Danijel Pranjic

  • Wenn wir Gladbach besiegen und in Turin bestehen, wird die ganze Mannschaft mehr Selbstvertrauen haben auch Pranjic!
    Für diese zwei spiele sollte jedenfalls noch mal (wenn möglich) mit der selben Startelf begonnen werden!
    Dann ggf. Robben/Ribery einwechseln!

    0

  • Viele Spieler brauchen ein Jahr um sich an den Verein, die Liga zu gewöhnen. Das hat man auch bei Martin Demichelis gesehen. Leider hat es bei ihm auch nur eine Saison angehalten :)

    0

  • ist es ein Wunder,daß Pranjic so verunsichert ist,er will bestimmt auch alles richtig machen,aber


    nach all den Pfiffen ist es nicht einfach

    0

  • lasst ihn doch erstmal für Familie Olic den Weihnachtsmann spielen :D


    hoffe aber trotzdem, dass wir noch viel Freude an ihm haben werden..

    0

  • "„In den letzten zwei Spielen habe ich gezeigt, dass ich das Fußballspielen nicht verlernt habe“, meinte er. Aktuell sei er aber nur bei „60, 70 Prozent“ seines Leistungsvermögens angelangt. „Ich kann besser spielen, aber dafür muss ich Selbstvertrauen gewinnen.“"


    Na dann :D

    0

  • Ja stadionfeger wir wissen das du keine Ahnung vom Fussball hast.
    Pranjic war in den letzten Spielen nicht schlechter als macnh andere und die Spiele waren mit Abstand am besten bis jetzt von ihm!


    Vorallem gegen Haifa konnte er überzeugen.

    0

  • Klar hat Pranjic bis dato nicht überzeugt, aber wir haben viele Nationalspieler im Kader die für große Nationen spielen und schon Jahre für den FCB auf hohem internationalen Niveau spielen - und die haben auch versagt. Warum man sich ausgerechnet an einem Pranjic derart festbeißt, der sich noch an an die Sprache, die Liga, das Niveau etc. anpassen muss, erschließt sich mir nicht. Denke er wird hier als Symbol der verfehlten Einkaufspolitik gesehen und muss demensprechend leiden. Viele Spieler haben einen langen Anlauf gebraucht bis sie sich hier durchgesetzt haben, manche auch über Umwege. Manche haben es gar nicht geschafft. Sind die jetzt alle schlecht? Ich halts mitm Uli: Ein bißchen mehr Sachlichkeit wäre angebracht.

    0

  • Naja zwischen der Bundesliga und der niederländischen Eredivisie gibt es dann doch noch Unterschiede. Pranjic hat meiner Meinung bisher noch keine Rechtfertigung der Ablösesumme geliefert. Wir hätten ihn wohl einfach nicht gebraucht. Ich hoffe insbesondere auf der Position des rechten und/oder linken Verteidigers werden keine Überraschungseier mehr eingekauft.

    0

  • öhm, Pranjic ist kein linker Verteidiger - seine Hauptposition ist das linke Mittelfeld...


    auf der linken Verteidiger-Position aht er nur spielen müssen, weil Braafheid teilweise ganz schlimm war in einzelnen Aktionen und sich auch erst noch akklimatisieren muss...

    0

  • Ach Leute, wir sollten den einfach Zeit geben. Jeder der nicht sofort 3 Tore pro Spiel macht ist nee Lusche hier im Forum.


    Warten wir doch einfach ab.


    Er selber sieht sich im Moment bei 70%, er braucht also noch ein bißchen. Am meisten Selbstvertrauen und das holt man sich indem Aktionen klappen, sowie die Flanke. Helfen tut auch, wenn die eigenen Fans nicht jede Aktion mit Pfiffen begleiten,

    0

  • Dann hast Du aber eine arg falsche Vorstellung. Pranjic braucht keine 3 Tore schiessen um ein gutes Spiel attestiert zu bekommen. Allerdings sind seine Leistungen sowohl subjektiv als auch objektiv betrachtet nicht besonders toll. Und nach nun doch einigen Spielen darf man durchaus ein Zwischenfazit ziehen. Wie gesagt die niederländische Liga ist nun mal eine Stufe niedriger als die Buli anzusiedeln und auch die kroatische Nationalmannschaft wurde zu stark gehypt. Bei allem Respekt - das ist keine europäische Spitzenmannschaft!


    ...Auch muss man die Leistungen von Pranjic als LV keineswegs ausklammern. Ist ja nicht so als ob er das noch nie gespielt hat. Weiterhin sieht er sich selbst als einen Spieler der auf der linken Seite jede Position spielen kann.

    0

  • Pranjic passt nicht in unser "neues" Zwei-Säulen-System, bestehend aus deutschen Talenten und internationalen Klassespielern.


    Mal schaun, wie Nerlinger bei ihm plant.

    0