fußballfans nehmen die NM gerne mit. Echte Leidenschaft haben sie aber für den Verein.

    0

  • Richtig.



    Liegt mMn auch daran, dass der Verein einfach ein wichtiger Teil im Leben der Fans ist. Und das das ganze Jahr lang.


    Die NM dagegen ist alle 2 Jahre für ein paar Wochen interessant.



    Wie wichtig die NM außerhalb der Tuniere ist sieht man ja auch daran, dass da die Spiele oft nicht ausverkauft sind. Gerade jetzt wo die NM kürzlich Weltmeister geworden ist zeigt die Tatsache, dass in Gelsenkirchen 10.000 Plätze frei geblieben sind wie sehr sich die Leute abseits der Tuniere für die NM interessieren....

    0

  • Die Leidenschaft zur N11 verlief doch nie linear....


    Grade die Jahre um das Millenium waren doch nur grauenhaft, selbst für die Hardcore-N11-Fans. Beschissener Fußball, peinliche Resultate und sogar richtige Klatschen. Man erinnere sich nur mal an die Heimklatsche seinerzeit gg England (das war sogar in München, glaube ich). Das Beckenbauer "Versprechen" nach der Wiedervereinigung konnte nicht gehalten werden.


    Das änderte sich dann wieder mit dem "Sommermärchen" 2006. Selbst die Finalteilnahme 2002 wurde von vielen (also das was ich mitbekommen habe) emotionslos hingenommen. Richtige Trauer kam auch bei mir nach dem 0:2 auch nicht auf, obwohl man grade ein Finale verloren hat. Es war halt mal wieder ganz nett, so weit gekommen zu sein. Thats it.


    Momentan ist die N11 wieder etwas am sinken. Aber das ist nix außergewöhnliches. 2024 haben wir ja sehr wahrscheinlich wieder ein Heimturnier ^^


    Für die Spieler selbst ist die Nationalmannschaft etwas außergewöhnliches. Das sollte man dann auch einfach akzeptieren, auch wenn man wie bei Robben seinerzeit und jetzt BS die Zeche zahlen muss. Der FCB profitiert ja auch sehr stark von einer starken N11 und einem erfolgreichen DFB.

  • Die Regelung gibt es doch schon. Was denkst du, warum Real bei der Khediraverletzung zuletzt so scharf darauf war, dass das bei der Nationalmannschaft passiert sein soll - nur wurde es vor jedem Training festgestellt.


    Rummenigge hat bei der ECA doch durchgesetzt, dass die FIFA eine Versicherung abschließt, die bei Ausfällen während der Nationalmannschaften (Training und Spiel) bis zu 5 Mio. pro Spieler für längstens ein Jahr zahlt.

    0

  • merkwürdig, letztens hast du noch kritisiert, das er sich nur die rosinen bei der NM rauspickt. ein stammspieler sollte aber alle spiele mitmachen (DEINE WORTE). jetzt schreibst du, er hätte die spiele in asien sausen lassen sollen und sich der op unterziehen.


    du solltest dich schon entscheiden wie du BS ans bein pinkeln willst. die ständige änderung deiner strategie wirkt ein wenig billig und zeigt das es dir nur darum geht BS schlecht zu machen. charakterlos.!

    0

  • tja, nur wird thiago auch nicht zur verfügung stehen. ist in seinem fall eigentlich schon (wie bei basti) ein gehaltsverzicht und eine nicht verlängerung eines möglichen vertrages gefordert worden oder gilt das einzig für basti.?

    0

  • weil ihm der EM-titel (den er noch nicht gewonnen hat) wichtiger ist als der cl-titel (den er schon hat).?


    :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D

    0

  • das mag sein, allerdings wurde hier ja von kleinen kindern und ihren träumen gesprochen. wobei das bei den fans noch zutreffen mag, bei den spielern scheint das aber anders zu sein. zumindest habe ich diesbezüglich schon etliche aussagen von spielern gelesen.
    rode hat doch letztens erst noch gesagt, das wenn er eine einladung von den NM bekommt, dann fährt er denen notfalls mit dem rad hinterher. bei den fans mag der verein einen höheren stellenwert haben, bei den spielern offenbar nicht. wobei ich es eh absurd finde sich zwischen verein und NM entscheiden zu müssen. das eine schliesst das andere nicht aus und man kann für verein und NM das gleiche empfinden (bei mir ist das auch so). deshalb ist man aber nicht weniger fan des vereins, das sind zwei von einander völlig unabhängige sachen. der fcb ist mein verein, die NM vertritt mein land.

    0

  • Warum sind Länderspiel-Pausen so unerträglich? Wobei die Begrifflichkeit an sich schon ein Widerspruch ist. Kurz nachdenken, dann fällt der Groschen. Oder auch nicht.


    Fußball mit Fan(atiker)-Herzblut ist der Vereinsfußball. Schweini kuschelt mit Großkreutz. Geht's noch?


    Der künstlich aufgeblasene kommerzielle DFB-Rotz bei jedem Länderspiel, vor allem jetzt, wo wir Weltmeister sind, befremdet mich zutiefst. Gefühlte 80 % Event-Fans, die keine Ahnung von Fußball haben. Würden die doch bitte auf den Fan-Meilen bleiben und nicht in's Stadion gehen ...

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • Lass Schweinsteiger doch kuscheln, mit wem er möchte. Zeigt nur, dass die Spieler diesen idiotischen Hass der 'richtigen Fans' nicht mitgehen. Finde ich sehr angenehm.

    0

  • Verstehe jetzt nicht, warum sich Spieler anderer Vereine nicht verstehen dürfen.
    Findest du es gut, wenn man Szenen wie in Lautern hat?!?
    Ich stehe auch auf geile Stimmung im Stadion,aber nicht zu jedem Preis!Wenn ich Angst haben muss zu gewissen Fußballspielen zu gehen, dann finde ich es schon relativ problematisch und der Fußball ist nicht für verrückte gewaltbereite Fanatiker,sondern für die Allgemeinheit.


    Und obwohl ich natürlich 100% Bayernfan bin, muss ich sagen, dass in fast jedem Stadion in NRW(ausgenommen Leverkusen,da ist das Publikum ähnlich wie in München :D ) bessere Stimmung ist als in der AA.
    Ich glaube kaum, dass bei Dortmund gg Schalke im Stadion Sekt oder Zigarren verkauft werden würden :D

    0

  • Das Bild stammt sicherlich von unserem letztjährigen 4:0-Sieg in der Trinkhalle "auf Schalke"! Da musste sich der Kamerad nach dem Spiel dasselbe nochmal durch den Kopf gehen lassen ... :D

    TRIPLE SIEGER 2020