Mario Gomez

  • frediemays


    Also, bei Dir ist ein Stürmer ein Loser, der für sein Team 19 Tore geschossen hat und damit zweitbester Bundesligatorschütze derzeit ist, weil er in einem Spiel zwei Großchancen vergibt? Verfolgst Du eigentlich mal den BVB? Weiß Du wieviele Großchancen dort vergeben worden? Hast Du Dir deren Torverhältnis mal angesehen?


    Für MICH zählt die Summe der Tore, die ein Goalgetter macht, seine konstante Form - nicht ein einzelnes Tor! Mario Gomez ist ein sehr starker Stürmer mit internationaler Klasse. Du hast KEINE stichhaltigen Argumente, die diese Einschätzung entkräften.


    (Oder sagst Du jetzt: Statistik ist eine verfälschte Wahrheit?)

  • Allerdings, Tore haben wir wohl genug geschossen, insbesondere Gomez. Wenn man so blöd ist, und hinten sich die Dinger im selbst rein macht, na dann kann ich keinem helfen. Wenn jetzt Gomez der Schuldige sein soll, dann muss man schon am Fußballverstand von manchen zweifeln.

    0

  • brenninger, das ist bißchen zu billig.
    MG steht nicht erst seit gestern in der Kritik wg. nur zweier verpaßten Chancen.
    Es ist, neben vielem Käse, hier auch schon sehr sachlich auf seine manchmal unübersehbaren Defizite eingegangen worden.
    Und daß eine Statistik alleine keine Heilige Kuh ist, müßte Dir spätestens in dem Moment klar werden, wenn Miro Klose Gerd Müller als Rekordtorschützen des DFB ablöst. . .
    Niemand hier will Gomez zu einem Vollpfosten erklären ( naja, dieser may vlt...), aber daß Zweifel an seiner Superklasse bestehen, daran ist er ja net unschuldig, oder ?
    Und selbst nach Deiner Definition gibt es ja selbst in der Bundesliga hochwertige Alternativen genug...siehe die Torstatistiken von Ya Konan, Cisse usw.... kosten die auch schon 35 Miliionen ?????? ;-)

    0

  • ohne gomez würden wir in dieser saison um platz 11 spielen.
    unfassbar, was einige für nen schrott von sich geben.

    4

  • Wir haben KEIN Problem in der Offensive, also bitte worüber reden wir, dass vielleicht Klose 25 Tore geschossen hätte????? Wenn wir vorne mal 1 Tor schießen egal wer, dann muss man mal in der Lage sein, dieses Spiel zu gewinnen. Aber wir sind ja zu blöd mit 2 oder 3 geschossenen Toren zu gewinnen (siehe gegen Gladbach/Inter). Also wo liegt das Problem?? In der Abwehr, dank LvG ewiger Wechselei!

    0

  • Also ich finde auch dass der Gomez einer der schlechteren Stürmer in der Buli ist. Er ist nur glücklicherweise 19 mal vor dem Tor angeschossen worden! Er hat ja noch nicht einmal die Hälfte seiner Tore vorbereitet und das schlimmste ist, er hat noch keinen Unhaltbaren gehalten. 8-) 8-)

    0

  • Zitat: Man muss ganz klar sagen Tore sind nicht alles im Fussball


    Aber das Wichtigste!!! Ohne Tore könnten wir die Buli zumachen
    Gomez muss vorne stehen und die Tore machen, dafür wird er bezahlt. Er soll sich nicht ins Mittelfeld fallen lassen und die Sturmfront verwaisen lassen. Für die Kombinationen sind Schweini, Kroos, Robben und Ribery zuständig!

    0

  • @ roterdrache:
    Du vergaßt zu erwähnen, dass er in der CL auch ein paar Mal fatal angeschossen wurde. 19 Mal im BuLi-Schnitt beim VfB die letzten 3 Jahre...

    4

  • Gomez blockiert vorne das Zentrum und lässt es uns nicht zu überraschend zu spielen. Ohne Gomez brauchen wir auch nicht einen extra! spieler ein zu setzen(Schweini) welche Ihm die Bälle zuspielt.


    Dazu kommt das wir im Mittelfeld immer Räume zulassen weil wir zu wenig Spieler dort haben. Das ist alles ganz einfach zu beurteilen.
    Fussball spielen kann er nicht. Zumindest nicht auf ein Bayern-Niveau.
    Das kriegt er nie hin.
    Schade das er soviel gekostet hat. Das macht es schierig! Für den Trainer!

    0

  • Die Chance da gegen Ende MUSS er machen!! Aber da ist van Gaal wahrscheinlich auch noch schuld. Topstürmer sind da einfach eiskalt und machen genau diese wichtigen Tore. Wie konnte van Gaal für ihn nur 30 Mios ausgeben?....

    0

  • Mario Gómez muss das Tor natürlich machen, das weiß er wohl aber dann auch selber.


    Man sollte sich lieber mal fragen, wie oft er mit seinen Toren in dieser Saison schon Punkte für uns "gewonnen hat".

    0

  • Mario Gómez ist unser bester Torschütze in dieser Saison - 19 Tore in der Bundesliga, 8 Tore in der Champions-League sind wohl wesentlich mehr erzielte Tore, als ihm viele vor der Saison zugetraut haben. Er ist sicher nicht Schuld an der derzeitigen Situation.

    0

  • Es kommt immer darauf an, wen man da auch als "Maßstab" diskutiert - mit Spielern wie Samuel Eto'o oder Wayne Rooney "misst er sich natürlich nicht", aber das sind halt auch Weltklasse-Stürmer. Mario Gómez hat ja auch schon wesentlich schwierigere Tore erzielt als das, was er gestern im Spiel in Nürnberg hätte erzielen können, deshalb sollte man nicht von dieser Chance auf die Klasse von Mario Gómez schließen, das wäre sicher unfair, schätze ich. ;-);-)

    0

  • Also das letzte schwierige Tor, das er gemacht hat, fällt mir jetzt zwar auf Anhieb nicht ein, aber von der Chance am Samstag auf seine ganzen Fähigkeiten zu schließen, wäre sicherlich ein bisschen unfair, das stimmt ;-)
    So schlecht ist er dann auch nicht :D

    0