Luiz Gustavo

  • Ich finde nicht, dass Gustavo besser als Martinez ist. Beide haben ihre Stärken, bei Gustavo sehe ich diese Stärken so verteilt, dass ich der Meinung bin, er wäre für die alleinige 6 sogar noch besser geeignet als Martinez - was aber nicht bedeutet, dass ich Gustavo für besser halte.


    Gustavo ist natürlich nicht so im Blickpunkt, weil unser FCB damals, als er Stammspieler war, noch nicht auf diesem Niveau war - wenn ein Martinez nach so einem Transfer-Theater für so eine Summe kommt und dann auch so überzeugt, wird er natürlich ganz anders gesehen. Auch von den internationalen Fussball-Fans.

    0

  • Martinez ist auch den Tick stärker als Gustl und war mit ein entscheidender Bestandteil für unsere Erfolge. Er passte perfekt in unser System. Er war quasi das fehlende Puzzleteil, weshalb man auch wahrscheinlich so ausdauernd bei seinem Transfer war. Der Jupp wusste schon warum er ihn unbedingt wollte.

    0

  • Gustavo hat halt das Problem, dass ihm in dieser Saison maximal die Tymo Rolle (und vielleicht Backup für Alaba wenn Contento geht) zufällt. Er will spielen um bei der WM dabei zu sein und dass wird er bei uns nicht.


    Da kann man sich drehen und wenden er bleibt eben Nr. 4 im ZM. Und Martinez hat schon eine grandiose Saison gespielt. Sorry aber da kommt Gustavo nicht mit. Zumal er ja ein 6er alter Prägung ist und der Spielaufbau für mich nicht zu seinen Stärken zählt.


    Wenn wir 20 Mio. für ihn kriegen, dazu die angeblichen 6 Mio. aus dem Can Transfer und die 20 Mio. für Gomez dann haben wir 46 Mio. Einnahmen bei 62 Mio. Ausgaben. Somit mit 16 Mio. Invest Tiago und Götze geholt. Respekt!

    Alles wird gut:saint:

  • Ich sehe Martinez´ Stärken bei weitem nicht im Spielaufbau! Errinnere mich da an keinen herausragenden Ball. Er glänzte eher durch seine Pressingresistenz und seine Kopfballstärke.


    Edit: Und seine überragende Zweikampfführung.

    0

  • ich finde seine staerke im spielaufbau liegt darin das er angriffe des gegners im keim erstickt da er die passwege und laufwege schon sehr frueh zumacht und somit sehr schnell den eigenen gegenangriff einleitet

    0

  • also javis staerken sind definitv in der balleroberung und dann im schnellen einleiten des gegnangriffs…das war letzte saison oft genug zu sehen…sobald er den ball erobert bringt er ihn immer schnell zum eigenen mann un dleitet daher den angriff schnell ein


    gustl ist stark in der balleroberung…jedoch das einleiten des gegenangriffs dauert sehr lange bei ihm da er nicht die spielueberischt wie javi hat

    0

  • Man kann ja bezüglich der Qualitäten eines Gustavo unterschiedlicher Meinung sein, aber in einem Punkt sollten wir uns doch wohl einig sein, er darf nicht verkauft werden, wenn er denn nicht wirklich unbedingt weg will.

  • Scolari labert mal wieder einen Senf. Lach mich schlapp. Technisch versierte Spieler sind bei uns also nicht so gefragt.............ach egal, uninteressant alles. Lohnt nicht darüber zu schreiben.

  • Luiz ist einfach ein Top-Spieler und hat einen super Confed-Cup gespielt.
    An seiner Stelle würde ich ihm zu einem Wechsel raten, da es einfach zu viele Spieler im Mittelfeld sind mit Top-Niveau.
    Aber auch wenn er in München bleibt, bin ich mir sicher, dass er seine Einsätze bekommen wird ! :8

    0

  • Das fällt bei mir irgendwie nicht in diese Kategorie und da sehe ich Javi auch nicht wesentlich stärker, obwohl er da sicherlich herausragende Fähigkeiten hat. Im Gegensatz dazu fallen mir paar Pässe von Gustl ein, im vertikalerotischen Sinne und auch er öffnet das Spiel gut nach Balleroberungen.....


    Ist aber eh irrelevant, da Javier offensichtlich nicht mehr diese Position spielen wird und Luiz demnächst andere Farben tragen wird.

    0

  • Wieso sollte er wechseln?


    Scolari hat sich klar geäussert, dass er ihn für die WM 2014 auch nominieren wird, wenn er in München nicht spielt. Und er wird ja auch bei uns zum ein- oder anderen Einsatz kommen (so wenige waren es auch letzte Saison nicht, egal was die Medien immer schreiben).

    0

  • Gustavo wird, wenn er bleibt, seine Einsätze bekommen und Gustl hat auch wenn er nur trainiert bei uns eine bessere Praxis als wenn er bei Wolle spielen würde, zudem wäre Gustavo schön ausgeruht bei der WM. Dumm ist Scolari ja nun auch nicht.

  • Was noch zu beweisen wäre....:8:8


    Allerdings glaube ich nicht an einen Verbleib bei uns weil ihn ca. 10 Einsätze in der Saison nicht weiterbringen. Was ihn m.M. nach allerdings auch nicht weiterbringt ist Wolfsburg.


    Bei einem brasilianischen Nationalspieler müssten die internationalen Clubs doch Schlange stehen. Noch dazu wenn man sieht für welche Kicker hier Unsummen ausgegeben werden.


    Das ist verwunderlich oder ist das doch seine fehlende Technik die ihn hier nicht in den Kreis der Top-Spieler aufsteigen lässt und für Chelsky und Co. interessant macht? Es sieht so aus.

    Alles wird gut:saint:

  • Ich bin mir sicher, dass Gustl geht.


    Weil er - wenn er bleiben sollte - keinerlei Rolle spielen wird.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life