Bastian Schweinsteiger

  • Wir haben Power im MF. Meine Wunschzentrale für die nächste Saison wäre Javi/BS/Alonso (also einer von den dreien als 6er) + Thiago und Götze davor.


    Wir gehen seit Ewigkeiten ohne ein Turnier in eine Sommerpause. Eine gute Vorbereitung sollte auch den Älteren wie BS, Alonso, Lahm und Ribery zu Gute kommen.


    Ich denke ohnehin, dass der vermeintliche Umbruch erst 2016 kommen wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass uns so viele Spieler schon im Sommer verlassen werden, sondern dass man einen ähnlich großen und breiten Kader wie 12/13 aufstellen wird.

  • Schweinsteiger hat (wie hobbit) oben geschrieben hat, ja vom Verein quasi die komplette Vorrunde als "Erholung" erhalten, wo er Sightseeing gemacht hat.
    Danach hat er die komplette Vorbereitung in der Winterpause mitgemacht und spielt seither schwach.
    Wieso sich da im Sommer was ändern sollte, erschließt sich mir nicht.
    Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

    0

  • aber wie du ja siehst, reicht ein spiel wieder aus, um seinen stellenwert in gottes nähe zu bringen... ;-)


    wenn er in solchen spielen nicht mehr die "letzten körner" zur verfügung hätte... in welchen dann bitte noch?...


    schweinsteigers leistung war im rückspiel in der tat richtig gut, aber das darf einfach auch kein grund mehr sein, um ihn wieder als großen hoffnungsträger anzusehen... dafür war diese saison einfach insgesamt zu durchwachsen, wobei die formkurve da auch eher nach unten zeigte, als nach oben...
    verletzung hin, verletzung her...


    schweinsteiger wird sich zukünftig eher mit der aktuellen "xavi variante" auseinandersetzen müssen, wenn wir wirklich mal gescheit einen umbruch, vermutlich auch etappenweise, vollziehen wollen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Das ändert ja auch nichts an der Gesamtsituation. Er hatte ja auch in schlechten Saisons immer 3-4 richtig gute Spiele drin. Die hatte er nun wieder, nur reicht das leider nicht, um ihn hier als unangefochtenen Leitwolf auf dem Platz zu sehen. Als Backup wäre er allerdings perfekt, nur keine Ahnung, ob er da Bock drauf ht.

  • Ich muss gestehen das ich nach wie vor an Schweinsteiger glaube, nach dieser nicht so leichten Saison für ihn ist es jetzt ganz wichtig sich zu erholen, und im Urlaub sich zu erholen um nächstes Jahr voll anzugreifen, ich schreibe ihn sicherlich noch nicht ab

    0

  • nein, vielleicht hast du auch recht , aber ich glaube er bleibt sicher bis 2016 und ich würde ihn noch mal gerne sehen wenn er über einen längeren Zeitraum Fit bleibt, danach kann man sehen wohin die Reise geht

    0

  • Dann muss man aber dennoch jetzt handeln und einen vernünftigen Spieler für die Zentrale holen. Schweinsteiger darf dann in den Konkurrenzkampf treten respektive sich auf der Bank wieder finden.
    Wir können uns nicht drauf verlassen, dass er aus heiterem Himmel eine ganze Saison über eine Topleistung bringt. Das kostet uns Titel...

  • Ist sicherlich richtig das wir frisches Blut brauchen im ZM, und bin mir sicher das auch ein Spieler Verpflichtet wird, aber mit Martinez,Thiago, haben wir schon sehr gute Spieler für die Zukunft , wobei Martinez natürlich im DM zuhause ist, mal sehen was passiert und wer uns verstärkt, Verrati, Di Maria ,die liste der Kandidaten ist lang.

    0

  • Die Hoffnung ist ohne Zeitspanne versehen.


    Der Vertrag von BS nicht.


    Alleine daraus sollte man was ableiten können. Es wird höchstwahrscheinlich BS letzte Saison im Dress der Roten.


    Der Rest liegt beim Trainer, ob er Götze wieder auf links Außen verschenken mag oder eben BS eine weitere Saison auch in schlechter Form aufstellt, falls sich an seiner Formkurve nichts ändert.

  • Schweinsteiger braucht die Zeit (ist ja nun nichts neues) und endlich mal eine längere Serie von Spielen wo er Topfit ist, dann sollte man bewerten ob es noch langt, die Chance sollte Schweinsteiger bekommen, falls er überhaupt in der neuen Saison noch da ist.
    Auf Schweinsteiger als Hoffnungsträger zu setzen, das kann perspektivisch gesehen keine Option mehr sein, er ist wenn überhaupt dann eben ein Leistungsträger, schafft er das nicht mehr, muß er sich nicht mit einem Mitläuferimage abquälen, dann wird es eine saubere Trennung geben.

    „Let's Play A Game“

  • 100% Agree.


    Der braucht jetzt erst mal ne schöne lange Sommerpause und dann ein gute Vorbereitung. Werden wir dann allgemein von Verletzungen verschont kann er dann auch mal seine Pausen zwischendrin bekommen dann sollte es doch nächstes Jahr auf jeden Fall wieder besser laufen für ihn.

    0

  • schweinsteiger hat viel für den verein gegeben ohne wenn u. aber.
    aber er ist eben nicht mehr der der er mal war.
    unabhängig davon ob er bleibt o. geht, man muß so o. so perspektivisch denken u. handeln u. dies wird man auch tun, denn es geht nicht nur um die nächste Saison sondern um die nächsten jahre u. da wird schweinsteiger o. lahm o. ribery o. robben nicht mehr zur verfügung stehen (aus Altersgründen). der umbruch ist jetzt fließend zu vollziehen. wartet man aber, wird es eine Hauruck aktion u. dies ist immer der schwierigere weg. von daher gehe ich davon aus, das man neue spieler holen wird, die die Zukunft darstellen sollen u. die jetzigen stützen wird man nach u. nach ersetzen.

    0

  • Schweinsteiger..für mich nur noch ein Mitläufer...Unser Weltmeistermacher wird geschlachtet..(Mario Götze) weils mal gerade bei ihm nicht so läuft,aber ein Bastian Schweinsteiger wird nach seinen zugegebenen Topleistungen in der VERGANGENHEIT..immer noch über den Grünen Klee gelobt.
    Seine ZEIT ist definitiv ABGELAUFEN.Und wenn er ein Profi ist sollte er sich das endlich selbst eingestehen.

    0

  • Schweinsteiger kommt immer wieder, das Problem ist nur, dass nach dem Wiederkommen immer eine ganze Weile braucht, bis er wieder auf Betriebstemperatur ist und sich dann auch in schöner Regelmäßigkeit wieder verletzt, woraufhin das Ganze wieder von vorne beginnt....


    Schau Dir einfach seine Verletzungen an:
    http://www.transfermarkt.de/ba…verletzungen/spieler/2514


    Bis auf die Saison 12/13 hat er in den letzten Jahren _immer_ größere Auszeiten gehabt. Und als Ü30 wird das nicht besser...

    0

  • das problem ist nur, dass er in den letzten immer weniger " immer wieder gekommen ist " .
    die abstände werden immer grösser. die letzten beiden jahre waren mehr oder weniger ein griff ins Klo.
    mach endlich due augen auf junge