Danijel Pranjic

  • für mich gegen den bvb ein totalausfall, keine aggresivität, wie z.b. im spiel gegen inter.
    genau das ist seinproblem. er spielt einfach zu selten auf richtig hohem niveau, u. das geht einfach nicht beim fcb.
    deshalb kann er zur neuen saison gerne als back-up bleiben, mehr aber auch nicht.

    0

  • In der Kicker Benotung hat er eine 3,5 bekommen, hat mich überrascht, Luiz Gustavo hat die selbe Note, Ribery war der einzige der mit einer 3 besser benotet wurde, somit war Pranjic neben Gustavo zweitbester Spieler :8 und ich halte den Kicker für ein sehr kompetentes Blatt :)

    0

  • fairerweise muß man feststellen, daß pranjic eigentlich kein einziges mal auf seiner wunschposition spielen durfte.


    als linksverteidiger gefiel er mir gegen inter sogar außerordentlich gut.


    warum er dann gegen dortmund wieder ins defensive mittelfeld mußte, scheint der launenhaftigkeit seines direkten vorgesetzten geschuldet.

  • Tja ist ein Landsmann von mir, als ich gesagt habe vor seiner Verpflichtung das er ein Mittelmässiger Fußballer ist habe ich hier mir einiges anhören müssen, jetzt könnt ihr selber es beurteilen :-)

    0

  • Die SZ triffts danns gut! Wenn man als Zentraler Mittelfeldspieler in der ersten Hablzeit nur EINEN Zweikampf führt, läuft etwas schief!
    Aber sich jetzt an Pranjic aufzuhängen, wäre genauso dämlich, wie die alleinige Schuld bei Badstuber zu suchen, denn es sollten sich ganz andere Herren mit sog. Weltklasse angesprochen fühlen!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • trotzdem ist er definitiv keiner für bayern , das habe ich wie einer meiner vorredner auch schon vor ein paar monaten gesagt und dafür einiges einstecken müssen.


    klar ist er nicht alleine schuld aber er ist keiner der bayern hilft.

    0

  • Vor allem kann ich nicht nachvollziehen weshalb ein Pranjic einem Altintop vorgezogen wird, der genau auf dieser Position bereits hervorragende Leistungen gebracht hat. Nichts gegen Pranjic, das ist ein SPieler für die Außen, im Zentrum ist der ein Handtuch gegen Altintop.

    0

  • Pranjic kann eigentlich nichts für die momentan ziemlich unübersichtliche und verfahrene Situation.


    Er spielt mit, wenn er denn darf, ob als LV oder im DM als einer der vielen Sechser. Er gibt immer sein Bestes. Er ist ja schließlich Profi-Fußballer.


    Für die Mannschaftsaufstellung ist einzig und allein der Trainer verantwortlich.


    LvG wird sich schon was dabei gedacht haben, ihn gegen den BvB ohne Not wieder mal im DM zu bringen.


    Wobei ich finde, daß es eher sehr, sehr schlechte Gedanken des Trainers waren.


    Die Wege des Herrn sind manchmal unergründlich ...

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • prinzipiell war es ja nicht verkehrt, gegen götze vorerst einen gustavo zu stellen...
    wenn schweinsteiger seine persönliche form abruft, fällt pranjic gar nicht negativ neben ihm auf und alles ist gut...
    problem war aber, dass schweinsteiger einen rabenschwarzen ( :D ) tag erwischt hat...
    da erwarte ich dann natürlich vom trainer, dass er spätestens zur halbzeit dem schweini entweder tymo, oder gustl zur seite stellt...
    oder sogar schweinsteiger ganz rausnimmt und umstellt...
    natürlich auf die gefahr hin, dass götze auf einmal ins spiel findet, denn er war größtenteils abgemeldet...
    das spiel mit ribery und gustl war in halbzeit 1 auch nicht schlecht...
    immerhin ging da mehr, als auf der seite mit lahm und robben...
    aber davon ab, glaube ich dennoch nicht, dass da für bayern ein sieg rausgesprungen wäre...
    der bvb hat einfach zu viele gute und laufstarke spieler, um sie alle in den griff zu bekommen...
    gegen inter hat van gaal ja zumindest bewiesen, dass er auch flexibel handeln kann...
    warum das gegen dortmund nicht gelang, wird wohl sein geheimnis bleiben...
    das dm ist und bleibt das wichtigste in einer mannschaft...
    wenn da nichts funktioniert, kann man aussen ausschalten, wen man will...
    das nützt dann meist auch nur wenig, wie gesehen...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Wen willste denn sonst da spielen lassen? Contento?


    Pranjic hat zumindest in Mailand seine Sache sehr ordentlich gemacht!

    0

  • Na toll, und dann Pranjic im Mittelfeld.


    Meiner Meinung sollte das def. Mittelfeld durch einen Spieler wie Tymo oder Gustavo gestärkt werden und da ist weder ein Pranjic, noch ein Kroos und schon gar kein Ottl für geeignet.


    Und da Tymo in der IV spielt, bleibt nur noch Gustavo und dafür muss Pranjic halt nach links.

    0

  • Danijel Pranjic zurzeit einer der besten und einer de konstante leistungen bringt ob als 6er, innerverteidiger oder linker außenverteidiger....mach weiter so

    0

  • als 6er war er zu letzt unsichtbar, also grausam.


    also lv war er heute nicht übel. war wesentlich durchsetzungsfähiger als ribery. aber sein flanken bzw zu spiele in die mitte sind net sehr prall...

    0

  • Pranjic hat das geschafft, was Ribéry nicht einmal gelungen ist: sich gegen zwei oder drei Schalker durchzusetzen. Der wäre auf Linksaußen statt Ribéry momentan die bessere Besetzung. Er schaffts wenigstens hin und wieder, sich durchzusetzen und den Ball in die Mitte zu bringen.

  • Ich kann mich seit er bei uns spielt an keine einzige Flanke erinnern, die beim eigenen Mann angekommen ist. Er setzt sich gut durch und bringt dann immer dieselben blinden Hereingaben ins Nichts...

    0