Diego Contento

  • Fand den heut ganz Schwach wer was anderes gesehn hat hat wohl Tomaten auf den Augen.
    da waren 2-3 Haarsträubende Fehlpässe dabei und am Gegentor hat er auch seinen Beitrag geleistet.
    wer hier von einer starken Leistung spricht sollte mal seine Brille Prüfen lassen bei aller Liebe zu den Jungen wilden.

    0

  • Also ohne jetzt Tomaten auf den Augen ;-)))). Für sein Alter fand ich persönlich die Leistung schon gut bis befriedigend.



    Am Tor war Bommele schuld. Entweder bleibe ich auf der Linie am Pfosten stehen oder gehe früher raus zum Ball, aber nicht zusammen mit Butt in die gleiche Richtung. Ausserdem solch ein appraller ist immer Glückssache.



    Auf jeden Fall sah die Abwehr schon mal besser aus, als gegen Dortmund.

    0

  • Ich weiß nicht was hier manche gesehen haben? Ich habe ein gutes Spiel von einem 19 Jährigen gesehen, der bisher 0 Bundesligaspiele hat und - außer einem DFB-Pokaleinsatz gegen Fürth - nur in der 3. Liga eingesetzt worden ist.


    Am Anfang war Diego sehr nervös, nach seinem 1. Pass der eigentlich wohl flach kommen sollte hat er kurz seinen Kopf gesenkt. Er kam nach und nach aber immer besser ins Spiel, hat sich auch teilweise gut in den Angriff eingebunden. Eine Flanke kam sehr sehr stark und gefährlich in den Strafraum (Olic wurde gehalten/geschoben, sonst wäre daraus sicherlich eine Torchance entstanden).


    Natürlich hat er ein paar Fehler gemacht. Und ich denke diese stehen ihm auch zu! Meiner Meinung nach hat er das Talent sich beim FCB durchzusetzen, wenn er weiter viel an sich arbeitet. Ich denke van Gaal ist der gleichen Ansicht und Diego wird noch die eine oder andere Spielzeit in der Bundesliga erhalten.

    0

  • am anfang hat er mir echt leid getan, und man hat gemerkt dass das niveau noch zu hoch für ihn war. hat dann zwar etwas besser ins spiel gefunden aber cl ist eigentlich noch zu früh für ihn, hätte ihm eher einen einsatz gegen nürnberg/köln/hertha gegönnt, wo er sich von beginn an reinfinden kann und nicht so wie gestern in der halbzeit überraschend reinkommt.


    man merkt auch dass mit badstuber + contento hinten doch ein gewisser wackelfaktor noch verstärkt wird. mit diesem halbhohen pässen machen sie sich selbst die sache unnötig schwer. so hat man auch in den ersten 10 minuten gleich ein paar unnötige ecken/einwürfe provoziert.



    danach hat man aber durchaus erkennen können dass er eventuell mal für die bayern reichen könnte, die schnelligkeit ist da, die flanken sind ok, und defensiv wurds auch besser. das zusammenspiel mit ribery hat zwar nicht so gut geklappt aber trotzdem hat er mir offensiv besser gefallen als badstuber da er einfach weiter vorn zu finden war bzw in die von ribery offen gerissenen räume weiter reinzieht.

    0

  • Ich denke, dass man einem jungen Spieler auch das Recht, Fehler zu machen, einräumen muss. Kein 19-jähriger, der sein erstes Champions-League-Spiel macht, ist nicht nervös - dass da der ein oder andere Ball nicht so ankommt, wie er sich das vorgestellt hat, ist völlig logisch und normal.


    Mir hat er aber im Grunde gar nicht schlecht gefallen. Er traut sich was, hat defensiv einige Male ganz gut agiert und sich auch mutig und konstruktiv in die Offensive eingeschaltet. Ich hoffe, dass er weitere Spielzeit bekommt, vielleicht schon am Samstag in Nürnberg.


    Man erkennt deutlich, dass Louis van Gaal den Weg weitergeht, auf die eigene Jugend zu setzen. Das kann unserem Verein nur gut tun.

    0

  • bei sportal ne 4 also gut ist anders.aber der jung kann ruhig wieder ran ich find es ja auch gut.aber trotzdem muss mann mal Kritisch sein.
    Und das das Tor auf Van Bomel geht nur weil der sich schützend vo den jungen stellt haben einige auch noch nicht kapiert naja.
    sichrlich war das von Van Bommel bei der aktion nicht ok aber Contendo sah vorher schon nicht gut aus.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">bei sportal ne 4 also gut ist anders.</span><br>-------------------------------------------------------


    Das ist doch eine Grundlage, auf der man seine Bewertung aufbauen sollte... :x


    So etwas schäbiges wie gestern mit dem Jungen hab ich selten erlebt. Da wird er wegen eines Stockfehlers ausgepfiffen...pfui Deibel...und selbst hier mäkelt man an ihm rum.*kotz*


    Ich habe einen 19jährigen gesehen, der seine ersten 45 Minuten als Profi im Europapokal gespielt hat.
    Dabei hat er einige Male gut den Ball abgelaufen, ist sicher in die Zweikämpfe gegangen, hat sich nach vorne mit eingeschaltet.
    Und er war nervös, ja. Wie überraschend.
    Aber er kann was. Ich habe da keinerlei Sorgen, dass unsere Abwehrleistung in den nächsten Wochen irgendwie unter ihm leiden könnte.

  • also das tor ging einzig udn allein auf contento, denn bommel kann da aus der entfernung bei dem flipperball einfach nichts machen. nur darf da der ball eigentlich nicht runter fallen, keine ahnung wieso contento so dermassen passiv da rumgestanden ist und sich dann auch noch vom ball überrascht wird.


    aber in meinen augen hat er wirklich die chance beim fcb in die mannschaft zu rücken, sollte er sich weiterentwickeln, die flanken waren ok und sein tempo und defensiv verhalten ist es auch. was ihm fehlt ist halt noch die bindung zu seinem vordermann da waren sie oft viel zu nahe aufeinand, was aber teilweise auch an ribery lag da er in der 2ten halbzeit manchmal schon auf höhe der av den ball gefordert hat (wohl durch die erste halbzeit provoziert)

    0

  • Contento hat sicherlich ein Paar Fehler gemacht. Er hat aber auch Paar sehr gute Szenen gehabt und auch ein Paar gute Steilpässe gespielt und offensiv ist er mir in den Paar Szenen, die er noch hatte positiv aufgefallen. Irgendwie erinnert er mich an Philipp Lahm von seiner Spielweise, auch wenn hinsichtlich Konstanz und Erfahrung noch Welten dazwischen liegen, aber anfangen muß jeder mal. Wenn er im Training nicht entsprechende Leistungen zeigen würde, hätte ihm LvG sicherlich nicht eingewechselt.

    0

  • @eddie: die pfiffe waren ein absoluter Alptraum!
    Auch dass einem nicht angst und bange um unsere Defensive werden muss, wenn Contento jetzt häufiger aufläuft sehe ich ganz genauso.


    Aber so ein wenig Kritik sollte doch durchaus auch erlaubt sein.
    Er sah beim Gegentor und bei einigen Abspielen durchaus nicht gut aus, das gilt es noch zu verbessern.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • @"eddiedean"


    100%-ige Zustimmung.


    Ich habe kein Verständnis dafür, dass ein Spieler kritisiert wird, der gerade sein erstes Champions-League-Spiel gemacht hat - und das noch nichtmal wirklich schlecht.


    Diego Contento hat mir gestern weitaus besser gefallen als manch anderer Außenverteidiger, der in den letzten fünf oder sechs Jahren für den FC Bayern in der Champions-League gespielt hat.

    0

  • jo hat mich schon gewundert, dass van gaal sich das traut, er hätte ja auch pranjic bringen können.


    ich muss sagen obwohl ich pranjic defensiv und offensiv nicht sonderlich schätze, hätte ich ihn gestern gebracht, da er einfach für dieses spiel die sicherere wahl gewesen wäre. defensiv wurden sie eigentlich nicht so gefordert und so gut wie nie in überzahl überrollt. dazu hat er doch in der hinrunde auch oft genug auf der position gespielt.


    nunja so gesehen wird evt contento nun doch heuer schon spiele bekommen was ihm sicher gut tun wird.

    0

  • Respekt sag ich da nur.
    Für van Gaal für den Mut ihn zu bringen und vorallem für Contento der sicher nicht damit gerechnet hat eingewechselt zu werden.
    Und das bei einem völlig offenen Spiel in der CL.
    Nicht beim stande von 3:0 in einem Ligaspiel gegen Bochum oder so.
    Da hat er sich Wacker geschlagen das muss man schon sagen.

    0

  • das er nervös war, wer will es ihm verdenken...was mich aber aufgeregt hat, waren die dummen pfiffe..der junge ist 19, spielt seine 1.CL spiel und hat wirklcih versucht bindung zum spiel zubekommen, hat versucht mehr als badstuber in der 1,HZ ribery zuunterstützen und dann wird er ausgepfiffen und hier gar mit lell verglichen... >:-|


    ich glaube manche sind der meinung der fcb sollte aus 11robbery bestehen >:-|

    0

  • Ganz Grosses Kino.Hier klagt man einen 19 Jährigen an der sein 2. Profi spiel im Achtelfinale gegen Florenz gemacht hat und ins kalte Wasse geschmissen wird.Selten so ein Dummes Zeug gehört wie hier einge ablassen.Wenn man sieht was sich ein Demichelis von Spiel zu Spiel leistet dann war die Leistung gestern von Contento ne 1 mit 3 Sternen !!!


    Und ich frage mich wer bei dem Gegentor für Koldrup zuständig war? Der stand nämlich Mutterseele allein im 5 Meter Raum.Wie kann das sein ?

    0

  • airlion Die Pfiffe waren doch mal wieder ein grundsätzlicher Alptraum. Da wurden Rückpässe "bepfiffen" als die Gegner aufgerückt waren und der Verteidiger die absolut beste Option wählte.
    Oder Aktionen, die ein gewisses Risiko beinhalten wie Schüsse oder 50-60m-Pässe. Ein solches Publikum wünscht man nicht mal den Hoffenheimern!
    Ich hoffe, dass vG und das Trainerteam gerade den jungen Spielern genügend Selbstvertrauen "verpassen" kann, dass sie trotz der Pfiffe und trotz der Tatsache, dass man vom eigenen Publikum schlimmer begleitet wird als von den gegnerischen Fans, ihre Leistung bringen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Generell sind die Pfiffe erbärmlich! Jedes Mal....wenn man den Gegner nicht komplett zerlegt, pfeiffen die Trottel...unglaubliches. Vorallem bei Contento waar das mehr als unangebracht.



    PS: Zu der 4 von sportal. Würde ihn ähnlich bewerten. Aber ist das für den ersten richtigen Profieinsatz und dann auch noch im Achtelfinale der CL wirklich schlecht?


    Ich glaube nicht.



    Anmerkung:
    Die Passivität, wie beim Gegentor, ist mir schon einige Male auch bei seinen Ama-Auftritten aufgefallen. Aber gut, wie gesagt, er entwickelt sich noch.

    0