Mario Gomez

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Doch! Nach einem Mann mit seinen Quoten lecken sich andere Vereine alle zehn Finger</span><br>-------------------------------------------------------


    !! !! !!


    wie ich schon geschrieben habe, es sollten viele hier das lager richtung barca oder real bzw dem bvb verlassen!!!

    0

  • richtig...gomez ist einer der topstürmer in europa...er macht tore um tore. wenn die tore alle so einfach zu machen sind, frage ich mich warum andere spieler so eine quote nicht haben.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Und so lange sich die Regularien nicht ändern, daß man für ein 7 zu 0 gegen Freiburg (4 Gomez Tore), ein 7 zu 1 gegen Hoffenheim (3 Gomez Tore) und ein 3 zu 0 (3 Gomez Tore) in Kaiserslautern trotzdem jeweils nur 3 Punkte erhält, wäre mir ein Stürmer lieber, dessen Tore sich auf mehr Spiele, mehr TOP-Ten-Gegner und Auswärtsgegner verteilen</span><br>-------------------------------------------------------


    Wie kann man nur so verbohrt sein? Gomez hat in diesen 11 Spielen 9 oder 10 Mal das wichtige 1:0 erzielt, öfter als jeder andere Spieler der Liga. Schau dir an, wie wir gegurkt haben, wenn wir nicht 1:0 in Führung gegangen sind und dann wirst du sehen, WARUM ihn das so wichtig macht. Da ist es mir dann ehrlich gesagt scheißegal, wie er die Kugel ins Tor trägt, wenns wichtige Tore sind...

  • Und was hindert Ribéry, Robben, Müller oder Kroos daran, auch mal zu treffen? Aber so kann mans natürlich auch drehen. Gomez vorwerfen, wenn er "nur" trifft wenn wir gewinnen... Anstatt zu erkennen, dass gerade er uns regelmäßig den @rsch rettet und zeigt, dass er viel wichtiger für uns ist, als man es sich eingestehen will.

  • Das soll jetzt nichts gegen Gomez sein. Aber er ist alleinger MS... da ist es logisch, dass er uns regelmäßig den Arsch rettet. Die frage ist nur wie würde sich ein anderer Stürmer da machen der technisch beschlagen ist.


    Uns fehlt definitiv ein weiterer technisch guter Stürmer der Gomez mal druck machen kann. So ließen sich wohl auch seine lustlosen Auftritte minimieren. Denn eines muss man bei Gomez genauso kritisiern wie bei Kroos. Ihre besten Spiele machen beide wenn sie sich viel bewegen.

    0

  • Das Spiel ist nun mal sehr stark auf einen Gomez zugeschnitten, das macht ausrechenbarer.
    Dass war in der RR vor 2 Jahren anders.


    Man sieht es ja auch daran, dass starke Gegner uns leichter zustellen können, man sieht es diese Saison vor allem auswärts.
    Das ist der negativer Trend, der imo was mit dem Trainer zu tun hat.


    Dieser versucht jetzt wieder die Schrauben auf Jonkerschen Fussball zurückzudrehen.
    Seit 3 Spielen wird wieder richtig heftig rochiert und das Tempospiel propagiert.
    Vor Jupps Maxime, die AVs nicht so stark ins Offensivspiel einzubeziehen, rückt er immer mehr ab. Er gibt seine Handschrift auf.
    Gut so.


    Mal sehen ob auch Kroos irgendwann dem zum Opfer fällt.


    Jetzt muss er nur noch intelligent die richtigen Dinge trainieren, den Kader in seiner Breite nutzen und heranführen...

    0

  • Glaubt man der Ego-Diskussion der letzten Wochen, sind die bösen, egoistischen Ribéry und Robben doch diejenigen, auf die das Spiel zugeschnitten ist. Der Gomez ist ja nur zur Stelle, um abzustauben... Ihr müsst euch schon mal entscheiden.

  • @ fcb_champion: sorry, aber du machst dich mit deinen Aussagen lächerlich. Auch wenn es sicher überspitzt deinerseits formuliert wurde: Ein Spieler mit der Technik eines Kreisklassenspielers schiesst 30 Tore in 35 Spielen und letzte Saison 45 Tore in 51 Spielen? Schon lange nicht mehr so was blödes gelesen.


    Auch wenn er sicher seine Auszeiten im Spiel hat und diverse Unkonzentriertheiten aufweist, zeigt er immer wieder seine tadellosen Stürmerfähigkeiten. Denkst man etwa, ein Messi oder Ronaldo haben nie Leerläufe? Da holt sich doch jemand die Infos ausschließlich bei youtube

    0

  • Schön, nun hat er wieder 2x getroffen. Dennoch bekomme ich regelmäßig die Krise bei seiner Spielweise. Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren im Laufe der restlichen Saison!


    Wer das 7:1 gegen Hoppenheim jetzt wieder als Maßstab nimmt (und das nicht nur auf unseren lieben Gomi bezogen), dem ist nicht zu helfen!

    0

  • Offensichtlich reicht es in der heutigen Zeit schon nicht mehr, 40 Tore im Schnitt pro Saison zu erzielen, man muss auch noch Messi als Name tragen, um bei manchen anerkannt zu werden....


    Mann Mann Mann...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">villa macht auch keine buden...um einiges weniger als gomez


    </span><br>-------------------------------------------------------


    Der ist ja auch schon lange verletzt oder? Und ich glaub kaum das Gomez jemals so ein Tor geschossen hat wie Villa im CL- Finale gegen ManU wenn ihr nicht wisst wie ers gemacht hat dann schaut mal in Youtube. Das ist weltklasse und das ist die Sorte von Toren die der öfter schießt. Trotzdem muss man sagen das Gomez eine gute Leistung gegen Hoppheim gezeigt hat und ich hoffe das er am Dienstag genügend Dinger macht damit wir auch weiter kommen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Offensichtlich reicht es in der heutigen Zeit schon nicht mehr, 40 Tore im Schnitt pro Saison zu erzielen, man muss auch noch Messi als Name tragen, um bei manchen anerkannt zu werden....


    Mann Mann Mann... </span><br>-------------------------------------------------------


    Man kann Messi und Ronaldo nicht mit Gomez vergleichen bitte Leute bleibt auf dem Teppich !!

    0

  • kann die Kritik auch nicht nachvollziehen, da wird ihm vorgeworfen das er die Tore nur macht wenn wir eh genug schiessen, das er aber 9x den Dosenöffner des spiels war und das 1:0 erzielte (nur BL versteht sich) worauf dann noch mehr Tore folgten wird von den Bashern gerne vergessen

    0