Luiz Gustavo

  • und ja er gehört ausgewechselt aber das "Gebt dem Saboteur die Papiere" ist ja wohl nur mehr lächerlich. wir sind ja in keinem wunschkonzert wo die leute immer nur die beste leistung bringen.

    0

  • schon eine frechheit sein auftreten!


    Und NEIN, ich fand ihn bisher nicht ein einziges Mal überzeugend! 15Mio in den Wind geworfen!!
    Mit Boateng an allen Toren schuld!! und das als 6er!!

    0

  • 2 so dicke Schnitzer in 10 Sekunden...man könnte meinen der steht auf der Gehaltsliste vom BVB....
    Hin und wieder ein gutes Spiel ist ja ganz nett, aber Spieler die in einem Final so versagen kann ein Sitzenteam nicht gebrauchen.

    „Let's Play A Game“

  • Für alle, die eine Verpflichtung eines weltklasse DM für überflüssig halten, war das heutige Spiel wohl die beste Antwort....Gustavo genügt leider nicht dem FC Vize-Bayern

    0

  • oh man, da brauch es heute 3 Versuche (Fehler) am Stück um den BVB das 1:0 aufzulegen.


    Es tut mir Leid , aber teilweise wirkt der liebe Gustl total überfordert mit unserem Spiel und spielt demnach auch so. :( Ich denke, nur Bälle erobern und ab und zu mal ein gutes Spiel, reichen nicht für den FCB....

    ~ never give up ~

  • gut, dass er ausgewechselt wurde. hat sich echt einige eklatante fehlpässe geleistet wobei er da ja heute in guter gesellschaft war

    0

  • Wie für Boateng gilt auch hier: Schluss mit Schonzeit. Auch Gustl hat in dieser Saison ne Menge Punkte gekostet und die wirklich guten Leistungen lassen sich an einer Hand abzählen. Seine unbestrittenen Stärken im Ballgewinn vernichtet er gleich im nächsten Moment mit seinem katastrophalen Aufbauspiel...Fortschritte sind da seit seiner Verpflichtung kaum zu erkennen. Ich hätte nie gedacht das wir wirklich in die Situation kommen Arturo Vidal nachzutrauern, aber da hat JH wohl ausnahmsweise mal richtig gelegen.


    Sorry Gustl...Bayern ist nicht Hoppelheim...hier reicht es einfach nicht...

  • Wenn er 5 Millionen gekostet hätte, von mir aus, aber für 15+x war das ein bekackter Transfer. Solange er da rumläft, wird nieman anderes geholt. Als reiner Abräumer ok, alles was danach kommt, ist furchtbar schlecht.


    So darf es nicht weitergehen.

    0

  • gerade im Rückspiel gegen Madrid war Gustavo in der Anfangsphase mitverantwortlich, daß wir schnell 0-2 in Rückstand gingen.
    Alles Gold war da auch nicht, was hier so glänzend dargestellt wird.

    0

  • Wie man das kann?!


    GANZ EINFACH ... er hat nicht einmal, nicht zweimal, nein DREIMAL kurz vor der Szene zum 1:0 gepatzt und hebt beim 3:1 auch noch das Abseits auf - der Volli**ot.


    Und mal ehrlich ... so wie die Gegner in 99% der Fälle gegen uns spielen brauchen wir keinen Abräumer vor der Abwehr, sondern zwei Leute die das Spiel eröffnen können und das kann LG unter Garantie NICHT.


    Nach dem Auftritt gestern wäre es mir am liebsten wenn ich Gustavo NIE WIEDER in unserem Trikot sehen muss und ich bin heilfroh, dass er für das CL Finale gesperrt ist .... >:-|

    #FCB2020: happy anniversary & 120 years of passion! <3

  • Gustavo hat äußerst schlecht begonnen und wurde für seine Fehler auch ausgewechselt. Dass er nach vorne keine Offenbarung ist, wissen wir. Neben Schweinsteiger ist er aber die perfekte Besetzung für die Doppelsechs. Dass Schweinsteiger/Kroos nichts bringt, haben wir auch schon wiederholt gesehen...

  • gustavo kann zwar abräumen, das wars dann aber auch.
    sein spiel nach vorne ist die eine katastrophe, die zweite seine ballhalterei. da läuft er permanent gefahr, den ball abgenommen zu bekommen.
    ich für meinen teil bin jedenfalls bedient, was seine leistungen in den letzten wochen angeht. auch gegen real war er alles andere als eine offenbahrung. wird zeit, das man ersatz sucht, u. zwar einen der auch fußballerisch was drauf hat. der ein spiel nach balleroberung auch öffnen kann, der in der lage ist, ohne not keinen fehlpass zu spielen.

    0

  • auch gegen real war er alles andere als eine offenbahrung
    ----------------------
    :D


    Er hat gegen Real nervös begonnen, genau wie gestern. Anders als gegen Dortmund hat er sich da aber gefangen und ein absolut überragendes Spiel abgeliefert.

  • so unterschiedlich sind die sichtweisen. aber akzeptiere deine meinung.
    für mich ist er auf alle fälle ein risiko in unserer defensive, da er oft leichtfertig lange den ball hält u. teilweise quer über den platz mit dem ball rennt, anstatt schnell abzuspielen. über seine offensiven fähigkeiten brauchen wir hier denke ich kein wort verlieren.

    0

  • Es dürfte auch den Protagonisten spätestens seit gestern klar sein, dass Gustavo's fussballerischen Defizite seine beschränkten Defensivfähigkeiten weit übersteigen. Darüber weiter zu diskutieren halte ich für sinnlos und zudem überflüssig.
    Wenn man sich z.B.den Kriterienkatalog im Jugendspielersichtungsbereich hernimmt, stellt sich die Frage, nach welchen Gesichtspunkten beim Transfer (seinerzeit ohne Not!) von Hoffenheim zum FCB beurteilt wurde. :-[

    0