Luiz Gustavo

  • starkes tor.
    auch ist seine leistung bisher wesentlich stabiler als in der letzten saison. dennoch mir läuft er immer noch zuviel mit dem ball. auch fällt mir bei ihm auf, das er meisten zwei kontakte braucht um den ball weiterspielen zu können. gestern hab ich mir in der ein o. anderen szene auch gedacht, hätte er den ball direkt weitergespielt hätte sich die ein o. andere gelegenheit mehr ergeben. durch seine manchmal lange ballhalterei, werden möglichkeiten schnell zu spielen vereitelt. das muß sich mMn unbedingt ändern.
    ansonsten absolut solide u. sicher im def. mittelfeld.
    wie einige hier son geschrieben haben, bei ihm merkt man besonders das die konkurrenz größer geworden ist.

    0

  • also ich fand die leistung von unserer doppel 6 gestern nicht gut im vergleich zu den letzten spielen, wobei ich LG besser fand als bs31. als aber bs31 raus genommen wurde, ist LG m.e. stärker geworden und das er einen guten schuss aus der distanz hat, weiss man auch nicht erst seit dem stuttgart spiel. wichtig finde ich ist, dass wir mittlerweile so gut auf der d6 aufgestellt sind, dass wir a) nicht mehr abhängig von einem spieler sind und b) bei ein/auswechslungen kaum qualitätsverluste haben, so holt man titel!

    0

  • Das Tor freut mich für ihn! Wird ihm gut tun.


    Gestern hatten viele wohl keinen besonders guten Tag, zumindest in der ersten Halbzeit. Dennoch ist er sehr wichtig für die Mannschaft. Wie schon geschrieben - für mich ist er der meist-unterschätzte Spieler der Liga.

    0

  • bei dem spieltagsthread ab seite 18 beginnend gab es doch eine recht große anzahl von usern die seine auswechslung gewünscht hatten.... so ist das manchmal im fussball....;-)

    0

  • nutzt seine Einsatzzeiten für prima Eigenwerbung.
    Mann muss keinen 6er runter nehmen nur weil gelb in der 1ten HZ gesehen hat;-)

    0

  • Luiz Gustavo hat mich bis hierhin auch sehr überzeugt. Unauffällig, dafür aber sehr sehr fleissig und mit zwei sehenswerten Treffer. Wie bonoendge gesagt hat, er scheint wirklich mit dem Druck umgehen zu können und den Konkurrenzkampf anzunehmen.

    0

  • In meinen Augen war er einer der besten heute, er hat heute als einer der wenigen den Kampf angenommen und sich voll reingeworfen.
    Man hat ihm den Willen angemerkt, leider konnte man das nicht von allen Spielern sagen.


    Dennoch denke ich, dass man das ganze nicht allzu kritisch sehen sollte.

    0

  • was ich bei ihm nicht verstehe das er immer so lange mit der kugel läuft und das spiel langsam macht er wäre eine klasse stärker wenn er sein spiel schneller machen würde finde ich!!!

    0

  • Tolle Saison von ihm bisher! Der Konkurrenzkampf tut ihm offensichtlich sehr gut. Dazu reiht er sich auch noch als Torschütze "am Fliesband" ein - schon sein drittes Saisontor gestern.

    Emotional. Mitreißend. Offensiv.

  • Nein Gustl war noch vor der Linie am Ball dran.
    Denke da er das man dem DD-Torwart den Assist zuschreiben kann.


    Alles in allem spielt er eine sehr gute Saison.
    Sehr gute zweikampfführung, Zug nach vorn und auch das ein oder andere Tor springt dabei heraus.
    Für mich bislang einer der Aufsteiger dieser Saison.

    0

  • Ich finde Ihn deutlich verbessert im Vergleich zur letzten Saison, insbesonders auch beim Paßspiel und im Spiel nach Vorne.
    Ganz ehrlich, hätte der schon letzte Saison so aufgespielt, wäre man wohl nicht auf die Idee gekommen Martinez zu verpflichten.
    Soll jetzt nicht gegen Martinez sein, denn ich freue mich das Er bei "uns" ist, war den Kader nur noch stärker macht.;-)

  • In der derzeitigen Form eine echte Super-Sechs und auf einem Niveau, das nicht so viele in Europa haben. Was wurde hier gejammert, er sei zu teuer...
    Momentan sieht es so aus, als hätte sich jeder Cent gelohnt- und er wird noch besser!

  • Korrekt, und dann stellt sich allerdings wirklich die Fragen, ob der Martinez Transfer ein unbedingter Muss-Transfer gewesen ist. Andererseits, konnten sich die Verantwortlichen wohl selber nicht vorstellen, dass Gustavo so einen Sprung macht.


    Das nennt man jetzt wohl Luxus-Problem....


    Wobei, Martinez kann doch auch mit Badstuber die IV bilden......

    0

  • Ich glaube man wollte für das Martinez-Geld eigentlich Dzeko verpflichten, aber angeblich scheiterte der Transfer ja daran, dass dessen Berater zuviel Provision haben wollten. Stattdessen hat man dann Mandzukic verpflichtet, und sich wohl überlegt, auf welcher Position überhaupt noch Handlungsbedarf besteht. Da war man dann wohl als erstes bei der 6 angelangt.