Luiz Gustavo

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">betsch


    Jetzt wirds immer abenteuerlicher:


    Erst erwähnen User hier immer wieder, dass der böse van Gaal Gomez eigentlich fortjagen wollte und wie gut es doch war, dass UH sich gegen LvG durchsetzte und Gomez nicht gehen ließ.


    Und nun würden User Gomez gerne aus dem Team nehmen, weil er zwar viele Tore für uns erzielt, aber eigentlich nicht ins System passt. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ich habe das Problem von VG schon vom Anfang an verstanden, nur gibt es ja noch keine Alternativen. Müller wird zentral gebracht.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">@jarlaxle


    Hat van Gaal gestern nicht bewiesen, dass er seine Taktik schon nach dem Gegner ausrichtet? Deine Aussagen erinnern mich da ein bisschen an den Herrn Kerner gestern...


    Van Gaal hat auf Nachfrage immer wieder betont, dass Kroos eine wichtige Rolle spielen wird gegen Inter und hier wurde gejammert und gejault. Nichtsdestotrotz spielte Gustavo 90 Minuten und machte eine überragende Partie. Van Gaal hat ihn für seine taktische Disziplin und die Defensivstärke gelobt und gleichzeitig aber auf Nachfrage gesagt, dass sein Problem eben noch im eigenen Ballbesitzspiel liegt. Deswegen kanns also schon sein, dass wirklich so variiert wird, wie das hier schon dargestellt wurde. </span><br>-------------------------------------------------------


    @tm, ich fand, wie gesagt, gestern auch vG richtig gut.


    Ich hoffe schon, dass du recht hast und tatsächlich jetzt variiert wird (un welcher Form auch immer).


    ABER: Es könnte eben mE auch daran gelegen haben, dass Kroos verletzt ist. VG hat Kroos schon als klaren Stammspieler tituliert (und auch erklärt, dass er eigentlich für Gustavo keinen Platz im MF hat) und es bleibt daher für mich abzuwarten, was passiert, wenn Kroos komplett fit ist.


    Und angesichts der Hinrunde mit den ganzen Stammplatzgarantien bin ich da eben sehr skeptisch.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • falkcnl


    Ganz einfach... bei dem System und Spielern wie Robben, Ribery oder Müller braucht es in Spitze einen Stürmer, der selber seine Chancen kreieren kann. Der nicht davon abhängig ist eine Flanke oder einen Pass zu bekommen da die Kollegen in den meisten Fällen selber abschließen wollen oder ein bisschen Zirkus Sarasani spielen wollen. Und da ist Gomez nicht für geeignet.

    0

  • @ krandler


    Das ist es ja: Als Trainer kann man es nie allen Recht machen.


    Ich gehe mal davon aus, dass ein Trainer, der Tag für Tag mit den Spielern trainiert und in Kontakt steht eher einschätzen kann, warum und weshalb er seine Spieler auf welche Position stellt. Da spielen oft Nuancen eine Rolle, die wir als Außenstehende nicht einschätzen können. Auch nicht, wenn wir vielleicht einmal im Monat beim Training zuschauen oder innerhalb einer Saison einmal live bei einem Spiel dabei sind.


    Und trotzdem "maßen" wir uns immer wieder an, besser als der Trainer einschätzen zu können, was für die Mannschaft am Besten ist.


    Aber wie wir gerade hier am Beispiel Gomez sehen, können die Einschätzungen doch nicht unterschiedlicher sein: Die einen werfen van Gaal vor, er habe Gomez nicht gewollt, die andern sind der Meinung, Gomez passe nicht in unser System.


    Was soll der Trainer nun also tun?

    4

  • Krandler ich sehe das nunmal anders.
    Ich denke das Gomez sich sehr weiterentwickelt hat und durchaus in unser Spiel passt

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    --------------------Kraft--------------------
    Lahm------Tymo------Breno-----Mr.X
    --------------------Gustavo----------------
    ------Schweini---------------Kroos-----
    Rob-------------------------------------Rib
    --------------------Müller------------------ </span><br>-------------------------------------------------------


    Das Badstuber nach der Bombensaison letztes jahr, und nach einer kleinen schwächephase dieses Jahr bei dir nun den ganzen Kredit verspielt hat, kann und will ich nciht vestehen aber ok.


    Aber alles der reihe nach.


    Abwehr


    Tymo ist kein IV und Breno ist meiner meinung nach an der Seite eines erfahren IV besser aufgehoben, sogar Badstuber ist ihm in sachen Stellungspiel um einiges voraus.


    in dieser kontellation währen wir ein gefundenes Fressen für spielerisch starke mannschaften wie Dortmund und konsorten...


    Mittelfeld


    Gustavo als einzigen 6er ok, davor 2 8er auch ok, aber auch nur dann wenn wir anstatt wingern 2 Flügelspieler auf aussen haben die sich auf Flanken konzentrieren...


    dadurch das du aber Rib und Rob auf den aussen hast und dahinter Kroos und Schweinsteiger zwingst du deinen Gegner Quasi dazu innen zu Mauern..., das heisst mit 2 sehr tief stehenden DMFs zusätzlich zur IV aufzulaufen.
    Das würde dazu führen das die mitte völlig überladen wäre (BS,TK, Rib, Rob, TM, +gegner) und dort ein Spiel auf engsten Raum entstehen würde.
    Schusschancen aus der 2ten reihe Nahezu unmöglich...
    Dü würdest also unseren wingern mehr oder weniger den Sinn nehmen.


    Sturm


    Wie schon geschrieben macht das Mittelfeld nur Sinn wenn sich die Aussen auf flankenlaüfe konzentrieren um das spiel zu entzerren..., Müller wäre aufgrund seiner starken technik ganz vorne nun seiner stärke beraubt und Gomez als bessere Alternative (kopfballspiel) auf der Bank...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was soll der Trainer nun also tun? </span><br>-------------------------------------------------------


    Was kann ein Trainer tun?


    Er muss aus seiner Vorstellung und den Spieler die er zur Verfügung hat das Beste manchen. Das macht VG ja auch. Darum geht es mir auch nicht. Aber wenn man VG fragen würde und er ehrlich antworten könnt dann bin ich mir sicher er hätte gerne auch einen anderen Stürmer.

    0

  • 1. Das hier ist der Luiz Gustvao Thread
    2. Wo sind die Experten die unseren Vorstand wegen 15 Millionen Ablöse ausgelacht habe.
    3. Kann es sein, dass der blinde van Gaal mal wieder alles richtig gemacht.
    4. Gomez in der laufenden Saison auch nur ansatzweise in Frage zu stellen in gelinde ausgedrückt eine bodenlose Frechheit.

    0

  • Luiz Gustavo hat im Spiel gestern bei Inter Mailand auf der Position des defensiven Mittelfeldspielers ein sehr gutes Spiel gemacht - ich sehe ihn jedoch nicht als Linksverteidiger.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Krandler ich sehe das nunmal anders.
    Ich denke das Gomez sich sehr weiterentwickelt hat und durchaus in unser Spiel passt </span><br>-------------------------------------------------------


    Sicher hat er das und er wahr auch schon vorher ein WELTKLASSESPIELER aber 1:1 wird er nicht mehr lernen. Das ist nicht Gomez. Aber das ist was VG gerne hätte und wir bräuchten. Einen der den Ball annehmen kann und auch mal 1 gegen 1 gehen kann oder Mitspieler kreativ in Spiel bringen kann.

    0

  • Brauchen wir wirklich noch einen SPieler der 1:1 gehen muss.
    Mit Ribery / Robben und Müller haben wir da vorne genug für 1:1 oder 1:2 Situationen.
    Ein Gomez ist dafür mit Kopf und abschirmen da vorne besser und ich denke so jemand brauch man auch

    0

  • @ Krandler


    Siehe Falk!!


    Fakt ist doch das wir einen Spieler wie du ihn brauchst doch schon lange haben, zufälligerweise auch noch genau den, den du da vorne sehen willst, nur spielt er halt hinter der Spitze Gomez...


    Vor einigen wochen war ich auch noch der Meinung das Müller da besser hinpassen würde doch Gomez hat sein Spiel grundlegend verändert..., oder besser gesagt hat an seinen schwächen gearbeitet und Spielt nun viel mannschaftsdienlicher,
    ich glaube mit nur Müller vorne, würden wir Starke probleme bekommen gegen Robuse und Spielstarke verteidigungen...


    aber eigentlich ist diese Diskussion hier wirklich fehl am Platz, kann aber gerne im Taktik bereich weitergehen...!

    0

  • Bei 2. bin ich bei Dir.


    Luiz braucht als DM nichts mehr lernen. Was er braucht ist vielleicht noch ein wenig Zeit zur Eingewöhnung.
    Ich habe ihn -zigmal in den letzten Jahren, aufgrund meines Wohnortes live gesehen. Es gibt in der Bundesliga keinen Besseren.
    Der Tag an dem ihn alle Bayernfans als "Schnäppchen" bezeichnen, ist nicht mehr fern.

    0

  • Muhahaha, geil!


    Gomez passt jetzt wieder nicht ins System mit Robbery, deswegen schießt er auch in jedem Spiel ein Tor, erorbert Bälle, bindet Gegner, ist anspielbar!


    Aber richtig, er passt überhaupt nicht ins System :-O

    0

  • Warum wird hier Gomez im Gustavothread diskutiert, und dann auch noch so ein Schwachsinn dazu? 8-) 8-)


    Zu Luiz, bestes Spiel von ihm im Trikot der Roten, war aber auch seine Position ;-)

    0

  • Muss ein fantastisches Gefühl gewesen sein, gleich im 1. CL-Spiel so eine Leistung abzuliefern und bei so einem Gegner in letzter Minute zu gewinnen ;-)

    0