Luiz Gustavo

  • mal schön abwarten... Gustavo wird sich wie Schweinsteiger nicht mit auf den Boden legen und zu Martinez sagen, bitteschön mein Platz. Konkurrenz belebt das Geschäft.

    0

  • Ich glaube auch nicht, dass der Gustl auf der Bank versauern wird. Er ist ein kompromissloser Abraeumer und es gibt genug Gegner, wo man einen Gegenspieler total "abmelden" muss, und dafuer ist er predestiniert. Dazu kommen Sperren und Verletzungen.

    0

  • Die Bosse haben erkannt, dass aus der Mitte mit Gustovo oder Tymo zuwenig Druck nach vorn erzeugt wird und fanden eine gute Antwort darauf: 2. Baske beim FCB (sorry, Jupp:))). Und wenn der Tymo noch gehen darf, darf Gustl augrund seiner Vielfältigkeit (DM, LV, IV) noch nicht, aber er soll sich weiterentwickeln, sonst findet die Clubleitung weitere passende Alternative für ihn.

  • Nun, das mit dem fehlenden dynamischen Druck nach vorne mag ja stimmen, nur dann darf man auch nicht einen Kroos als einen Spieler hypen, der uns auf Augenhöhe mit Barca bringen kann...
    Denn dann läge keine konsistente Betrachtungsweise vor.


    Ich vermute da eher, dass man in Martinez das Potential ! (also vielleicht in 1-2 Jahren) für einen Super 6er sieht. Ein solcher würde die eigene Dominanz in der Offensive verbessern und zusätzliche taktische Variabilität ermöglichen.


    Wenn nicht mit diesem Trainer, dann mit dem nächsten *fg*

    0

  • Gustavo zeigt oft gute Leistungen.
    Ist halt kein schlechter Mann. Hat halt oft die undankbare Aufgabe im gefühlten nirgendwo zwischen der Verteidigung und dem offensiven Mittelfeld zu spielen,wo man schwer wahrgenommen wird. Bei Khedira hat es ja auch gedauert, bis man dies gewürdigt hat.


    Ich hoffe wirklich,dass Heynckes oft rotieren lässt,da man ja wiklich einige hochkaräter auf der Bank sitzen haben wird....

    0

  • Gustavo hätte bei mir auch weiterhin einen Platz in der 1. Elf - und zwar als Linksverteidiger.
    Bis Alaba wieder zurück und vor Allem in Form ist, wird es noch ein paar Wochen dauern.

    0

  • Wenn er das bei dem Schuss, den man vorher schon ab und zu sehen konnte, jetzt noch nicht begriffen hätte, dass er nach vorne mehr machen muss, nachdem Bayern 40 Millionen ausgeben hat und Hoeneß öffentlich die Position als Problem bezeichnet hat, wäre er auch kein Bayern-Material.


    Defensiv war er immer über jeden Zweifel erhaben.

    0

  • Das Tor hat mich sehr gefreut für ihn. Ansonsten bärenstark heute. Wenn der Konkurrenzkampf solche Leistungen hervorbringt, kann das eine großartige Saison werden.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Ich kann mich nur anschließen. Heute war er endlich mal dynamisch mit Ball am Fuß. Ein paar gute Umschaltmomente waren auch dabei. Und das Tor war natürlich unglaublich wichtig, wunderbar gemacht.

    0

  • Bisher ist er mir nur als starker Balleroberer aufgefallen. Aber was er heute auch nach vorne zeigte, war klasse! So darf er gerne weitermachen ...

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Sehr schade, wenn man bedenkt, daß sich Gustavo trotz dieser feinen Leistung bald wieder auf der Bank wiederfindet ohne echte Chance auf einen Stammplatz! Ich denke, mit dem nötigen Vertrauen und der nötigen Spielpraxis könnte auch Gustavo ein ganz Großer beim FCB werden!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Ich denke positiv und gehe davon aus, dass unser Trainer viel rotieren lassen wird, daher kommt jeder Spieler bei der Dreifachbelastung auf seine Spiele...
    Zu Luiz: Top-Spiel gestern, der Kracher beim Tor hat mich fast vom Sofa springen lassen...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.