Mario Gomez

  • @john, da bin ich völlig anderer Meinung!


    Ibra passte keineswegs in das Barca-System, da es extrem darauf basiert, dass das ganze Team permanent in Bewegung ist, sowohl in der Vorwärts- als aber vor allem auch in der Rückwärtsbewegung.


    Ibra dagegen ist der klassische MS, der vorne parkt, bis sich was tut.
    Und dann ist er noch oft zu langsam um überhaupt dahin zu kommen, wo es interessant ist.



    Für mich war das der schlechteste Transfer des Weltfußballs aller Zeiten!
    Eine Rakete, die perfekt ins System passt, wie Eto'o, für einen zwar guten, aber beileibe nicht überragenden ST wie Ibra einzutauschen, der noch dazu, völlig systeminkompatibel ist und dann auch noch nen Berg Euronen draufzulegen, das hatte schon was von Slapstick.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">die hatten einfach das nötige "kleingeld" um noch was besseres zu holen...</span><br>-------------------------------------------------------


    Du meinst sie haben einfach einen noch größeren Kredit aufgenommen.

    Da kommt ihr nie drauf!

  • Zurück zu Gomez.


    Wenn wir uns daran erinnern, daß Gomez vor nicht allzu langer Zeit, nämlich im vergangenen Sommer, auf Leihbasis zu Liverpool hätte wechseln dürfen, wenn Gomez denn gewollt hätte, sollten einige hier ihre Posts mal kritisch hinterfragen.


    Ich kann mich noch sehr genau an diese Zeit erinnern. Da wurde Gomez als der größte Fehleinkauf in der Geschichte des FCB bezeichnet. 30 - 35 Mio Ablöse und dann auch noch aus Stuttgart geholt usw. Blabla bis zum Erbrechen ...


    Fußball kann manchmal echt gemein sein. Aber mit dem entsprechenden Kurzzeitgedächtnis scheint das wohl kein Problem zu sein, zum passenden Zeitpunkt in's Lager der Siegertypen zu wechseln.


    Den Gomez'schen Break-Even Point haben einige hier immer noch nicht gesehen. Aber auch egal. Dann muss Gomez eben den FCB zum CL-Sieg schießen. Vielleicht spielen dann auch Frisur und introvertierter Torjubel keine Rolle mehr.


    Das nur mal so am Rande.

    Wenn mir Likes wichtig wären, wüsste ich, was zu tun ist.

  • @rabe:


    wenn es nur das wäre, daß die Gaalisten "vergessen" haben, daß sie Gomez als Stolperer, Fehleinkauf, etc. verteufelt haben.


    Jetzt kommt nämlich der Treppenwitz:


    dank ihres Messias, der die Hand aufgelegt hat, ist aus dem blinden Stolperer plötzlich ein Torjäger geworden, der auch nach hinten arbeitet.


    Da sitzt man schon mit offenem Schnabel vorm PC und kommt aus dem Staunen angesichts dieser Dreistigkeit und Unverfrorenheit nicht mehr heraus.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dank ihres Messias, der die Hand aufgelegt hat, ist aus dem blinden Stolperer plötzlich ein Torjäger geworden, der auch nach hinten arbeitet.</span><br>-------------------------------------------------------Wurde Zeit, daß auch du endlich die Wahrheit und den Meister aller Papageien erkennst !! :P
    Und wenn die Tulpen
    wieder blühen,
    wird König Louis
    über's Wasser gehen !! :D

    0

  • Gomez hat sich unter LvG schon weiterentwickelt, in dem Sinne, dass er quasi abgeschrieben worden war und sich dann in solch einem Manier zurückmelden konnte. Hat seinem Selbstvertrauen nicht gerade geschadet und war sicherlich positiv für seine Entwicklung. Ob er sich spielerisch verbessert hat? Im Vergleich zum Gomez in den ersten Spielen beim FCB sicherlich, zum Gomez beim VfB, schwer zu sagen, da sie dort anders gespielt haben. Er war aufjedenfall beim VfB immer in ähnlicher Verfassung wie zur Zeit bei uns, genau so torgefährlich, vielleicht damals ein wenig besser im Abschluss, war spielerisch dort ebenbürtig (oder besser), aber beim VfB zu spielen ist halt nun mal nicht das Gleiche wie beim FCB. Zudem kann man ja wohl erwarten, dass ein talentierter 24-Jähriger Mittelstürmer mit der höchsten Ablösesumme der ganzen BL (ja ja ich weiß, kann er nix für :D ) sich in den nächsten Jahren noch weiterentwickeln kann.


    LvG hat ihn, aus meiner Sicht, wohl schon falsch eingeschätzt, oder zumindest unterschätzt. Wobei man auch klar sagen muss, dass Olic letzte RR vollkommen berechtigt Stürmer Nr. 1 war, Gomez bis zur Verletzung (und dem Monsterlauf von Olic) auch genug Chancen von ihm bekam (und eigentlich auch recht passabel spielte). Die einzige Entscheidung, welche man im Nachhinein wirklich LvG ankreiden könnte, ist ihn beim Dortmund Spiel in der HZ-Pause rauszunehmen. Hat seine Eingewöhnungsphase nicht gerade katalysiert oder sein Selbstvertrauen gesteigert, denke ich mal...


    Am Ende ists ja auch ziemlich egal, ob LvG seine Entwicklung gehemmt oder ihn stärker gemacht hat. Wenns am Ende so läuft kann man zufrieden sein. Mich freuts, dass der Junge anscheinend einen einwandfreien Charakter besitzt und trotzdem so ehrgeizig ist. Nebenbei schießt er halt auch noch ein paar Tore ;-) .

    0

  • Louis van Gaal über Mario Gomez:


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">
    "Er hat sich vielleicht mehr entwickelt als andere Spieler. Wir versuchen immer im Training und in Übungen unsere Spieler besser zu machen. Wenn ein Spieler dafür offen ist, dann passiert das manchmal. Er macht unglaublich viele Tore und ich hoffe, dass er das noch für eine lange Zeit machen wird.


    Er hat sich nicht nur als Torjäger entwickelt, sondern auch als Mitspieler, als Anspielpunkt und im Spiel gegen den Ball. Wenn er so weiterspielt, wird er immer spielen. Bei mir spielen immer die besten Spieler, nicht die schlechten.


    Ich kann ihn nicht mit anderen Stürmern vergleichen. Er ist Mario Gomez, er ist ein Torjäger und ich habe noch nie einen Spieler gesehen, der mit sowohl mit rechts als auch mit links in der Art Tore schießen kann. Ich denke das ist einzigartig. Dazu ist er gut mit dem Kopf und sehr schnell. Ich glaube kein anderer ist so wie Mario Gomez."


    Frage: Ist er derzeit der beste Stürmer der Welt?


    "Es gibt viele gute Stürmer, die anders sind und andere Qualitäten haben. Wir spielen jetzt auch mehr für Gomez. Wir versuchen immer, unser Spiel auf die Stärken der Spieler auszurichten. Nicht nur für Gomez, sondern auch für Robben und Ribery."</span><br>-------------------------------------------------------

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Du meinst sie haben einfach einen noch größeren Kredit aufgenommen. </span><br>-------------------------------------------------------


    oder so... jedenfalls hatten sie dadurch genügend "kleingeld"... :P


    kredite bekommt ja auch nicht jeder...
    da muss man schon was vorweisen können... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">wenn es nur das wäre, daß die Gaalisten "vergessen" haben, daß sie Gomez als Stolperer, Fehleinkauf, etc. verteufelt haben. </span><br>-------------------------------------------------------


    ich bin nach wie vor der ansicht, dass ein gomez für diese millionensumme nicht nötig gewesen wäre und das hat auch nix damit zu tun, dass ich ihn nicht mag oder sportlich nicht fähig finde... im gegenteil...
    aber hier wird diskutiert, dass man einen richtig guten deutschen keeper für ca. 20 millionen auf grund der hohen summe nicht verpflichten kann...
    wo steckt da die relation?... zumal es stürmer wie sand am meer gibt...
    cisse, ya konan etc. ... treffen alle die hütte...
    klar, gomez ist der beste deutsche stürmer... und neuer?...
    wie gesagt, bin ich noch immer der ansicht, dass gomez nicht so nötig war...
    da gibt es einfach wichtigere positionen und die tatsache, dass gomez anfangs nicht gespielt hat, hat er stetig auf dem platz unter beweis gestellt...
    natürlich können wir im nachhinein froh sein, dass gomez den willen hatte sich zu beweisen und durch die ganzen leistungsschwankungen anderer und der verletzten, seine chance bekam...
    na ja, was soll ich sagen... meine meinung beruht eben nicht nur auf erfolg bzw. nicht-erfolg...
    gibt auch andere sachen, die noch entscheidend sind, obwohl ich nicht aberkennen will, dass dieses argument eine starke aussagekraft besitzt...
    für mich allerdings etwas zu simpel...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Ich finde Mario Gomez war
    letztes Jahr unterbewertet und jetzt überberbewertet. Er ist ein guter Stürmer aber zur Weltklasse verstolpert er zuviel:) Auch gegen Inter das Ding in der 1 Hälfte muß drin sein zumindest muß er das Tor treffen. Sein Tor gegen Inter war net schlecht zeigt das er mitdenkt beim spiel. man sieht eindeutigt das er bei schußabgabe von Robben schon spekuliert auf den Abpraller:) Aber das erwarte ich auch von einen guten Stürmer

    0

  • Ich kann nur immer wieder sagen, DANKE HERR PRÄSIDENT ULI HOENESS!!!!


    Ihm ist es zu verdanken durch sein Ansprache "gegen" van Gall und für diverse Spieler, dass u.a. Mario stark geredet wurde von aussen, seitdem spielt er immer und zeigt gute bis Weltklasse Leistungen. Besonders gegen Inter hat er mir sensationell gefallen.


    Es ist gut das man sich jetzt festgelegt hat. ALLE GEMEINSAM DAS Mario die Nummer 1 im Sturm sein soll. Diese dankt Mario nun allen mit seinen Toren.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">dass u.a. Mario stark geredet wurde von aussen, seitdem spielt er immer und zeigt gute bis Weltklasse Leistungen. Besonders gegen Inter hat er mir sensationell gefallen. </span><br>-------------------------------------------------------


    interessanterweise hat sich der uli aber auch erst konkret zu wort gemeldet, als die spieler bereits gut gespielt haben...
    dementsprechend ist deine aussage schlicht und ergreifend falsch...
    schade...
    demnächst ruhig ein neuer versuch... :D

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">interessanterweise hat sich der uli aber auch erst konkret zu wort gemeldet, als die spieler bereits gut gespielt haben...
    </span><br>-------------------------------------------------------


    spielen mußten, aufgrund von verletzungen, nech?!

    0

  • ich weiß nicht, ob überhaupt jemand den mario stark reden musste. ich glaube er hat das in dem interview vom mittwoch sehr gut beschrieben wo das problem war.
    auch wie ich finde nachvollziehbar.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">spielen mußten, aufgrund von verletzungen, nech?! </span><br>-------------------------------------------------------


    das ist ein völlig anderes thema @gerd...
    diese tatsache hat aber mit der aussage von @alexander mal rein gar nix zu tun...
    klar haben sie erst auf grund anderer verletzter oder aussortierter gespielt, aber uli hat sich ja erst zu wort gemeldet, als die erfolge dieser spieler auch spruchreif waren, oder war es etwa ander?...
    zu behaupten, dass sich die spieler erst durch ulis aussage verbessert haben bzw. unangefochtene stammspieler sind hat weniger mit dem gesagten zu tun, als mehr mit der leistung, die sie bis dato auch schon abgerufen haben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • Gomez ist hoffentlich noch nicht am Ende seiner Entwicklung. Es wäre schön, wenn er im Abschluss noch einen Tick ruhiger und überlegter agieren würde.


    Gegen Köln muss er das 3:0 machen, anstatt den (nahezu still stehenden) Kölner Abwehrspieler im sonst ziemlich leeren Tor anzuschiessen.


    Gegen Inter muss der Ball in Hz1 aufs Tor kommen, nicht in den Wolken landen.


    Gegen Bremen muss er den Ball ins leere Tor und nich auf die eigene Schulter köpfen.


    Usw usf.


    Etwas ruhiger und überlegter werden, nicht zu oft mit Schmackes und geschlossenen Augen drauf zimmern.

    0

  • @ bayern20051
    wenn du genau hingeguckt hättest, wüstest du warum der ball von mario über das tor gegangen ist. manchmal kann auch ein quer gewachsener graßhalm große auswirkung haben. ;-)
    heute spielt er ja wieder im wohnzimmer, auf teppich.

    0

  • Gomez sagt er spielt vielseitiger dank van Gaal, jeder sieht er spielt anders und die Papageien sind der Meinung das ist nur so wegen eines Satzes von Hoeneß, den Gomez zu 99,9% nicht mal live gehört hat. Aber das mit dem staunend vor dem PC sitzen trifft zu...

    0