Bastian Schweinsteiger

  • die kombi basti/louis war einfach genial ... auch in der letzendlichen effizienz auf dem platz, gabs nie einen besseren schweinsteiger bei den roten als zu dieser zeit.
    ich würds ihm gönnen, würde er dort nochmal konstant über eine oder auch mehrere saisons hinkommen ;-)

    Holt den Henkelpott nach München, Stern des Südens, MIA SAN MIA!

    (Lorin Maazel)

  • Das ist sicher keine Schande und steht jedem Trainer auch zu. Generell gefällt es mir aber nicht wenn in deutschen Vereinen kein deutscher oder Italienischen, kein Italiener spielt... usw... Das meinte ich mit "Der Erfolg heiligt nicht alle Mittel" Eine gewisse Identität sollte schon vorhanden sein.

    0

  • Also die Pep die Schuld für Schweinis Abgang geben, haben doch komplett die letzten zwei Jahre verschlafen.


    Beim FCB zählt nunmal die Leistung und Schweini hat sich nur noch von Verletzung zu Verletzung geschleppt, er konnte einfach Körperlich nicht mehr die Stütze sein. Das sich alle ein besseres Ende gewünscht haben ist doch klar, aber der Körper lässt es nun mal nicht zu. Ergänzungspiler für die nächsten Jahre wäre ein noch trauriger Abschied gewesen.


    Bin mal gespannt wie Fit Lahm in die Saison geht, mit den letzt gezeigten Leistungen ist er der nächste Kandidat.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • ja aber man kann auch nicht lauter kramers und durms kaufen nur weil die deutsche sind. wenn ein spieler gut ist dann ist es egal ob er aus deutschland oder aus lampukistan kommt.


    wer aus der NM wäre denn bei uns leistungsträger? ein hummels vllt. aber sonst fällt mir keiner ein.


    neuer, boateng, lahm, götze. müller. badstuber, rode, kimmich. davon 4 bzw 5 in unserer startelf. so schlecht ist das nicht.

    0

  • Dem schließe ich mich zu 100 % an.


    Mach es gut obwohl für mich ein FC Bayern ohne Bastian Schweinsteiger nur schwer vorstellbar ist.


    Aber da muss man Steppi zitieren "Lebe geht weita" und so ist halt der Lauf der Zeit.

    Alles wird gut:saint:

  • Das sehe ich nicht so. Ich finde es schon wichtig, dass in unserer Mannschaft bayerische Spieler sind. Gespickt mit anderen Hochkarätigen natürlich. Deshalb finde ich es schade, dass sich Basti für Manchester entschieden hat. Aber diese Entscheidung muss man akzeptieren. Ich kann es immer noch nicht glauben, Mist!

    0

  • sorry aber es war der wunsch vom spieler und pep hatte in seiner PK extra betont, er möchte das er bleibt


    ihn jetzt als schuldigen auszumachen ist einfach nicht fair
    und auch KHR an den pranger zu stellen, der jahre lang schützend die Hand über ihn gehalten hat ist nicht i.o.
    ich bin sogar der Meinung, dass UH diese Situation abgesegnet hat.


    aber unter dem strich steht der dank an den spieler und der wunsch das er auf der Insel erfolg haben wird. aber ich kann mir auch vorstellen, das man in vielleicht 6 Monaten nicht mehr so traurig/sauer/enttäuscht ist, dass er gegangen ist......


    ich bin aber sicher er kommt in welcher Position auch immer zum verein zurück!

    0

  • Na ja ich denke KHR hat da schon sein Scherflein beigetragen. :-S


    Aber was soll es. Das Ende wäre spätestens in 2016 gekommen. Leider musste BS der langen Karriere Tribut zollen und wurde halt körperlich nie mehr so fit.


    Pep wird immer wieder als der Böse "Spielervergrauler" und "Wegjager" (nette Wortspiele) an den Prager gestellt. Das ist leider schon eine inakzeptable Medienhetze und absolut nicht in Ordnung.


    Es kommt mir so vor als ob das stetig schlimmer wird. Wahrscheinlich mit dem gewünschten Ergebnis das Pep nach dieser Saison aufhört um dann richtig abzuledern und zu zitieren "wir habe es ja gleich gewusst".

    Alles wird gut:saint:

  • 1. Danke BS31 für viele tolle Fussballjahre beim FCB.
    2. Ich bin traurig. Nicht, weil ein Spieler vom Kaliber BS geht, sondern weil das Forum hier immer mehr vergiftet wird von Dummen, die auf Bild, Sport1 und Web.de reinfallen und jeden schwachsinnigen Müll für bare Münze nehmen und weiter trompeten. Allein das schon mehrfach falsche Argument der “Schuld“ von Pep bei Kroos wurde mit Quellenangabe widerlegt und wird wie bei den Kühen wiedergekäut hier. So was finde ich schlimm.


    Der jetzige und ein irgendwann kommender Trainer hat auch ohne BS31 genug hervorragendes Material zur Verfügung, um einen oder gar zwei Titel zu holen. Und für die Totalversteigerten hier: Ja, mit Glück auch drei Titel.


    Möge im Old Trafford der FC Bayern in der CL einen hart erkämpften Sieg davon tragen...


    :|

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ich denke sportlich für beide Seiten eine gute Lösung, auch wenn es mir als Fan sehr schmerzt, weil ich von ihm als Person sehr viel halte, sei es jetzt aufgrund der Identifikation mit dem Verein oder charakterlich. Immer einer die sich nie zu schade für ne Minute mehr für die Fans war, egal ob nach dem Spiel, am Trainingsgelände oder auch mal abseits des Fußballs.
    Ich hoffe dass er in sich bei Man U gut zurecht finden wird, dass ihm die harte Gangart nicht so zusetzen wird und das er verletzungsfrei bleibt. Das wird denke ich der Knackpunkt sein. Wenn das der Fall ist wird er eine wichtige Rolle spielen bei Manchester. Ich hab trotzdem die leise Befürchtung dass ihm das Knie noch öfter zusetzen wird :(

    0

  • Die wachsen halt leider nicht auf den Bäumen. Die GWS114 ist da aktiver, ja, die haben viele Spieler in die 1.Liga gebracht, aber von denen würde ich auch nur Lars Bender eine Chance bei uns einräumen, vielleicht mit Abstrichen noch Volland. Mit der Kategorie Ottl, Lell und Contento gewinnst du vielleicht kleine Scharmützel, aber keine großen Schlachten. Und die standen noch weit vor den Leitners dieser Welt.

    0

  • Pep bashing zu betreiben ist sicher übertrieben, jedoch ist seine Machtposition immer grösser geworden. Mir gefällt die derzeitige Tendenz einfach nicht und das geht vielen hier so! Es ist wohl doch auch unbestritten so, dass Schweinsteiger eher geblieben wäre, wenn Pep auf ihn setzen würde.


    Und noch eines, einem, der sich immer für die Mannschaft reinhaut vorzuwerfen, dass er viel verletzt ist, finde ich unterste Schublade.


    Mir hat die Aussage gefallen, dass der Verein grösser ist als jeder Spieler - möge er auch ein noch so großer sein.


    Also eine gute Zeit in Manchester und Danke für die Jahre hier! Ich hoffe, es gibt wenigstens noch irgendeinen würdigen Abschied und vielleicht auch einmal eine Rückkehr in irgendeiner Form.
    Mir wird er fehlen, ich mag Spieler, deren Name an sich untrennbar mit dem Club verbunden ist!

    0