Diego Contento

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und Du garantierst dann, dass diese "Granate" nie einen Fehler macht und die Mannschaft nie 0:3 hinten liegen wird? </span><br>-------------------------------------------------------


    Natürlich nicht. Ein Neville mit über 400 Spielen für ManU hat auch ein dummes Handspiel im Hinspiel begannen, Evra, der vllt. beste Linksaußen der Welt zusammen mit Lahm, hat am Ende auch abgeschaltet und das 2:1 zugelassen, das sind Fehler die jedem Spieler passieren können, aber das sind dann Fehler die unter die Kategorie "passiert mal" fallen und nicht unter "absolutes Desaster, als AV auf internationalen Bankett überfordert"


    Und was wir auch nicht vergessen sollten, so gut Contento in den letzten Spielen mit Ribery auch harmoniert hat, aber ein AV mit internationaler Klasse/Weltklasse, der mit Ribery harmoniert, wäre zusammen mit Lahm und Robben auf der anderen Seite wohl das absolute Nonplusulta im europäischen Fußball.

    0

  • Du meinst so wie Real mit seinen Spielern das Nonplusultra ist? Also da bleibe ich doch lieber weiter "Unter ferner liefen" :D



    Manoman, dass diese Starjünger nie aussterben.

    4

  • Nein ich meine so wie Barcelona das Nonplusultra ist. Die verstärken ihre Mannschaft auch nur punktuell, keine Ahnung wie du jetzt auf den Real Vergleich kommst.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">alles was jetzt kommt ist add on! </span><br>-------------------------------------------------------


    Weiter, immer weiter!

    0

  • Bei uns wachsen gerade die Stars von morgen heran. Wir sollten uns darüber freuen. Barca hat es doch keinen Deut anders gemacht. Meint hier wirklich jemand Iniesta, Xavi oder Messi wären heute das wenn man ihn irgendwelche "Stars" vor die Nase gesetzt hätte?


    Barca war damals fast pleite, als man diesen Weg eingeschlagen hat. Der Vfb z.B. war auch finanziel schlecht gestellt und vertraute auf eigene Nachwuchsspieler, lieh sich ein zwei (z.b. Lahm) dazu und was wurde daraus - tolle Spieler wie Gomez, Khedira und bei Lahm legten sie den Grundstein.


    Das Beste was einem Verein passieren kann ist wenn er eine gute Jugendausbildung hat und es nicht notwendig wird seine selbst ausgebildeten Stars zu verkaufen und wenn punktuell was fehlt absolute Klasse verpflichten kann.


    Genau auf diesem Weg befinden wir uns aktuell. In spätestens 2 Jahren beneidet ein Großteil Europas unseren Verein und wünschte sie könnten das auch irgendwann erreichen.

    0

  • Wir müssen aber schon auf dem Boden der Tatsachen bleiben. Iniesta, Xavi und Messi waren absolute Ausnahmetalente und sind allesamt potentielle Weltfussballer, die hätten sich in jeder Mannschaft durchgesetzt.
    Wo genau der Weg von Müller, Badstuber und den anderen hinführt, mag noch niemand schätzen können. Aber alleine, dass wir es versuchen, ist einfach großartig! Und dazu noch der Erfolg, was wollen wir mehr.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Nein ich meine so wie Barcelona das Nonplusultra ist. Die verstärken ihre Mannschaft auch nur punktuell, keine Ahnung wie du jetzt auf den Real Vergleich kommst. </span><br>-------------------------------------------------------
    Du meinst also das Barcelona das zur (besseren) Hälfte aus Eigengewächsen besteht, welchen man Vertrauen geschenkt hat und wofür man auch mal ein paar (weniger erfolgreiche) Jahre Geduld hatte? Und nicht das Real, welches wie du es einforderst Stars einkauft und dem Nachwuchs keine Chance gibt?
    Komisch, irgendwie scheinst du dir nicht ganz klar darüber zu sein was du eigentlich willst.

    4

  • genau kuhstaller...........das vergessen immer viele,wie lange barcelona gelitten hat und eben keine erfolge vorzuweisen hatte.
    diese heutigen klassefussballer wie xavi,iniesta oder auch puyol hatten einen trainer der in jungen jahren auf sie gebaut hat ......und man hatte geduld!

    0

  • Diego Armando Contento (2 Spiele): Der Überraschende. Kam erst im Winter zu den Profis. Erstaunlich konstant als Linksverteidiger. Macht mit 19 Jahren schon einen sehr abgeklärten Eindruck. Ob's am Vornamen liegt? Auftrag für Lyon: Genau so spielen wie im Hinspiel.

    0

  • Bisher spielt Diego richtig gut - zwar fehlt noch was im direkten Vergleich mit Lahm, aber hoffentlich ist jetzt bald Ruhe von wegen neuverpflichtung für LV.

    0