Bastian Schweinsteiger

  • Naja ich denke da steht wirklich mehr die Auslandserfahrung im Vordergrund als die sportliche Perspektive. Schweinsteiger mit CL Pokal im Manchester Trikot möchte ich dann doch nicht sehen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • ich denke das ist so ne zwiespältige Geschichte... bei ManU kann er sich wieder anders motivieren und zu England passt er eigentlich gut. wenn er fit bleibt kann er sich zeigen und einer der Topstars noch werden... im Gegensatz zu anderen Spielern ist für LvG Bastian ein Freund... die passen gut

    0

  • Warum?


    Warum melden sich hier irgendwelche Typen an und wettern, dass Pep den BS31 vertrieben hätte???


    Facebook macht die Leute blöd.


    >:-|

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Ist aber kein Ding der Unmöglichkeit. Dieser Wechsel wird auch bei Schweinsteiger neue Anreize setzen, alles was er braucht ist etwas Glück das er sich nicht so oft mit Verletzungen rumplagen muß.


    Bleibt er fit, dann wird Luis schon dafür sorgen das MF so aufzubauen das Schweinsteiger schnell eine große Rolle spielen wird. Einige hier die Schweinsteiger schon abgeschrieben haben werden sich noch wundern wenn der relativ schnell bei ManU zum neuen Leader wird. Ich würde es ihm gönnen.

    „Let's Play A Game“

  • Naja, bei dem kolportierten Gehalt wird man ihm bei United nicht nur eine neue Erfahrung ermöglichen wollen. Er wird schon wirklich liefern müssen. Ganz zu schweigen von den Medien und den ganz offensichtlich recht euphorischen Fans. Auch die freuen sich kaum so, weil sie Schweinsteiger bei der Erweiterung seines Horizonts helfen können.

    0

  • Nun ist es also offiziell, Basti verlässt die Bayern nach 17 Jahren. Nun was soll man sagen, danke? Nein ein danke ist noch zu gering ausgedrückt, es gibt keine Worte dafür. Er hat über 300 Spiele absolviert, das Triple gewonnen, Weltmeister geworden und unzählige Meistertitel gewonnen, und da reicht ein danke nicht aus. Bastian Schweinsteiger , was soll man über ihn sagen außer das er ein Weltklasse Spieler ist und einfach den Verein über Jahre geprägt hat. Er ist eine Identifikationsfigur für viele wenn nicht gar für alle, oder anders gesagt Schweinsteiger ist Bayern München. Ich wünsche dir lieber Basti alles Gute für deinen weiteren Lebensweg privat und auch sportlich. Du hast meine Kindheit geprägt, mit dir bin ich groß geworden. Auch Bayern kann einen Spieler wie Schweini, wenn er selbst sagt er möchte etwas Neues machen nicht aufhalten und sollte dies auch nicht. Die Pfiffe heute waren nicht nachvollziehbar, denkt lieber daran was er für uns getan hat.


    Eines möchte ich sagen für alle die sagen, schiebt den Basti doch gleich mit der Schubkarre nach Manchester oder ähnliche Aussagen, das ist respektlos. Jeder Einzelne sollte seine Entscheidung respektieren und verstehen. Viele Sportler bzw. Fußballer machen zum Ende der Karriere nochmal den Schritt ins Ausland. Schweini ist Bayern und so und zwar nur so sollte er in Erinnerung bleiben. Danke Basti du wirst fehlen.

    0

  • So als Außenstehender mal reingeflankt: Bayern ohne Schweinsteiger kann ich mir noch gar nicht vorstellen. So wie bei uns 96 ohne Cherundolo.
    Auch aus Hannover alle guten Wünsche für seine weitere Karriere. Schade, dass ich ihn nun nicht mehr bei uns verlieren sehen kann.

    0

  • Nein, Facebook macht die Leute nicht blöd.
    Es lässt die Blödheit nur unkontrolliert in die Öffentlichkeit schwappen.
    :D
    Gilt allerdings auch für internetforen und andere IT plattformen
    ;-)

  • Einige hier sind schon etwas seltsam. Ständig bei jeder sich bietenden Gelegenheit kein gutes Blatt an diesen Spieler lassen, dann aber wie selbstverständlich erwarten das dieser Spieler sich als erstes bei ihnen verabschiedet...denn für die Allgemeinheit können Leute wie du wohl eher weniger sprechen, denn die meisten haben durch die Erklrärung von KHR verstanden warum ein Schweinsteiger heute nicht mit im Stadion war.
    Aber kannst beruhigt sein, ich bin davon überzeugt das dieser Spieler weiß was sich gehört und sich noch entsprechend äußern wird...wenn er seinen neuen Vertrag unterschrieben hat.

    „Let's Play A Game“

  • zu den Vergleichen mit Alonso...


    sie sind sich sehr ähnlich nur ist erfahrungs- und erfolgstechnisch Alonso = Bastian². also denk ich Bastians-Position ist mit Alonso und den Jüngeren ausreichend besetzt


    nach dem Ausfall von Martinez und die Kroos-Soap war glaub ich Alonso als "Backup" von BS angedacht aber wir haben ja gesehen was war.

    0

  • Aus unserem Forum:


    Ich möchte mal an ... anknüpfen: "Tadelloser Sportsmann und Teamplayer mit Respekt vor Anderen, der sich nie geschont hat."


    Als Jungstar ist er stets am Flügel rumgehüpft - und zwar richtig gut. Keine Angst, hat die Knochen auch dann hingehalten, wenn er vorher schon wusste, aua, gleich gibt's was.


    Dann gereift, den infantilen "Schweini" hat er ziemlich schnell hinter sich gelassen - und zwar nicht, weil sich das die Marketing-Fuzzis als den "nächsten Schritt" ausgedacht hatten, sondern weil es tatsächlich so war.


    Ich überspringe mal ein paar Stationen und rein ins 14er Finale.


    Der Leadertyp schlechthin fällt 20 Minuten vor Spielbeginn aus. Khedira nicht da. Watt nu?


    Ich habe selten, eigentlich noch nie, einen Spieler gesehen, der ein Spiel so unbedingt gewinnen wollte. Ohne Scheißfouls. Der alles, aber auch wirklich alles aus seinem Körper rausgequetscht hat, bis auf die letzte Unze seines Könnens. Allein in der Schlussphase und dann in der Verlängerung gab es vier Mal so richtig auf die Knochen. Egal, und hoch.


    Dieser doofe Spruch von "über die Grenzen rausgehen" - wenn er denn jemals gestimmt hat, dann an diesem Abend.


    Kein Wunder also, dass die Saison 14/15 nicht so gut gelaufen ist für Bastian - es war einfach nicht möglich.


    Mach's gut, Du alter Bazi.

    0

  • Ich hab hier jetzt nicht alles durchgelesen, aber bei manchen, hier und auch im Internet generell, läuft doch irgendwas im Dreck in der Zentrale. Jetzt Pep als schuldigen hinzustellen ist ja mal ganz stark.


    Zu Basti:


    Ich kann es nachvollziehen, dass er nochmal eine andere Herausforderung sucht. 17 Jahre bei dem gleichen Verein mit dem man schon alles gewonnen hat sind eine starke Leistung. Der FCB verliert eine der größten Identifikationsfiguren und das ist einfach schade. Ich hätte mir hier einen anderen Abgang gewünscht. Irgendwas in die Gerrard-Richtung, allerdings war es Bastis Entscheidung, die einfach jeder zu respektieren hat.


    Ich könnte jetzt noch 100 Zeilen zu ihm schreiben, doch das Thema wird uns wohl noch eine Weile verfolgen also heb ich mir das noch auf,


    Jetzt will ich einfach nur DANKE sagen und mich vor dir, Bastian, verneigen!


    Du zierst einige meiner Trikots mit der 31 und wirst genau so auch immer im Herzen bleiben. Auch in Zukunft werde ich stolz sein eines dieser Trikots zu tragen.


    Ich wünsche dir wirklich nur das Beste in Manchester und hoffe dich nach deiner aktiven Karriere wieder hier begrüßen zu dürfen, als was auch immer (Nur nicht als Moderator, bitte).


    Servus Basti, machs gut und nochmals DANKE!!!


    Legenden sterben NIE!!!

    0

  • Wahnsinn was hier über einen Menschen/Spieler wie Schweinsteiger geschrieben wird! Da fragt man sich ob hier Bayern Fans schreiben oder Ruhrpottkanaken! Schämt euch! Das hat ein Schweinsteiger nicht verdient und sollte er das lesen, dann weiß er das sein Wechsel richtig war!

    0