Mario Gomez

  • man hält doch Klose nicht für einen trottel , wenn man an seine (Zuschauer-)nervenzerfetzenden torlosen Aufritte der letzten eineinhalb Jahre erinnert.


    Er verhält sich ja immer einwandfrei und versucht sein Bestes. Denke ich. Aber das wirkt oft so seltsam blutleer und ziellos, daß man echt verzweifelt auf der Tribüne. Wenn Gomez schlecht spielt, merke ich trotzdem noch, daß da einer auf dem Platz is und was versucht. .Bei KLose sieht man an solchenTagen - und davon gab es leider nicht wenige...- erst bei seiner Auswechslung, daß er auf dem Platz war...
    Keine Ahnung, warum das so ist, aber so kommt es eben rüber...


    Im Sommer sollte man sich in aller Freundschaft trennen. Ist für alle beteiligten das Beste. Die Zukunft gehört sicher eher einem Gomez als Klose...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Keine Ahnung, warum das so ist, aber so kommt es eben rüber...</span><br>-------------------------------------------------------
    Die Variante Flanke-Kopfball-Tor ist irgendwie seit dem Weggang Michael Ballacks irgendwie verpönt in München - vlt. liegts daran ? :D
    Ansonsten hast natürlich recht, Katsche , mit deiner Bewertung von MK's Auftritten. Aber nicht jeder stilisiert die so feinfühlig und höflich wie du in deinem Beitrag. ;-)

    0

  • Katsche , das hängt natürlich auch teilweise mit der Körpersprache zusammen. Klose wirkt nunmal ein wenig unscheinbar und ist auch von seiner Spielweise her jemand, der gerne bereit ist, einen weiten Weg zu gehen, um seinen Gegenspieler wegzuziehen und dadurch ein Tor zu ermöglichen.


    Das ist natürlich so gar nicht Gomez' Art, der immer dorthin läuft, wo die Action ist.



    Bestes Beispiel dafür war das Tor von Müller gg WOB gleich zu Beginn der Saison. Da sah man in der Sportschau und auch live von Klose gar nix, in der Spieltaganalyse haben sie schön aufgezeigt, wie er durch einen geschickten Laufweg eben genau den Platz für Müller geöffnet hat.


    Dadurch ist Klose logischerweise unauffälliger. Kommt dann noch obendrauf, dass seine größte Stärke, das Kopfballspiel,völlig links liegen gelassen wird, weil a) die Außen konsequent auf den verkehrten" Seiten spielen und b) speziell Lahm schlechter flankt als ein durchschnittlicher F-Jugendspieler, dann wird's eben eng.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Na ja,


    ich denke eher, dass die Leute, die Klose kritisieren, den Miroslav Klose aus der NM kennen und er dort überwiegend eine Klasse für sich war!!


    Bei der WM 2006 war er für mich der Beste deutsche Spieler und präsentierte Weltklasse auf dem Platz!


    Daher weiß man ja, zuvwas Miro im Stande ist!! Ich meine in der Saison wo er mit Toni im Sturm agierte, da spielte er ja auch eine hervorragende Hinrunde, wenn ich mich recht enstinne........


    Woran es letztendlich liegt, das weiß Miro nur selber!!


    Mario ist der kommende deutsche NM-Stürmer und ich hoffe, dass er ähnlich gut wie Miro dort agieren wird!!
    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    Das ist natürlich so gar nicht Gomez' Art, der immer dorthin läuft, wo die Action ist.
    </span><br>-------------------------------------------------------


    Den Miro den ich kenne, der ist auch immer dort wo die Action ist!!

    0

  • Genau das ist das Problem. Klose hat in der Nationalmannschaft eine ganz andere Körpersprache. Viel präsenter, einsatzfreudiger. Ich will ihm jetzt nicht mangelnden Einsatz vorwerfen. Ich glaube schon, dass er alles gibt, es wirkt nur eben manchmal im Bayerntrikot anders. Das kann am mangelnden Selbstbewusstsein liegen, ich weiß es nicht.


    Klose wird in der RR weiter den Ersatz für Mario geben und sicher noch einige Joker-Einsätze bekommen. Im Sommer werden sich dann die Wege trennen.
    Im Endeffekt war Klose dann sicher kein Super-Transfer, aber auch kein Flop.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">man hält doch Klose nicht für einen trottel , wenn man an seine (Zuschauer-)nervenzerfetzenden torlosen Aufritte der letzten eineinhalb Jahre erinnert. </span><br>-------------------------------------------------------


    bei Klose kommt erschwerend hinzu, daß er bei der WM gute Leistungen abgeliefert hat.


    Und dann streift er wieder das FCB-Trikot über und ich stecke meinen Schnabel hinter den Flügel und kann ein gepflegtes Nickerchen machen.


    Wir sollten uns einfach im Guten trennen im Sommer...

    0

  • Zum Glück war Mario der selben Meinung wie die Bosse, sonst hätte das intern wieder genug Streß gegeben.


    Aber bei solchen Summen, ist das ja wie eine Liebeserklärung an den FCB, dass er das Angebot sowieso abgesagt hätten.


    Erst Liverpool, jetzt Chelsea.
    Gut, dass die Engländer sich erstmal in der eigenen Liga umgeschaut haben.


    Danke Mario.


    PS: Ich mag seine Haare! :8

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">offiziell Innenbandzerrung


    mMn hatte er einfach keen Bock auf der bank zu hocken und trainiert lieber</span><br>-------------------------------------------------------


    Das kann gut sein!! Es stehen schwere Spiele vor der Tür und da ist der FCB natürlich um einiges wichtiger als so ein Spiel gegen Italien.......wo er wahrscheinlich eh 70 min auf der Bank gesessen hätte........


    Da ist nämlich Jogi ein bissel merkwürdig drauf wie ich finde, ich meine nix für Ungut, wenn man die über Jahre hinweg erbrachte Leistung eines Spielers repektiert und ihm deswegen zurecht auch das Vertrauen ausspricht!!


    Bloß, wie will man dann den Fall Ballak sehen?? Der ja zumindestens anscheinend Stammspieler auf seiner Position ist.......mal abwarten wie sich das entwickelt......aber gehört hier eh nicht rein, obwohl, doch schon mittelbar!!

    0

  • Freut mich ausserordentlich, dass er schon wieder mittrainieren konnte. - Ein Klose wäre wohl auch angeschlagen zur NM gereist, nur um dann nicht für den FCB spielen zu können...


    Gomez hat die richtige Einstellung und ich hoffe, dass wir ihn am Samstag sehen. - Dann kann man vielleicht endlich mal das magische Viereck mit Gomez-Müller-Ribery-Robben erleben. :8

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">bei Klose kommt erschwerend hinzu, daß er bei der WM gute Leistungen abgeliefert hat.</span><br>-------------------------------------------------------
    Und heute abend wieder... das war eine starke Aktion beim Tor, nat. auch von Müller. :-O
    Erstaunlich, daß so eine erfolgreiche Zusammenarbeit scheinbar nur im schwarzweißen Hemdchen geht... für mich ein Mysterium.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und heute abend wieder... das war eine starke Aktion beim Tor, nat. auch von Müller.
    Erstaunlich, daß so eine erfolgreiche Zusammenarbeit scheinbar nur im schwarzweißen Hemdchen geht... für mich ein Mysterium.</span><br>-------------------------------------------------------


    Du sollst wie ich aufhören, es begreifen zu wollen. Das ist ein paranormales Phänomen, schlichtweg nicht zu erklären. Der Klose steht im DFB-Trikot oft da, wo er beim FCB eben nicht steht, ist einfach so. Sogar auch wenn er ansonsten, wie heute Abend, ein eher mageres Spiel abliefert. Vorallem sind Ranocchia, Bonucci & Chiellini ja auch keine Graupen und spielen bei großen Vereinen, gegen England/Argentinien zu treffen dürfte auch nicht jedem gelingen. Hab mich längst mit diesem Faktum abgefunden und mache mir auch keine Hoffnungen mehr, dass es sich diesbezüglich noch bei uns ändern wird.

    0

  • Ich hoffe, dass die kolportierten Gerüchte um Gomez und Chelsea im Wintertransferfenster stimmen :D


    Gomez ist momentan zwei Klassen besser als Torres, basta!

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • wenn man ihn für 42 mio abgegeben hätte, wäre es wohl ein null-Geschäft geworden, da Stuttgart beim Weiterverkauf eine Beteiligung zugestanden wäre.


    Gut so.

    0