Bastian Schweinsteiger

  • man darf sich schon fragen, warum ein Schweinsteiger verkauft wird aber ein spanischer Rentner der Chef im Mittelfeld sein soll?


    Wir sollten unserem Pep zuliebe den Vereinsnamen in Espanol Bayern ändern >:|

    0

  • Entschuldigung, aber das ist Bullshit - vor ein paar Wochen hat er noch ein Interview gegeben, dass er mit uns den viertel DM-Titel in Folge holen möchte...ich gehe davon aus, dass Pep eher ein Alonso als ein Basti-Fan ist.

    0

  • zunächst hab ich mal gehört dass dieses interview früher statt gefunden hat ohne selbst zu verifizieren. zweitens passt BS leider nicht mehr ins System und ich glaube BS fühlte sich zu fit für das 2.Glied. Alonso ist zwar auch nicht ideal aber hat dafür andere Qualitäten die eher gebraucht werden aber ich glaub und hoffe dass XA auch nur die Luxusreserve ist.


    bei Basti war es denk ich sein Anspruch, vielleicht auch persönliche Motivationen und der Transfererlös für den Verein vielleicht auch mehr

    0

  • warum macht man sich von einer Person so abhängig - vorallem wenn man nicht weiß, ob die Person nächste Saison überhaupt noch auf der Bank sitzt?


    Es wird Zeit, dass Uli wieder zurückkommt!

    0

  • weil nur die kommende Saison zählt )


    man hätte ihm sicher einen 2 oder 3 Jahresvertrag angeboten aber zu anderen Gehältern. auch sportlich würde er unabhängig vom Trainer etwas zurück stecken müssen, weil der Umbruch ansteht. für BS war es die bessere Entscheidung zu gehen... hier kann er nicht mehr erreichen und sportlich imo kein großer Verlust als Figur sicher schon aber wir werden das überleben

    0

  • das hängt bei mir aber nicht von Spielern ab... oder Titeln


    wenns nach dem geht bin ich schon tausend Tode gestorben


    ja es verändert sich... es wird business... oder sonst leiser treten... dann lieber ersteres

    0

  • was darf man denn da fragen?...


    alonso und schweinsteiger sind sich sportlich sehr ähnlich...
    beide spielen in diesem kader nicht mehr die absolute schlüsselrolle ( beide zusammen funktionieren nicht, das haben wir unzählige male erleben dürfen ) und einer von beiden ist definitiv einer zu viel und würde ohnehin hier die meiste zeit auf der bank hocken...


    alonso hat dennoch 2 vorteile... zum einen ist er weniger anfällig und zum zweiten spielt er keine nm mehr... aus vereinssicht sportlich gesehen also das kleinere übel, wenn man sich die beiden dicken gehälter anschaut... die dekadenz, sich 2 spieler dieser kategorie zu leisten, die nichtmal unangefochten sind, müssen auch wir nicht haben...


    schweinsteiger will aber spielen, auch bezüglich der kommenden em... diese garantie kann ihm aber hier keiner mehr geben... das weiß er und das sicherlich auch nicht erst seit gestern...


    bei diesem deal haben jedenfalls alle seiten gewonnen, außer die absolut egoistischen schweinsteiger-fans, die ihren liebling sogar lieber hier auf raten "untergehen" sehen wollen ( nichts anderes würde nämlich passieren ), anstatt ihm noch auf hohem niveau ein gutes karriereende zu gönnen...


    ich sagte es bereits... spieler kommen und gehen, ebenso wie trainer und verantwortliche...
    früher oder später... ob er heute geht, oder im kommenden jahr, oder im jahr danach... irgendwann ist feierabend und vielleicht besser jetzt, anstatt hier noch 1-2 jahre live zu erleben, wie das denkmal bröckelt und bröckelt und das wäre imo mit sehr hoher wahrscheinlichkeit der fall gewesen...


    mir wäre es auch lieber gewesen, dass er jetzt direkt nach katar, oder in dien usa geht, aber dafür scheint er noch nicht bereit zu sein... demnach ist united ein mehr als nur guter kompromiss für ihn...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-