Mario Gomez

  • echt schon peinlich,wasman hier zu lesen bekommt.gomez ist fürmich der spieler der saison.in den ersten spielen noch alsmegaflop abgestempelt,ist er jetzt bester torschütze und hier wirdüber ihn hergezogen...peinlich peinlich

    0

  • Ja das der Schiri schon seit längerem schlecht pfeift, dass man ihn für so ein brisantes Spiel nicht auswählen hätte dürfen, dass er in letzter Zeit gezeigt hat das er keine Elfer für 80kg schwere Stürmer peift..


    alles auf sport1 videosektion zu finden.

    0

  • Warum darf Gomez das nicht sagen? Er hat doch Recht!!! Die Schiris geben scheinbar nicht mehr gerne Elfer für uns. War ja gegen Dortmund schon so. Und sowohl den vom Samstag als auch den Elfer gestern MUSS ein Schiri sehen und pfeifen. Gomez wird doch nur von hinten umgerannt. Weiß gar nicht wie die im ZDF darauf kommen können, dass da der ball gespielt wird! Sowas regt mich auf leute. natürlich sollte gomez sich dann jetzt auch mal überlegen, ob er die schwalben in zukunft besser ganz weglässt. vll gibts dann auch mal wieder elfer für ihn. ;)

    0

  • Glücklich sind die Aussagen nicht... Aber wenn Uchida ihm von hinten auf den Fuß springt, kann man schon Elfer geben, da geb ich ihm Recht.

  • "... dann kommt es noch dazu, dass wir noch Pech haben mit dem Schiedsrichter, der schon über einen längeren Zeitraum schlecht pfeift und heute das wieder bewiesen hat... Es gibt anscheinend keine Elfmeter für Stürmer über 80 Kilo bei ihm... Er ist ein sehr netter Mensch, aber als Schiedsrichter ist er seit einem längeren Zeitraum schon... weiß ich nicht... Wir haben in der Mannschaft schon geflachst, wer wohl als Schiedsrichter kommt... Manche haben gesagt: "Florian Meyer" und da haben auch viele gesagt: "Naja, ich glaube nicht, dass die den schicken werden bei so einem bristanten Spiel und er war leider doch da, das kommt dann noch hinzu."

    0

  • Mir geht die Schiri-Schelte in letzter Zeit ziemlich auf den Keks!


    Gegen Dortmund waren wir mehr am Lamentieren wg irgendwelchen Handentscheidungen als wg. des Spiels und jetzt geht es grad so weiter.


    ME sind die Schiris am Allerwenigsten Schuld an unserer Situation, auch Meyer hat mE die Partie gut geleitet.


    Wenn wir nicht in der Lage sind, in 90 Minuten mehr als ein paar gute Torchancen herauszuspielen, dann hat das nix mit dem Schiri zu tun!


    Da darf sich dann auch gerne Mario Gomez mal an die eigene Nase fassen, auch wenn er, wie immer, als ST natürlich noch mit am Wenigsten dafür kann, dass es nicht läuft.
    Ohne gescheite Bälle aus dem MF kann man halt auch keine Tore machen.

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • PS Inter und Dortmund wurden weit klarere Elfmeter auch nicht gegeben.


    Daher: das passt schon, wir stehen zurecht da, wo wir stehen!

    give a man fire, he'll be warm for a day
    set a man on fire, he'll be warm for the rest of his life

  • also ehrlich. meyer hat das spiel gut geleitet? erstens mal hat er viel zu kleinlich gepfiffen. ständig hat er breno abgepfiffen gegen raul. dabei ist raul oft einfach nur leicht gefallen. meyer hat uchida die gelb-rote nicht gezeigt nach eindeutigem beinstellen gegen ribery (der ball war ganz woanders, also fast ne tätlichkeit). dann der elfer, der definitiv einer war!. gegen dortmund wars auch ein handspiel! klarer gehts doch nicht. wenn die ratte großkreutz da mit dem arm in der luft rumwedelt, muss es elfer geben. punkt aus und keine widerrede. :D
    natürlich sind die niederlagen nicht am schiri festzumachen. aber manchmal ist es vll auch mal ganz gut, solche dinge zu erwähnen. vll ändert sich ja dann in den nächsten spielen mal was von seiten der schiris. ;-)
    bei meyer hatte ich definitiv schon vor der elfersache das gefühl, dass er das spiel verpfeift. was der uns alles abgepfiffen hat...unverständlich...

    0

  • Gomez wie in den letzten Spielen wieder in Höchstform...


    Wie kann so einer der nichtmal den Ball stoppen kann Profi werden 8-)

    0