Diego Contento

  • Ich fand ihn nicht so schlecht. Wir dürfen nicht vergessen, dass er vll 3 bis 4 Spiele im Jahr spielt. Die gesamte Mannschaft als Einheit hat nicht funktioniert.

    0

  • Wenn die wirklich Interesse an ihm haben und er (zudem als Halbitaliener) die Chance kriegt bei einem Topclub wie Napoli zu unterschreiben, dann wird man ihm wohl keine Steine in Form irgendeiner Ablöse in den Weg legen. Er hat hier Jahre lang abgeliefert wenn er gebraucht wurde und seine Rolle ansonsten ohne zu murren hingenommen.


    Wie das inzwischen bei uns läuft hat man doch bei Gustl und Gomez gesehen und ich finde das ein großartiges Verhalten des Vereins.

  • Ich verstehe nicht, warum man sich da freuen muss. Sicher, es reicht wohl nicht für den FC Bayern. Aber der Junge ist hier seitdem er fünf ist, hat niemandem was getan - und bei seinen (verständlicherweise) schmalen Einsatzzeiten und den Alternativen, kann man auch nicht sagen, er nehme irgendwem den Platz weg.


    Klar müssen wir uns da verstärken und für ihn ist es wohl auch besser, wenn er geht. Aber freuen tue ich mich allenfalls für ihn.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Tja,das Leben kann schon hart sein!


    Erst verlängert Müller seinen Vertrag,dann wird Schweinsteiger nicht verkauft und nun bleibt Contento eventuell auch bei Bayern!


    Da mußt Du nun durch!;-);-);-)

    0

  • du bist wirklich nicht ganz knusper>:|>:|


    es war eine ganz normale frage? meine güte, es wurde doch so kommuniziert, dass er weg will


    und wenn er bleibt mein Gott, dann bleibt er halt

    0

  • Würde mir wünschen, er findet eine neue Herausforderung. Mit dem Bernat-Transfer und der Rückkehr von Badstuber ist er....nun, die Nummer 5 auf der Position?


    Ein Verbleib würde 0 Sinn machen. Weder für ihn, noch für den FCB. Selbst in der Anfangsphase mit den vielen WM-Fahrern sehe ich 0 Einsatzminuten für Contento.

  • Ich würde mir an seiner Stelle auch eine neue Herausforderung suchen.
    ich persönlich glaube auch nicht dass er bei Bayern eine Rolle spielen wird.

    0

  • Wenn Alaba weiter als Options-LV eingeplant ist, dann hast du recht.


    Wenn er aber stattdessen klar als ZM vorgesehen ist, dann wäre die Situation auf der LV immer noch ähnlich wie in der letzten Saison.


    Ein gesetzter LV, dahinter außer Contento nur Notlösungen (allerdings dank HB 2 statt nur 1).
    Da hat er zumindest die Chance, sich einen Platz als 1. Wechsler für die LV zu erobern und dadurch würde dann auch ein Verbleib Sinn machen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Habe nichts dagegen das er bleibt. Am Ende müssen wir noch froh sein das wir ihn haben, sollten wir wieder eine üble Verletztenliste haben.


    Kann auch irgendwie verstehen wenn er nicht gehen will. Woanders bekommt er niemals so ein Gehalt wie bei uns.

    0

  • wahrscheinlich der perspektivloseste Spieler des ganzen Kaders.


    Aber wenn er sich mit dieser Situation arrangiert, ist es auch ok. Möglicherweise gab es halt auch keine Angebote, die für ihn irgendwie interessant wären...wie lange läuft sein Vertrag eigentlich noch ?

    0

  • Bis 2016.


    Und vermutlich müsste er bei einem Wechsel erhebliche finanzielle Einbußen hinnehmen.



    Ich fände es daher verständlich, wenn er bleibt. Realistisch gesehen wird es bei ihm keine große Karriere mehr geben. Er muss also schauen, dass er das beste rausholt. Man sieht ja bei Ottl, wie es laufen kann. Der steht jetzt ohne Vertrag da. Da nimmt man an Contentos Stelle lieber noch die Millionen für die 2 Jahre bis 2016 mit. Sicher ist sicher...

    0

  • Wenn er keine gute Angebote bekommt wäre er ja verrückt hier wegzugehen. Ich würde an seiner Stelle die zwei Jahre (und die Kohle) dann auch mitnehmen. 2016 wird er dann schon bei irgendeinem 1. oder 2. Ligisten unterkommen und kann dann da noch ein paar Jahre weiterkicken.

    0