Luiz Gustavo

  • Sagen wir mal so : Wenn ein Spielereine Rotation nicht "verkraftet", ist er bei Bayern einfach deplatziert. Und gestern lag es auch nicht an der Rotation, sondern leider wieder mal an der Einstellung. Gegen eine Mannschaft, die kämpferisch 100 % mitbringt, kann man halt nicht mit 70-80 % gegenhalten.

    0

  • Hoffenheim, Hannover, Neapel, Dortmund und jetzt Mainz. Wenn eine Mannschaft laufstark dagegenhält und offensiv verteidigt, dann kriegen wir Probleme. Auch ein Gustavo muss da noch viel lernen. Da ist mir ein Tymo echt lieber, der WIRKLICH abräumt und wenn jetzt einer sagt, dass wir das Resultat gesehen haben durch die rote Karte, dann sage ich, dass das ein Witz war genau so wie die 3 Spiele Sperre. Als Abräumer schätze ich ihn am meisten, als kreativen Part daneben nach Schweini eindeutig Kroos, der da ja aber nicht spielen will....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Es scheint wirklich so, dass Gustavo die Rotation nicht verkraftet. Er strahlt keine Sicherheit aus und ist im Zweikampf nur der Schatten der früherer Tage. </span><br>-------------------------------------------------------
    Vor ein paar Wochen war Gustavo noch der "Beißer"...ist mir alles ein wenig zu extrem wie viele bewertungen hier schwanken. Auch Tymo hatte im vorletzten Spiel ein "gebrauchtes Spiel" erwischt wo man nur den Kopf schütteln konnte..da waren aber zumindest einige seiner Kollegen noch halbwegs bei der Sache. Gegen Mainz fehlte geschlossen (bis auf 2 vielleicht) der richtige Wille den Fight anzunehmen weil es spielerisch nicht möglich war die Mainzer zu kontrollieren.


    Mag sein das dem Gustavo auch die langen Reisen zu seinem National-team nicht so gut bekommen, das kommt dann auch noch dazu.

    „Let's Play A Game“

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und der andere geht so in einen zweikampf, dass er vom platz fliegt - egal wie diese besch... rotation schadet den spielern und der mannschaft </span><br>-------------------------------------------------------


    Wir brauchen eine Verstärkung - Obi Mikel aus Chelsea. Tymo spielt sicher nur noch 1 Saison bei uns, in dieser Zeit wird Mikel sich an die Bundesliga gewöhnen. Mikel wird beiden die Beine machen.

  • Als "Blinder" i.S. Gustavo möchte ich mich doch nochmal zu Wort melden. Ich versteh die ganzen empathischen Ausführungen hier nicht, Tatsache ist doch wohl, dass sich Gustavo bisher nie so präsentiert hat, dass der Trainer nicht an ihm vorbeigekommen wäre. Ein Klopper wie Franz (Hertha) würde m.E. etwas defensiver den gleichen Effekt wie Gustavo erzielen, nur für kleineres Geld (was aber nicht die Lösung sein kann)! Timo scheint mir jedenfalls mit mehr Herz bei der Sache zu sein als Gustavo.

    0

  • wofranz : stimmt, ich habe nicht alle Spiele gesehen, aber was ich von Gustavo gesehen habe, brachte mich zu der Überzeugung, dass er keine 15 Mio. wert ist (mein ursprünglicher Eintrag hierzu).

    0

  • naja, ein geiles spiel hatte er in dieser saison noch nicht.... bei LG übertreibt ihr immer etwas und tymo kommt oft schlechter weg als er wirklich spielt - strategisch ist tymo eine ganze hausnummer besser als LG und mag das keiner hier so sehen, weil alle auf diesen hype "bras. nationale" aufspringen... aber was solls. als alle auf tymo nach dem augsburg spiel eingeprügelt haben, hatte ich gesagt LG und alaba wird eher schlimmer und so war es auch. objektiv gesehen lag es aber weder an LG in mainz noch an tymo in augsburg - mehr möchte ich nicht dazu sagen....

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">naja, ein geiles spiel hatte er in dieser saison noch nicht...</span><br>-------------------------------------------------------
    Also da habe ich gleich mehrere gesehen.
    Aber gut. Dann braucht man natürlich hier auch nicht weiter zu diskutieren.

    0

  • @auqzúrius:
    Muss leider sagen das ist völliger Unsinn was du da schreibst:


    Ich sehe beide stark und bin froh BEIDE zu haben+++


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">weil alle auf diesen hype "bras. nationale" aufspringen</span><br>-------------------------------------------------------


    das ist vielleicht ein Grund für Leute die Fuppes nur bei ner WM wahrnehmen...aber nicht für viele hier.
    Das ist gelinde gesagt MUMPITZ!


    Ich bitte dich :)

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Man muss wohl auch noch dran erinnern, dass Luiz erst 24 ist, während Tymo die 30 schon überschritten hat! Dass er da aufgrund seiner Erfahrung einen bestimmten Vorsprung hat was die strategischen Fähigkeiten angeht, wird wohl keiner leugnen.


    Defensiv allerdings, in der Balleroberung, ist Gustavo wohl jedem anderen 6er der Liga überlegen, wenns drauf ankommt, den Ball elegant und ohne Foulspiel zu erobern.

  • ich wiederhole mich ja gerne...


    sowohl alaba, als auch gustl haben qualität und nicht zu knapp, aber...


    wenn ich gustl schon immer wieder rausrotieren lasse ( auch nach guten spielen! ) und ihn dann plötzlich aufstelle und er neben seiner eigenen unsicherheit und selbstfindung, was die startformation angeht, auch noch einen jungen wie alaba zur seite stelle, auf positionen, die der absolute dreh und angelpunkt in einer fußballmannschaft sind, damit er ihn auch noch quasi "anleiten" muss, sollte jupp durchaus mal seine eigenen handlungen hinterfragen und überlegen, warum so ein spiel, wie das in mainz, mal so richtig schön verkackt werden konnte...
    einerseits laufen mir die spieler natürlich viel zu wenig und andererseits sorgt der trainer zusätzlich noch mit seinem undurchdachten wechselwahn für verwirrung...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-