Mario Gomez

  • verdient jetzt wohl auch an die 10 Mio. und kann trotzdem keinen Ball stoppen ... traurig sowas


    man spielt halt in solchen topspielen immer mit 10 Mann, gomez kann man einfach nicht ins kombinationsspiel mit einbinden, sonst ist da JEDER ball weg, der kann einfach keinen ball annehmen und behaupten ... wahnsinn :(

    0

  • Dass auch er schlecht war - keine Frage. Aber ihn bei diesem Spiel dann rauszunehmen und durch Olic zu ersetzen ist und bleibt Blödsinn - es sei denn, man will ihn für seine Leistung bis dahin abstrafen. Was wir uns mangels Ersatz - und zum 1000. Mal - Olic ist kein Goalgetter - nicht leisten!

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Heute musste Gomez eben Aufgaben übernehmen, die ihm nicht liegen: Bälle auf engem Raum behaupten, damit das Team nachrücken kann. Was ihm fehlte, war ein Partner, der diese Aufgaben für ihn übernimmt, da bei Müller zur Zeit auch ordentlich Sand im Getriebe ist. Ich hoffe, dass dies so langsam erkannt wurde!

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Müller war leider wieder mal ein Totalausfall. Gomez hat wenigstens gekämpft aber allein gegen gefühlte 100 Bienen wird halt sehr schwer, zumal er nicht der Typ hierfür ist. Olic dann reinzunehmen war auch nicht wirklich schlau. Aber es kommt ja bald die "Bombe"... oder vielleicht doch nur der "Schweizer-Kracher" Pizarro??? Heute hat man gesehen, dass wir mindestens noch 1 Top Mann brauchen der dann mal richtig Gas gibt (ich bin ja eher für 2 weiter Stürmer).

    Alles wird gut:saint:

  • Wenn ich eine Spitze wie Gomez habe, muß ich auch in die Schnittstellen der Abwehr spielen, was Dortmund immer wieder zeigt und was auch reichlich für Gefahr sorgte. Wenn man Gomez aber immer nur so anspielt, dass er den Ball mit dem Rücken zum Tor annehmen kann, wie soll er sich da effektiv in Szene setzen?


    Wenn ich einen Stürmer wie Gomez vorne drinne habe muß ich dem in die Gasse spielen damit er durchstarten kann. Alles ander macht keinen Sinn.

    0

  • 0 Tore gegen Dortmund , Schalke und Gladbach . er trifft halt nur gegen die "ganz Großen". da muss man keinen Ball stoppen können. bekommt nicht ohne Grund 10 Mio. pro Jahr.

    0

  • Nur eben sind diese Situationen nicht immer gegeben. Deswegen muss ein Stürmer auch mal Bälle halten können, damit das Team nachrücken kann!
    Selbst wenn Dortmund meist mit langen Bällen agierte, waren da ruckzuck zwei, drei Mitspieler dabei, die den Stürmer unterstützen, während dieser den Ball behauptete...

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • war klar das die kritiker wieder aus den ecken kommen. die statistiken sprechen eine klare sprache. und so leicht scheint es nun auch wieder nicht zu sein die ganzen vorlagen zu verwerten, frag mal den robben ;) bin mir sicher, dass gomez der stolperer den blind mit der linken hacke reingeschoben hätte.
    olic einzuwechseln war sicherlich unglücklich aber auch nicht vollkommen unverständlich, da gomez weitesgehend blass blieb

    0

  • und wen dafür raus? da wäre nichts anders gelaufen, vielleicht so gar noch schlechter.
    Was will ein reiner Strafraumstürmer wie es Gomez nun mal ist machen, wenn er keine Bälle in den 16er bekommt?
    Die können nicht von 0 auf 100 von einem 4-2-3-1 auf ein 4-4-2 umschalten, jedenfalls sehe ich das so

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Robben hätte rausgemusst!! Schon nach 60 Minuten, denn bei ihm ging gestern mal wieder leider GAR NICHTS!!!

    Herr gib mia die Gelassenheit Dinge zu ertragen die ich nicht ändern kann :thumbup:

  • Dann hole ich eben Müller, Kroos oder einen ausm ZM vom Feld. Wenn ich 1:0 hinten liege, dann muss ich es eben mit allen Mitteln versuchen und nicht den selben Trott weiter runterspulen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • genau dafür aber fehlt der von mir oft zitierte Plan B, den es unter Heinckes eben nicht gibt.

    Auf geht's Ihr Roten:!:


    Die nächste Meisterschaft ist zum Greifen nah.

  • Was soll er auch machen, wenn er immer alleine gegen 3-4 Dortmunder steht?
    Ihm fehlte gestern, mal wieder, komplett die Unzterstützung aus der offensiven Mittelfeldzentrale.
    Kroos ist ein Stehgeiger, der sich nicht bewegt und nur die Bälle verteilen will und Müller ist mMn auch irgendwie ausser Form.

  • Unseren Anführer auf der Rechtsverteidigerposition muss man an dieser Stelle auch noch mal erwähnen. Vielleicht sollte der sich mal ein paar Tipps von Alaba holen wie ein AV seinen Vordermann zu unterstützen hat...

    0