Luiz Gustavo

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">was mir als kleines Zuckerl obendrauf besonders gut an diesem Transfer gefällt ist dass wir damit wahrscheinlich gleichzeitig noch den Ragnick bei Hoppenheim abgesägt haben </span><br>-------------------------------------------------------


    Vielleicht hat Hopp das mit Berechnung gemacht weil Rangnick ja den großen "Erpresser" mimte, da hat Hopp sich wahrscheinlich gesagt:"Pass mal auf du Doofen, ich mach was ich will und wenn´s nicht passt dann geh mit Gott aber geh........"

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Vielleicht hat Hopp das mit Berechnung gemacht weil Rangnick ja den großen "Erpresser" mimte, da hat Hopp sich wahrscheinlich gesagt:"Pass mal auf du Doofen, ich mach was ich will und wenn´s nicht passt dann geh mit Gott aber geh........"

    </span><br>-------------------------------------------------------


    Gut möglich, war ja nicht das erste mal das Rangnick sich mit Hopp angelegt hat. Ich denke aber auch das Hopp genau gewusst hat das man Gustavo über kurz oder lang eh nicht halten kann und er mit der Option Alaba dafür noch ausleihen zu können gut leben kann.

    0

  • Hopp hat ja auch alles zu dem Thema gesagt, er wollte Gustavo nicht halten wenn er nicht bleiben möchte, im Grunde ein feiner Zug von ihm und wenn Bayern anklopft...........Hopp hat meinen Respekt, er ist ein feiner Kerl

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">das war doch das beste was dem passieren konnte ! der wird in wob mehr verdienen und ich denke das ist schon in trockenen tüchern das er zum vfl geht </span><br>-------------------------------------------------------


    zumindest ersteres sehe ich auch so - dass er mal wieder Probleme mit der Führung hatte (wie auch schon bei seinen anderen Trainer-Stationen), war offensichtlich


    so kann er seinen Ruf bewahren und bekommt von den Medien sogar noch den Stempel des heroischen Trainers, der konsequent ist und geht, weil ein Spieler verkauft wurde


    das mit Wob glaube ich eher weniger - sonst hätte man dem Engländer nicht vor ein paar Tagen das Vertrauen ausgesprochen...und ich denke auch nicht, dass er und D. Hoeness miteinander klar kämen

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">"Wir sind ein vergleichsweise kleiner Bundesligaklub mit einem Stadion für 30.000 Zuschauer und mit rund 6000 Mitgliedern. Verständlich, dass Ralf Rangnick, nachdem das 'Projekt erste Liga' schon nach zwei Jahren vollendet war, Herausforderungen in anderen Dimensionen sucht und damit naturgemäß in Hoffenheim an Grenzen stößt", hieß es in Hopps Erklärung:


    "Das bedeutet nicht, dass wir für die TSG Hoffenheim nicht ambitionierte sportliche Ziele verfolgen. Diese müssen sich aber an unseren wirtschaftlichen Rahmenbedingungen orientieren."</span><br>-------------------------------------------------------


    Erklärung von Hopp. Ich denke, das zeigt, dass er sehr realistisch denkt und nicht wie die meisten anderen Mäzene mit Kohle Luftschlösser baut.


    Respekt für so eine Haltung!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wollte ich gerade auch schreiben. Habe mir den Brief von Hopp durchgelesen...


    Respekt für soviel Fairness. Generell hatte ich von Hopp nie diese schlechte Meinung, wie andere hier (was auch durch Vorurteile etc. geprägt war). Durch diese Aktion wurde ich nun darin bestätigt...schließe mich mure an - er ist ein feiner Kerl. ;-)

    0

  • Hopp hat ja gesagt das er Gustavo seine Karriere nicht verbauen will, Respekt für diese Einstellung. Was mich aber am meisten überrascht hat ist die Tatsache das er ihn im Laufe der Saison hat wechseln lassen. So einen Leistungsträger versucht man doch wenigstens bis zum Saisonende zu halten zumal Gustavo ja auch bekräftigt hat wenn es nicht klappen sollte bis zum Ende alles für Hoffenheiom zu geben, was für mich auch für seinen Charakter spricht.

    0

  • naja ich war anfangs von Hopp nicht sooo angetan :-S gebe ich ehrlich zu.
    aber er beweisst sich als ein vernünftiger feiner Kerl und das Zolle ich Respekt. Hut ab Herr Hopp :)

    Das leben is kein Ponyhof :D

  • Natürlich ist Dietmar Hopp ein netter Mensch - zumindest, wenn man das beurteilt, was man in den Medien hört.


    Das wird wohl auch niemand ernsthaft bezweifeln.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">So einen Leistungsträger versucht man doch wenigstens bis zum Saisonende zu halten zumal Gustavo ja auch bekräftigt hat wenn es nicht klappen sollte bis zum Ende alles für Hoffenheiom zu geben, was für mich auch für seinen Charakter spricht. </span><br>-------------------------------------------------------


    Wenn das, was in Hopps Brief steht, stimmt, also wonach LG sehr emotional um eine sofortige Freigabe gebeten habe, dann denke ich, es war das beste so. Genauso dürfte auch Herr Hopp gedacht haben.

    0

  • Auch wenn Hopp vielleicht (!) ein feiner Kerl ist, finde ich das Projekt Hoppenheim trotzdem Sch... !!
    Er hätte seine Kohle auch in einen Traditionsverein stecken können, aber da wäre er halt nicht der Alleinherrscher. Er könnte das Geld ja auch dem FCB zur Verfügung stellen für die Nachwuchsförderung ;-)

    0

  • Gustavo hatte sich ja nach dem Pokalspiel auch öffentlich geäußert, dass er gerne sofort wechseln würde.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • kann man nur hoffen, dass sich hopp von nun an immer mehr in die sportlichen belange des clubs einmischt und so dann langsam aber sicher den weg in die unteren ligen zurückfindet...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wann bekommt SAP seine 10%?</span><br>-------------------------------------------------------


    mittlerweile ist der "Gag" so ausgelutscht wie eine verfaulte Zitrone.

    0

  • In zwei drei Jahren ist Hoffenheim normaler Bestandteil der Liga und keiner redet mehr groß davon.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."