Mario Gomez

  • Das proplem mit Mario spiegelt fuer mich das problem der mannschaft generell ab!!Er kann im jetzigen system nicht spielen trotzdem muss er spielen weil er ja vor 3 jahren der koenigstransfer war,aber Juuip andert nicht das system also wird er wieder schlecht spielen!!!kommt ein neuer trainer, keiner weiss ob er ihn braucht oder nicht aber trotzdem wird ueber eine vertragsverlaengerung mit viel geld geredet!!passt er nicht ins neue konzept werden alle auf den trainer hauen weil mann halt einen stuermer der 9 mio im jahr verdient einfach nicht auf der bank setzen darf und die unendliche geschichte geht weiter und weiter bis der nachste teure einkauf kommt egal o b er im system passt oder nicht hauptsache unser vorstand zeigt den anderen BULI vereinen das wir ihn am groessten haben (Den konto betrag meine ich)

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und danach konnte man dann echte Weltklasse sehen. Zwei Tore vor der Pause und zwei Tore nach der Pause von Messi. Manch einer sollte sich daher einmal genau überlegen, was Weltklasse bedeutet und auf welche Stufe man Gomez hebt, wenn man Ihn als Weltklasse bezeichnet.


    </span><br>-------------------------------------------------------


    Endlich schnallts mal einer Hut ab !!

    0

  • Messi hat" 3" Schweini die ihn pausen los mit guten pässe füttern


    mit Robben und Ribery bekommt Gomez sehr sehr wenig oder kaum
    verwendbare pässe
    mit Ribery alein schon.

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ein kurzer Blick auf die heutige CL-Leistung von Gomez:
    1. HZ.
    1. Ein Fehlpaß von Gomez Richtung Ribery (genauer Richtung Eckfahne), wo der anshließende Gesichtsausdruck von Ribery die ganze aufgestaute Unzufriedenheit mit Gomez ausdrückt.
    2. Ein Kopfball knapper Meter am Tor links vorbei.
    3. Ein Schuß mit Anlauf auf den Torwart.
    4. Durch Nachsetzen einen Eckball herausgeholt


    1. HZ.
    5. Ein Fallrückzieher in die Arme des Torwarts.
    6. Das Highlight. In Spielminute 72 löst sich Gomez tatsächlich von seinem Gegenspieler in Mittelstürmerpostion und läuft in den freien Raum, nimmt den Ball an, läuft in halblinker Position auf den Torwart zu und schießt den Torwart an.


    Fazit: Gegen Freiburg hatte ich Gomez als Totalausfall gewürdigt, heute hat er sich verbessert, nur noch ein Ausfall!


    Nachdem ich von einigen "Experten" in der Causa Gomez neben so unsachlichen Antworten wie "Müll", "Hahnebüchend" oder dem Wunsch mich aus dem Forum rauszuschmeißen auch ein sachliches Argument (Seine Trefferquote in der laufenden Saison) als Antwort erhalten habe, anbei meine Analyse bezüglich der erzielten Bundesligatore vom Mario Gomez in der laufenden Saison. Und diese Analyse bezieht sich deshalb auf die aktuelle Bundesligasaison, weil der FCB aktuell mit 4 Punkten Rückstand auf den BVB Tabellendritter ist, der FCB von Flensburg bis Rosenheim und von der Bild bis Spiegel Online zerrissen wird und in diesem Kontext das schlechte Preis-Leistungs-Verhältnis von Gomez aus meiner Sicht nicht ausreichend kritisiert wird. Anbei zunächst einmal die aktuelle Bundesliga-Tabelle.


    http://www.kicker.de/news/fuss…iga/2011-12/spieltag.html


    Dann eine Aufstellung aller Tore und Vorlagen, die Gomez in dieser Bundesligasaison erzielt hat.


    http://www.fussballdaten.de/sp…mezmario/2012/#Bundesliga


    Dann eine Übersicht der Torjäger in der Bundesliga von der Internetseite der Sportbild, wo man auch erkennen kann, wie viele Torchancen ein Spieler insgesamt hatte, um auf seine erzielten Tore zu kommen.


    http://sportdaten.sportbild.bi…0,na3,nb2,nc1,nd1,ne1,jt0,


    Zum Abschluß eine Übersicht der besten Scorer in der Liga von der Seite Fussballdaten.de


    http://www.fussballdaten.de/bundesliga/2012/statistik/



    1. Reine Anzahl Tore
    Mit Schalkes Huntelaar zusammen ist Gomez mit 18 Toren aktuell Spitzenreiter.


    2. Scorerpunkte
    Hier sehen wir, daß Gomez hinter Schalkes Huntelaar (25 Punkte), Dortmunds Lewandowsky und Bremens Pizarro (jeweils 22 Punkte) mit 21 Punkten auf Platz 4 liegt.


    3. Effektivität
    Vergleicht man die Anzahl der Chancen, die ein Spieler insgesamt hatte und setzt diese in das Verhältnis zu den erzielten Toren, erhält man einen Indikator, um die Effektivität eines Stürmers zu messen. Gerade wenn man einen Stürmer von einer spielschwachen Mannschaft, de entsprechend wenig Chancen kreiert, mit dem Stürmer einer spielstarken Mannschaft vergleichen möchte, ist das aus meiner Sicht ein gutes Vergleichsmittel. Hier erhält man folgendes Ergebnis:


    1. Hannovers Abdellaoue mit 11 Toren aus 31 Chancen (35,48%)
    2. Schalkes Huntelaar mit 18 Toren aus 57 Chancen (31,58 %)
    3. Kölns Podolski mit 15 Toren aus 51 Chancen (29,41%)
    4. Gomez mit 18 Toren aus 67 Chancen (26,87 %)
    5. Stuttgarts Harnik mit 11 Toren aus 41 Chancen (26,83 %)
    6. Schalkes Raul mit 11 Toren aus 44 Chancen (25,00 %)


    Was kann aber Schalkes Raul dafür, daß die Elfer für die Knappen von Huntelaar geschossen werden? Oder was kann überhaupt ein Spieler dafür, daß seine Mannschaft weniger Elfer bekommen hat? Also bereinige ich diese Statistik einmal in der Form, daß ich alle Elfmetertore und die zugehörigen Chancen herausrechne. Dann ergibt sich folgendes Bild.


    1. Hannovers Abdellaoue mit 8 Toren aus 28 Chancen (28,57%)
    2. Stuttgarts Harnik mit 11 Toren aus 41 Chancen (26,83 %)
    3. Kölns Podolski mit 13 Toren aus 49 Chancen (26,53%)
    4. Schalkes Huntelaar mit 14 Toren aus 53 Chancen (26,42%)
    5. Schalkes Raul mit 11 Toren aus 44 Chancen (25,00%)
    6. Bremens Pizarro mit 14 Toren aus 59 Chancen (23,73%)
    7. Gladbachs Herrmann mit 6 Toren aus 26 Chancen (23,08%)
    8. Gomez mit 14 Toren aus 63 Chancen (22,22 %)
    OK. Der Hard-Core-Gomez Fan wird jetzt einwenden, Gomez hat nur drei Elfmetertore in dieser Bundesligasaison geschossen und der Nachschuß nach dem zweiten Elfer in Lautern war ein Tor aus dem Spiel. Ich sehe es hingegen so, ohne den Elfer (verschossen oder nicht) hätte es diese Chance nicht gegeben. Und selbst wenn wir es tun würden, würde sich seine Quote nur auf 23,44% verbessern. Damit läge er dann auf Platz 7.



    4. Verteilung der Tore und Torvorlagen nach Gegnern
    Anspruchsvoll wie ich bin, erwarte ich tatsächlich von einem Stürmer, der damit sein Geld verdient, das er kontinuierlich trifft und das auch unabhängig von der Klasse der gegnerischen Mannschaft. Also habe ich mir mal angeschaut, gegen wen Gomez seine auf den ersten Blick beeindruckenden 18 Tore in dieser Saison erzielt hat. Ergebnis: Ganze drei Tore und eine Torvorlage hat Gomez gegen die aktuellen TOP-Ten der Liga erzielt. Davon 2 gegen Stuttgart (gegen die er anscheinend immer trifft, siehe auch das Pokalspiel) und ein Tor im Heimspiel gegen Wolfsburg. Macht bei 10 Spielen eine Quote von 0,3 Toren pro Spiel. Die Vorlage hat er zum 3 zu 1 im Heimspiel gegen Bremen gegeben. Ergo hat er seine anderen 15 Tore (11 Tore aus dem Spiel) und 2 Torvorlagen gegen die Manschaften aus der aktuell unteren Tabellenhälfte erzielt. Und da es so gut zu der Diskussion um Gomez und seiner angeblichen Weltklasse paßt. Am Sonntag Abend hat Barcelona zu Hause gegen den Tabellendritten Valencia gespielt. Der Tabellendritte Valencia ist nach 9 Minuten in Führung gegangen. Und danach konnte man dann echte Weltklasse sehen. Zwei Tore vor der Pause und zwei Tore nach der Pause von Messi. Manch einer sollte sich daher einmal genau überlegen, was Weltklasse bedeutet und auf welche Stufe man Gomez hebt, wenn man Ihn als Weltklasse bezeichnet.


    5. Verteilung der Tore und Torvorlagen nach Heim- und Auswärtsspielen
    Ferner erwarte ich von einem Stürmer, der damit sehr, sehr viel Geld verdient, das er nicht nur im Heimspiel bei Sonnenschein auf dem grünen Rasen in der Allianz Arena trifft, sondern nicht nur aber auch auf einem nicht ganz so grünen Rasen an einem kalten Freitag Abend im Borussia Park von Mönchengladbach. Also schauen wir uns auch dazu die Details an. Hier stehen insgesamt 6 Tore und 0 Torvorlagen in 10 Auswärtsspielen zu Buche. Hört sich auf den ersten Blick nicht so schlecht an. Aber der zweite Blick offenbart. Zwei der 6 Tore waren Elfer in Kaiserslautern. Drei der 6 Tore hat er gegen Kaiserslautern gemacht. Dazu zwei Tore in Stuttgart und ein Tor in Ausgburg. Also hat er nur in 3 von 10 Auswärtsspielen getroffen und das in Augsburg (aktuell 17.), Kaiserslautern (aktuell 16.) und bei seinen Spezies in Stuttgart (immerhin aktuell 9.). Hingegen hat er in den Heimspielen zwölfmal getroffen. Zum Beispiel gegen Freiburg viermal. Ja, Richtig. Ein Drittel seiner beeindruckenden 12 Heimtore hat Gomez gegen den Tabellenletzten zu Hause geschossen. Und damit wir es nicht vergessen, auch eine Vorlage zum 2 zu 0 haben die Statistiker in diesem Spiel notiert. Am letzten Samstag hat es gegen den selben Gegner auswärts leider nicht einmal zu einem Torschuß, geschweige denn zu einem Tor gereicht. Gegen Gladbach, Dortmund, Leverkusen und Bremen (immerhin eine Vorlage) hat er gar nicht getroffen. Aber vielleicht klappt es am Sonntag gegen Schalke.


    6. Gesamtverteilung seiner Tore
    18 Tore in 21 Spielen hört sich gut an. Diese 18 Tore verteilen sich aber auf 10 Spiele. Und was das für tolle Spiele waren, habe ich oben beschrieben.


    7. Jenseits der Statistik
    Es gibt Spieler, die können Ihr Gehalt auch unabhängig von Statistiken rechtfertigen. Zum Beispiel weil Sie überdurchschnittliche technischen Fähigkeiten wie Robben oder Ribery haben oder die nachhaltige Einsatz- und Laufbereitschaft eines Müller oder Olic. Bei Gomez ist die für mich einzige wahrnehmbare technische Weiterentwicklung seit dem er bei Bayern spielt, die, daß Ihm der Ball jetzt nicht mehr ganz so weit vom Fuß springt wie am Anfang. Eine Situationn, wo Gomez mal auf den Flügel ausweicht oder sich mal zurückfallen läßt, um sich dort den Ball zu holen und dann zu einem Slalom anzusetzen, wird man auf absehbare Zeit wohl leider auch nur auf der Play Station bewundern können aber nicht in einem Fußballstadion mit Gegenspielern. Und zu Einsatz- und Laufbereitschaft ist mir vom letzten Samstag folgende Situation besonders in Erinnerung geblieben. Da wird ein Robben auf dem Flügel von mehreren Freiburgern attackiert und Gomez wartet mehr oder weniger stehend wohl auf das Wunder, das sich Robben trotzdem irgendwie durchsetzt und Ihm den Ball mundgerecht in den Fuß spielt. Das es bezüglich Einsatz- und Laufbereitschaft, Forechecking. Lücken reißen, laufaktivem Anbieten, Mitarbeiten nach hinten auch bei Ihm ganz anders geht und ich hier keine unerfüllbaren Anforderungen an Gomez stelle wie manch ein Schachspieler meint, hat er im Pokal in Stuttgart bewiesen. Aber es fehlt leider die NACHHALTIGKEIT dieser Bereitschaft. Zu seiner Verteidigung wird dann gerne angeführt, daß er ohne Flanken in der Luft hängt und deshalb auch nichts machen kann. OK. Gegenfrage. Wie war eigentlich der Spielverlauf in mehr als 90% der Ligaspiele in denen Gomez nicht getroffen hat? Wurde der FCB in diesen Spielen über die ganze Spielzeit an die Wand gespielt, so daß wir keine eigenen Angriffe durchführen konnten? Hat es in diesen Spielen keine Standardsituationen für uns gegeben? Haben wir den Ball in diesen Spielen über die Flügel nicht zumindest in die Nähe des Strafraums gebracht? Hatte Gomez nicht auch in den Spielen, wo er nicht getroffen hat, Chancen oder verteilen sich, die für Ihn notierten 67 Chancen nur auf die 10 Ligaspiele in denen er getroffen hat?


    FAZIT
    Jeder Mensch kann sich selbst ein Urteil darüber bilden, wie er Gomez Leistung bewertet und sich auf der Grundlage auch eine Meinung dazu bilden, ob die für Ihn bezahlten 30.000.0000 € Ablöse plus geschätztem Jahresgehalt von 7.000.000 € Brutto gerechtfertigt waren und ob Sie eine Vertragsverlängerung mit einer möglichen Erhöhung seines Gehalts auf 9.000.000 € + X € Handgeld als gerechtfertigt ansehen. Für mich ist Gomez ein guter Stürmer aber er ist kein Weltklassemann oder die "Granate" für den Ihn viele halten und um es klar und deutlich zu sagen, die genannten Summen ist er aus meiner Sicht auch nicht einmal im Ansatz wert. Da hilft auch der Verweis auf seine Tore in der CL (wovon wir heute leider auch keins gesehen haben) nicht. Denn am Anfang und über Allem steht Woche für Woche, Gegner für Gegner die Leistung in der Bundesliga und wie schlecht es da unter der Oberfläche (seiner ach so tollen Quote) auch bei Ihm bisher gelaufen ist, habe ich oben beschrieben. Ich will keine Wiederholung des Mai 2011, wo sich Gomez über 28 erzielte Tore freuen konnte aber der FCB leider keinen Titel holen konnte. Das Geld für die Vertragsverlängerung sollte der FCB besser dafür investieren, Sammer vom DFB loszueisen, damit der beim FCB eine nachhaltig erfolgreiche Mannschaft mitaufbaut, die in jeder Saison Titel holt.


    Während die Hardcore-Gomez-Fans (nicht zu verwechseln mit den leidenden Bayern-Fans) jetzt überlegen können, wie Sie die von mir ausgeführten Argumente ignorieren, aus dem Zusammenhang genommen zitieren und/oder polemisieren können, setzen sich vielleicht in der Zwischenzeit Lahm, Müller, Ribery, Robben und Kroos an einen Tisch und lösen endlich Ihre zwischenmenschlichen Probleme, damit es nicht wieder eine titellose Saison für den FCB gibt. </span><br>-------------------------------------------------------



    Auch wenn es verdammt viel zu lesen war. Ein klasse Beitrag. Mich hast du absolut überzeugt. Doch die meisten wird das was du da perfekt zusammengefasst hast nicht interssieren und sie werden versuchen dich lächerlich zu machen, weil sie vom Fußball überhaupt nichts verstehen. Viele hier denken sie kennen sich im Fußball aus ,weil sie alle Statistiken und Quoten auwendig kennen. Sie denken damit könnten sie Qualität und Fähigkeit eines Spielers perfekt beurteilen. Genauso machen sie es auch bei der Einschätzung eines gegnerrischen Teams. Sie denken durch das ansehen der letzten Ergebnisse des Gegners könnten sie seine Stärke beurteilen (vgl. Neapel). Das die Stärke eines Teams aber auch mit der Mentalität des dazugehörigen Landes zusammenhängt und mit vielen anderen Nebenfaktorendas wissen sie leider nicht und deswegen ist das Geschrei dann immer groß wenn ihre tollen Prognosen nicht eintreffen. Um noch mal auf Gomez zurückzukommen, du hast mit allem recht was du geschrieben hast und du hast die zwei wichtigsten Punkte herrausgearbeitet die viele hier nicht hören wollen, weil sie vom Fußball eben nichts verstehen. Erstens ist das Wie??? hat er seine Tore gemacht entscheidend, Wie viele Chancen brauchte er dazu und zweitens gegen Wen hat er getroffen, zu welchen Zeitpunkten und in wie vielen Spielen ( nicht nur 4 mal im selben und dann wieder 3 Partien nicht) . Schade das es nur sehr wenige gibt die genau das sehen und den Fußball so betrachten, von denen haben wir viel zu wenig. Ich kanns nur nochmal wiederholen ein wirklich guter sachlicher Beitrag , der niemanden beleidigt aber alle wirklich wichtigen Punkte bearbeitet und perfekt darstellt. HUT AB !! ;-) DAUMEN HOCH !!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Toller Beitrag, dem ich nur zustimmen kann, ergo, Gomez gehört mal auf die Bank und Olic rein. </span><br>-------------------------------------------------------


    Kann ich mich nur an anschließen !!

    0

  • Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe
    Churchill

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Eindeutig ein Gomez Basher !</span><br>-------------------------------------------------------!
    glaube ich auch.

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • wurden die mannschaften die die gegen uns nur mauern
    berücksichtigt?
    usw. usw.

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • Gegen Barca mauert auch jeder und wen interssiert das???? Und gegen Real auch und??? Die hauen sie trotzdem fast alle weg !!

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gegen Barca mauert auch jeder und wen interssiert das???? Und gegen Real auch und??? Die hauen sie trotzdem fast alle weg</span><br>-------------------------------------------------------
    Gomez ist kein Messi 250 millio.oder Ronaldo 96 millio. ablöse

    Behandle die Fehler des anderen mit ebenso viel Milde wie deine eigenen.
    Albert Camus.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe
    Churchill</span><br>-------------------------------------------------------


    Wahrscheinlich Stalin, aber ganz sicher nicht Churchill

    0

  • eher goebbels...


    aber eine sichere quelle darüber gibt es bis heute nicht...
    stalin allerdings hatte mit dieser aussage absolut gar nix am hut, so viel ist sicher... ;-)

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • So dermassen auf Gomez rumzuhacken ist völliger Nonsens... Wenn man das Aufbauspiel gestern gesehen hat, dann konnte man nur noch mit dem Kopf schütteln... Ob rumstehen oder in den freien Raum laufen... ist latte, kommt ja eh kein Ball da hin...


    Grundsätzlich bin ich ohne hin ein Verfechter der Zweistürmer-Strategie... aber selbst gegen den Tabellenletzten Freiburg muss ja unser Supermittelfeld die Kohlen aus dem Feuer holen... "Mia san mia" sieht anders aus...

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gestern war ein Kackspiel, stimmt. Ich werde trotzdem immer wieder gegen solche "Kritik" wie die von norbi oder tetik sein. Wenn jemand nichts Besseres zu tun hat, als sich mitzunotieren, was ein Spieler macht, nur um ihm hinterher ans Bein zu pissen, dann ist das Mist und keiner Diskussion würdig. </span><br>-------------------------------------------------------


    Da hast du auch völlig recht, aber gestern gabs bei ihm, wie auch bei den meisten anderen, gar nichts zu entschuldigen ;-)

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Zitat:
    Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe
    Churchill </span><br>-------------------------------------------------------


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Wahrscheinlich Stalin, aber ganz sicher nicht Churchill </span><br>-------------------------------------------------------


    Heisst in Wirklichkeit:


    Traue keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast


    ...und ist in der Tat von Churchill.( wird ihm zumindest zugesprochen )

    Neulich wars gestern mehr als draussen