Mario Gomez

  • zeropark


    Ich kann diesem Artikel nur zustimmen. Gegen tiefstehende Gegner braucht man mMn einen Mittelstürmer, der nicht nur im Zentrum festklebt. Es fehlt eine flexible Anspielstation, die in das Kombinationsspiel eingebunden werden kann.


    Karim Benzema ist für mich das Idealbild eines modernen Mittelstürmers. Der weicht öfters auf die Flügel aus und bietet sich als Anspielstation an. So enstehen auch Lücken, weil die gegnerische Verteidigung darauf reagieren muss. Genauso kannst du mit ihm einen Doppelpass spielen. Und Real muss fast durchgehend gegen defensiv eingestellte Teams spielen und trotzdem wird fast jeder Gegner überrannt.


    Ein Klose muss sich bei Löw ständig am Kombinationsspiel beteiligen. Ich denke, dass Gomez durchaus öfters rochieren könnte, im Artikel wird es ihm auch zugetraut. Wir müssen auf alle Fälle flexibler werden.

    0

  • Was bei der Theorie immer noch nicht beantwortet wird ist wie genau die Tore fallen sollen. In welchen Moment soll Gomez denn auf dem Flügel angespielt werden? Nach den 2 Minuten, die der Ball braucht um dort hinzukommen oder Dortmund-mäßig mit dem langen Ball? Bei Fall 1 sehe ich eher eine Verschlechterung, weil man so nicht mal mehr darauf hoffen kann, dass eine "Flanke" so verunglückt, dass sie ankommt und auf einen nach innen zihende Gomez warten wie auf Ribery schon 3 Spieler, die die Schuss zustellen.

    0

  • Ein Spieler wie Thomas Müller muss unterstützt werden, wenn er mal eine schwächere Phase hat. Auf einen Spieler wie Mario Gómez kann man natürlich schimpfen, wenn er ein schlechtes Spiel macht.


    Manchmal verstehe ich nicht, was hier wirklich abläuft. Das ist unfassbar für mich.

    0

  • Unterstützung schön und gut aber Müller hat im moment in der S11 nix zu suchen, und Gomez ist halt ein Stürmer Typ den du nicht ändern kannst er hat seine Qualitäten aber ein Verein wie Bayern braucht nunmal einen 2 Stürmer der auch ändere Stärken mitbringt. Bei Gomez gibts einfach 2 Spiele .... 1.) er trifft und 2.) ist komplett abgemeldet. Gestern war wieder das zweit der fall und wir haben keine Option außer Olic und das ist für ein Verein wie Bayern zuwenig

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was bei der Theorie immer noch nicht beantwortet wird ist wie genau die Tore fallen sollen. In welchen Moment soll Gomez denn auf dem Flügel angespielt werden? </span><br>-------------------------------------------------------


    Es geht doch darum, dass wir es gegen tiefstehende Gegner nicht oft genug schaffen, ihn einzusetzen. Da muss er sich auch mal als Anspielstation anbieten.


    Im folgenden Video ab 0:40 Min. zu sehen. Benzema bietet sich zum Doppelpass mit Özil an und zieht einen Verteidiger raus.



    Oder hier im Spiel gegen Barca. Er ist überall zu finden, bietet sich an und zieht dann ins Zentrum. Wenn er auf die Flügel ausweicht, besetzt ein anderer Spieler (Müller wäre das bei uns) die Mitte.


    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Benzema bietet sich zum Doppelpass mit Özil an und zieht einen Verteidiger raus. </span><br>-------------------------------------------------------


    Konnte man doch bei uns gestern auch sehen. Gomez ging aus der Zentrale zurück, nahm den Kurzpass aus dem ZM gar nicht erst an, sondern spielte sofort den Ball auf Müller (?) und startete durch, weil er auf den Doppelpass spekuliert hat. Der Pass war genau richtig gespielt, aber Müller hat gepennt. DAS ist unser Problem zur Zeit...

  • Ich kann mich an einzelne Szenen nicht mehr erinnern, aber man sieht es definitiv zu selten. Mir fällt das eben nur auf, wenn ich Stürmertypen wie Benzema und Rooney sehe, die mitspielen und viel unterwegs sind und trotzdem zuverlässig knipsen.

    0

  • Und leider sieht man so einen Doppelpass zwischen Özil und Benzema bei uns so gut wie gar nicht. Dabei haben wir Spieler, die technisch unheimlich stark sind, auch Müller hat das in der Nationalmannschaft schon öfters bewiesen. Man hat fast den Eindruck, dass Heynckes ihnen das Kombinationsspiel verboten hat.

    0

  • Wer hier den achso tollen Benzema mit Gomez vergleicht, sollte dann mal den Blick auf die Tore und Vorlagen schwenken und auf Knien danken, dass wir Gomez haben!

  • Ja richtig! Das ist es doch! Von Kombinationsspiel kann man bei uns doch gar nicht sprechen. Es wäre so einfach, sich durch einen Doppelpass mal etwas Raum zu verschaffen (nicht nur für die Stürmer). Sowas gibt es bei uns aber nicht, da fast jeder, der den Ball abgibt, sofort stehen bleibt und zusieht, was die anderen damit machen.

  • der kerl ist kein torschützenkönig sondern ein stolperkönig...hoffentlich sehen das langsam auch die letzten hier ein. kein wunder warum er vom rest deutschlands trotz seiner quote als anti-fussballer gesehen wird. die leute lachen doch wenn man den fussball spielen sieht.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ja richtig! Das ist es doch! Von Kombinationsspiel kann man bei uns doch gar nicht sprechen. Es wäre so einfach, sich durch einen Doppelpass mal etwas Raum zu verschaffen (nicht nur für die Stürmer). Sowas gibt es bei uns aber nicht, da fast jeder, der den Ball abgibt, sofort stehen bleibt und zusieht, was die anderen damit machen. </span><br>-------------------------------------------------------


    Das meine ich doch. Sie spielen eigentlich nicht miteinander, sondern es läuft fast durchgehend über Einzelaktionen. Egal welches internationale Topspiel man schaut, überall sieht man mehr direkte Kombinationen. Wenn die Außen zu sind, muss man sich auch mal über einen Doppelpass durchspielen. Ganz simple Mittel, die gegen kompakte Defensivreihen enorm effektiv sind.

    0

  • Vor allem Man City oder Neapel kommt aus dem Lachen gar nicht mehr raus......


    Das alles jetzt an Gomez fest zu machen, halte ich persönlich für zu trivial und nicht weit genug gedacht.......sehe die Problematik eher in der Zentrale bei uns, als in der Offensive.....auch wenn einige Kritikpunkte durchaus berechtigt sind...

    0

  • Gomez bekommt doch keine Bälle momentan.


    Wenn er gute Anspiele bekommt, dann macht er auch Tore und zwar nicht zu knapp. Das hat er schon oft genug bewiesen.


    Das Problem ist bei uns momentan der letzte Pass, der nicht ankommt. Da ist dann Gomez der leidtragende...

    0

  • ne wenn er zuspiele bekommt verstolpert er die. unswar tatsächlich zu genüge...so oft wie er den ball nicht unter kontrolle bekommt...wahnsinn...sowas habe ich noch nie bei einem stürmer gesehen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gomez bekommt doch keine Bälle momentan. </span><br>-------------------------------------------------------


    dann muss er sie sich eben auch mal holen...
    hat doch 2 gesunde beine und kann sich mal fallen lassen, wenn vorne nix geht, oder?...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-