Mario Gomez

  • Nee, noch zu früh. Ich sag auch nicht das er schlecht ist. Er ist gut. Passt eben nur nicht in fcb Spiel.


    Meine Meinung kann ich am besten mit Ibrahimovic und Etoo untermauern.

    0

  • Das wäre unmenschlich und nicht Bayern-like. Außerdem kann man bei so ner Aktion auch ganz schön auf die Fresse fliegen, sollte der neue Stürmer nicht sofort einschlagen haben wir unseren eigenen Supergau. Der Kicker hat im übrigen berichtet das sich der Jupp einen jungen, dribbelstarken Stürmer als Gomezersatz wünscht, auf einen anderen Stürmertypen werden wir womöglich garnicht verzichten müssen.

    0

  • wir haben echt andere probleme ,als hier ne baustelle mit gomez aufzumachen, wo eh keine ist.
    darf doch nicht wahr sein.
    bei so nem müll werde ich echt giftig !

    4

  • Ihr könnt sagen was ihr wollt; ich auch. Gomez spielt in anderen Spielsystem stärker. Diese Meinung hab ich nicht mal exklusiv: vielmehr ist es zieml offensichtlich :D Ein Spieler im falschem System ist eine Baustelle :8

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic"> Ein Spieler im falschem System ist eine Baustelle </span><br>-------------------------------------------------------


    Da haben wir aber ein verdammt funktionierendes falsches System wenn der Mario bis jetzt schon 19 Buden in der Liga gemacht hat. Was wird wohl werden wenn wir das richtige System mit ihm spielen ??

    0

  • Ich denke 10 mehr. Die waren auch drin. Scorer nicht mitgezählt.
    Dann müsste man jetzt auch nicht auf Platz 3 hoffen.


    Es ist auch nicht Gomez schuld, er isr gut. Ibra war vor Barca auch gut.

    0

  • bayerforum hat recht! Mit Gomez können wir nur 4-2-3-1 spielen. Er braucht zuviel unterstützung weil er selbst nicht mit einzelaktionen ein Torchance heraus arbeiten kann. Passiert das mal ist es ein Glücksfall.
    Warum sollten wir zufrieden sein mit seine Torausbeute bisher. Er hätte viel mehr daraus machen können und müssen. Dann hätten wir in Dortmund zB!!!!!!!!! in führung gegangen. Das System ist völligauf Gomez abgestimmt, versagt er in ein Spiel haben wir schon verloren.


    Dazu kommt der Defensive. Mit ein 4-3-3 können drei gelernte Mittelfeldspieler auflaufen und sind wir in der Umschaltung nicht so überfordert wie wir es jetzt sind. Die Räume ins Mittelfeld sind nun viel zu Gross. Vorne spielen mit nur!!!! Ribery - Müller - Robben das reicht. Diese drei schiessen genau soviel Tore wie wir bis nun geschossen haben. Nur der Torschütze trägt ein andere Name. Rotieren vorne geht nicht mit Gomez weil er nicht auf die Aussenbahnen spielen kann. Rib, Rob und Müller können ständig rotieren und wir sind nicht mehr so berechenbar wie derzeit. Auch werden diese rotierende Spieler dafür sorgen das es in der Gegnerische verteidigung mehr räume geben wird wo unsere Mittelfeldspieler von profitieren können.
    Ist meine!!!!! meinung!!!! Ich weiss, es gibt auch anders denkenden.
    Die gibt es auch unter Trainer.

    0

  • noch was dazu. Wir sehen in die letzte Spiele das Robben und Ribery fast nie zu ein Torschuss kommen weil alles in der mitte rundum der Elfmeterpunkt voll besetzt ist. Wir spielen mit 4 oder 5 vorne. Dazu kommen auch noch mit nach vorne gerückte aussenverteidiger( Lahm ).Heisst der gegner hat viel Spieler zurück, zuviel!! Wir selbst zwingen den Gegner Catanacio zu spielen. Laufen selbst immer in der Konter-Fall. Spielen wir selbst mit drei vorne bleiben auch nicht soviel gegnerische Spieler zurück und kommen Rib und rob wieder zu ans Torschiessen!!! Und wir unterlaufen nicht mehr soviele Konter!

    0

  • Giovanni Elber ist auch Torschützenkönig geworden. Hat aber nicht soviel unterstützung gebraucht. Der Wert von Elber den Torjägerkanone zu gewinnen ist halt mehr als das Gomez Ihn holt.

    0

  • Blödsinn standoofausholland :x


    Gomez passt perfekt in unser System !!
    Wir haben kleine Außenstürmer, dazu passt ein grosser Keilstürmer perfekt. Bindet immer 1-2 Mann.
    Und so technisch schwach wie ihn einige schreiben, ist er auch nicht.
    Wenn ich da z.b. An den Klose denke :x
    Er wird diese Saison über 20 Buden machen !!
    Das ist ein Top-wert. Welcher Stürmer nutzt schon alle seine Chancen?
    Auch olic fand ich letzte Saison nicht ideal. Er fehlte durch seine Spielweise ab und zu im Zentrum.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">noch was dazu. Wir sehen in die letzte Spiele das Robben und Ribery fast nie zu ein Torschuss kommen weil alles in der mitte rundum der Elfmeterpunkt voll besetzt ist. Wir spielen mit 4 oder 5 vorne. Dazu kommen auch noch mit nach vorne gerückte aussenverteidiger( Lahm ).Heisst der gegner hat viel Spieler zurück, zuviel!! Wir selbst zwingen den Gegner Catanacio zu spielen. Laufen selbst immer in der Konter-Fall. Spielen wir selbst mit drei vorne bleiben auch nicht soviel gegnerische Spieler zurück und kommen Rib und rob wieder zu ans Torschiessen!!! Und wir unterlaufen nicht mehr soviele Konter! </span><br>-------------------------------------------------------
    Muahaha, meine F-resse.

    0

  • stan hat recht, Müller, Ribery, Robben, Gomez schieben gegen den gegn. Strafraum. Lahm hinterläuft. Schweini versucht, das Loch in der Mitte zu stopfen.


    Hier sind 6 Spieler in der Offensive beschäftig, arbeiten auf Gomez zu. Gomez selber kann bis zum Abschluss nicht ins Spiel einbezogen werden, Torschuss oder Ende der Kette. Er hat drei Assists.


    Für das Spiel des fcb kann ein anderer Stürmertxyp mehr Wert haben...

    0

  • Ganz klar PRO GMOEZ!!
    Da haben wir hier andere Probleme. Der Mario hat's längst bewiesen!
    Ach ja und was manche hier schreiben, ist teilweise echt lächerlich und einfach nur blöd..

    0

  • Wir haben kleine Außenstürmer, dazu passt ein grosser Keilstürmer perfekt. Bindet immer 1-2 Mann.



    korny28. Gomez in deine Rolle geht wann Ribery auf der rechterseite spielt und Robben links. Immer versuchen die Torlinie zu erreichen und dann zu flanken. Geht der Flanke an Gomez vorbei kann da hinten noch ein andere Spieler sein welche dann ballgewinn hat und vielleicht eine Chance bekommt.
    Jupp kann es versuchen um so zu spielen aber Ich denke das dann Rib und Rob Ihren längster Zeit bei die Bayern gehabt haben. Die werden sich dagegen beschweren und ohne Spass weiter spielen.


    Wie du schreibst, er bindet immer 2 mann. Deswegen ist es auch zu voll dort und das ständig. Kein überraschung.

    0

  • Gomez funktioniert dieses SAison einfach und haette auch noch mehr toer gemacht,wenn van gaal vorher auf ihn gesetzt haette.Gomez ist fuer mich der spieler der saison

    0

  • Von der Theorie her passt Gomez nicht zu diesem Spiel. Er wäre besser bei einer vertikal aufgebauten und/oder flankenlastigen (d.h. Rechtsfuss rechts, Linksfuß links) Spielweise. Aber er hat sich im Vergleich zu seiner Anfangszeit bei uns schon sehr gut daran angepasst. Er läuft nach hinten, er schirmt die Bälle ab und verteilt sie mit dem Rücken zum Tor.


    Ich finde das super und genau so habe ich es mir erhofft. Dabei muss ich zugeben, dass ich ihm diese Anpassung nicht zugetraut habe.


    Jupp wird versuchen ein vertikaleres Spiel zu etbalieren. Weniger Ballbesitz, mehr steile Bälle. Die seitenverkehrten Außen bleiben so. Alles andere würde nur Stunk verursachen, vllt. weniger von Robben, dafür mehr von Ribery.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Jupp wird versuchen ein vertikaleres Spiel zu etbalieren. Weniger Ballbesitz, mehr steile Bälle. Die seitenverkehrten Außen bleiben so. Alles andere würde nur Stunk verursachen, vllt. weniger von Robben, dafür mehr von Ribery. </span><br>-------------------------------------------------------


    Ich hoffe, dass unser Spiel vor allem variabler wird.


    Eine der größten offensiven Krankheiten (die natürlich von den defensiven immer noch deutlich in den Schatten gestellt werden) dieser Saison ist meiner Meinung nach die extreme Positionstreue. Erst nach Hannover wurde die ein wenig abgelegt und seitdem läuft es zumindest ein bisschen besser.


    Offensiv muss und wird Jupp mE gar nicht allzu viel machen. Ein bisserl variabler, ein bisserl mehr Rotation und hoffentlich ein schlüssiges Konzept, was beim nächsten Robben-Ausfall zu tun ist.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • Bei diesem Positionsspiel muss man, finde ich, differenzieren! Es ist wichtig, dass alle Positionen, spielabhängig, besetzt sind. Allerdings impliziert das nicht, dass immer die gleichen Spieler auf den gleichen Positionen festkleben.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.