Danijel Pranjic

  • Genau so wars, bbbmunich. Ich erinnere da mal in die tolle Phase im Herbst 2009, wo Pranjic im LM in Ribérys Abwesenheit echt gute Spiele gemacht hat!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Beide Spieler werden als "nicht gut genug für den FCB " von manchen von euch betitelt</span><br>-------------------------------------------------------


    Wunderts dich? Letztes Jahr war hier der Teufel los als bspw. Van Bommel den Verein verlassen hatte, obwohl die meisten, die da rumheulten, ihn permanent aus der Mannschaft wegen zu schwachen Leistungen redeten. Wendelhälse, mehr nicht....

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Wir kennen auch beide den Unterschied zur letzten Saison. Damals wars nur der pöhse Trainer, heuer ist es nur der pöhse Spieler :8

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">eigenartig alle hauen auf ihn drauf, wie schlecht er doch ist und dann erzählen die gleichen, dass man ihn zurecht nicht hat gehen lassen weil er einen vertrag hat. wie dumm muss man eigentlich sein</span><br>-------------------------------------------------------


    Dann versuche ich mal eine "vernünftige" Erklärung.


    Ich habe schon vor der WP geschrieben, dass ich Pranjic als einen der wenigen ansehe, den man auch gehen lassen könnte, wenn man keinen Ersatz findet.
    Er spielt offensichtlich keine Rolle, wird auf keiner seiner Positionen wirklich gebraucht:
    Hinter Lahm benötigt man eh keinen wirklichen Backup, für die Rolle des reinen Bankdrückers kann man auch Contento nehmen (auch wenn der schwächer als DP ist).
    Im LM werden ihm mittlerweile mehr Spieler vorgezogen als ich das abzählen könnte (eins, zwei, viele), da muss man ihn auch nicht behalten.
    Und als DM-Backup hinter dem wenig verletzungsanfälligen BS braucht man ihn auch nicht, da hat man auch viele klar bessere Alternativen.


    Dennoch kann ich eben auch CN ein wenig verstehen.
    Gerade wegen unseres kleinen Kaders besteht natürlich ein großes Risiko. Zwar ist Pranjic auf vielen Pos noch nichtmal erster Backup, aber die Backup-Rollen überschneiden sich, so dass wir im Prinzip nur wenige wirklich brauchbare Bankspieler haben.
    Bekommen wir also eine Verletzungsseuche mit 3 oder 4 Ausfällen, dann kann DP plötzlich nochmal einen Effekt haben und auf diese Absicherung wollte man eben nur verzichten, wenn dafür auch ein wenig Geld fließt.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Letztes Jahr war hier der Teufel los als bspw. Van Bommel den Verein verlassen hatte, obwohl die meisten, die da rumheulten, ihn permanent aus der Mannschaft wegen zu schwachen Leistungen redeten. </span><br>-------------------------------------------------------


    Das hat nichts mit Wendehals zu tun!
    Sondern einfach mit dem fairen Umgang mit Spielern. Was ich wollte, war eine faire, leistungsgerechte Chance. Heißt: In der HR nach schwachen Leistungen eben auchmal Bank, in der RR aber eben auch nicht die Aussage: "Kroos spielt", egal was passiert.


    Zumal ich mir als ich mir dann die Eskapade mit Ottl/Pranjic im DM ansehen musste, durchaus einen vBo zurückgewünscht hätte.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Sondern einfach mit dem fairen Umgang mit Spielern. Was ich wollte, war eine faire, leistungsgerechte Chance. Heißt: In der HR nach schwachen Leistungen eben auchmal Bank, in der RR aber eben auch nicht die Aussage: "Kroos spielt", egal was passiert.


    Zumal ich mir als ich mir dann die Eskapade mit Ottl/Pranjic im DM ansehen musste, durchaus einen vBo zurückgewünscht hätte. </span><br>-------------------------------------------------------


    Der Umgang mit Van Bommel war fair! Ihm wurde gesagt, dass er aufgrund seiner Leistungen nicht mehr unangefochtener Stammspieler sein kann/ist - wohlgemerkt war er Kapitän, wodruch sich eine ganz andere Problematik ergab, denn den setzt man nicht einfach mal so auf die Bank für 2,3 Spiele. Er wusste woran er ist und es war sein
    Wunsch den Verein dann im Winter zu verlassen. Dazu hat ihn niemand gezwungen!


    Meiner Ansicht nach ist das fairer, als einen Spieler im Verein halten zu wollen, da der Kader ja so klein ist, er dann aber nicht beachtet wird - Angebote für einen Wechsel waren im Sommer da und man verlangt sogar jetzt, obwohl er "nicht gebraucht" wird ne Ablöse?!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • ich verstehe auch nicht warum man Pranjic gehalten hat , man hätte 1 Millionen Ablöse machen sollen und gut wäre gewesen, ich denke das es die Mannschaft nicht geschwächt hätte wen Pranjic gegangen wäre

    0

  • Man konnte doch auch bei anderen Spielern, die den Verein aus eigenem Antrieb verlassen haben, weil sie nicht unumstrittene Stammspieler gewesen wären, dass viele davon gesprochen haben, diese Spieler wären "fortgejagt" worden. Dass daran van Gaal beteiligt war, macht das Bild für viele umso runder. Und ich spreche keinen persönlich an.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Man konnte doch auch bei anderen Spielern, die den Verein aus eigenem Antrieb verlassen haben, weil sie nicht unumstrittene Stammspieler gewesen wären, dass viele davon gesprochen haben, diese Spieler wären "fortgejagt" worden. Dass daran van Gaal beteiligt war, macht das Bild für viele umso runder. Und ich spreche keinen persönlich an. </span><br>-------------------------------------------------------


    Eben ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Man konnte doch auch bei anderen Spielern, die den Verein aus eigenem Antrieb verlassen haben, weil sie nicht unumstrittene Stammspieler gewesen wären, dass viele davon gesprochen haben, diese Spieler wären "fortgejagt" worden. Dass daran van Gaal beteiligt war, macht das Bild für viele umso runder. Und ich spreche keinen persönlich an. </span><br>-------------------------------------------------------


    Da hast du natürlich recht.
    Elber beispielsweise oder Makaay fallen mir da ein.


    Der Unterschied ist aber, dass diese Spieler dann idR einen starken Neuzugang vor die Nase gesetzt bekamen.
    Und nicht in der WP derart abgesägt wurden.
    Das ist dann schon ein gewisser Unterschied, oder?


    Wobei ich (diesemal ;-) ) dabei gar nicht zu sehr gegen vG schießen will, ich fand die Aktion zwar menschlich ziemlich mies, aber erstens ist das hier kein Ponyhof und zweitens sportlich war es natürlich vertretbar, nichtmehr auf vBo zu bauen.


    Wobei es eben dieses komische Geschmäckle hat, dass in der kompletten HR voll auf ihn gebaut wurde. Das ergibt dann einfach für mich keinen Sinn.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Und nicht in der WP derart abgesägt wurden. </span><br>-------------------------------------------------------


    Von "abgesägt" kann doch gar keine Rede sein. Es wurde doch mittlerweile bestätigt, dass van Bommel nur in Aussicht gestellt wurde, dass er nicht mehr Stamm spielt, wenn er sich nicht steigert. Genau das wurde doch von vielen gefordert und ich sehe da auch nichts Verwerfliches. Dass es dennoch dann verständlich ist, sich das als Kapitän nicht antun zu wollen, hat er seinen Platz dann eben komplett geräumt.



    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wobei es eben dieses komische Geschmäckle hat, dass in der kompletten HR voll auf ihn gebaut wurde. Das ergibt dann einfach für mich keinen Sinn.</span><br>-------------------------------------------------------


    Ich denke van Gaal hätte auch weiterhin voll auf ihn gebaut, wenn Uli nicht in der Öffentlichkeit so vehement betont hätte, dass Tymoshchuk ein hervorragender Spieler ist und wertvoll für die Mannschaft sein kann, nachdem er einmal auf der 6 spielen durfte in der Hinrunde und das dann auch noch sehr gut gemacht hat. Aufgrund der Differenzen im zwischenmenschlichen Bereich hat da beim Trainer wohl doch ein Umdenken stattgefunden, er hat zumindest ein bisschen eingelenkt und van Bommel seinen Freifahrtschein genommen. Dass der dann gleich das Weite sucht, war zwar nicht gleich zu erwarten, verständlich ist es dennoch.

  • is ja gut, airlion , @tm, ich antworte dann mal im Ehem-Fred.


    Na weil man nicht genug Geld für ihn bekommt, so einfach.
    Warum ließ Dortmund einen Zidan erst jetzt gehen?


    Man braucht eben auch auf Kaderplatz 18 noch bundesligataugliche Spieler.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • nein jarlaxle, dann holt man halt einen backup oder zieht einen hoch, der sich freut wenigstens auf der bank zu sitzen- aber nur damit ich genug spieler hab, wovon der kasper eh nur auf ein minimum zält, lächerlich

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dann holt man halt einen backup oder zieht einen hoch</span><br>-------------------------------------------------------


    So ein Backup kostet doch aber auch Geld...


    Dann kann man auch Pranjic noch das halbe Jahr behalten und dann im Sommer, wo es einen gescheiten TM gibt, einen interessanteren Spieler verpflichten.


    Und hochziehen ist so eine Sache, ich kenne mich bei den Amas gar nicht aus, aber wie man so liest, kommt da derzeit eher nix nach.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • airlion


    Der Kasper hätte uns diese Lusche erst gar nicht mitgebracht.


    Das steht aber mal felsenfest.


    Ich hätte mich aber für Pranjic gefreut, wenn der FCB ihn hätte gehen lassen. Das Ganze kann ich nicht nachvollziehen.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • im gegensatz zu heynckes hat er unter van gaal schon noch spielzeiten bekommen


    wie gesagt, wenn ich einen spieler nicht mehr brauche, dann er gibt sich für mich kein sinn daraus, dass er bleiben muss

    0