Mario Gomez

  • Top-ST Giroud - das nenne ich mal nen Brüller! Wenn der nur im Ansatz so viel vorzuweisen hätte wie Gomez, würde der Luftsprünge machen, bis er nen Muskelfaserriss bekommt!

  • Er hätte ca. 30-35 Tore am Ende der Saison und der FCB mehr Punkte, wenn er die Fähigkeiten hätte, die ein guter Stürmer vorweisen kann.


    Ich werde immer belächelt, weil ich Gomez kritisiere. Viele Blinde sehen nur seine Tore aber achten nicht auf seine Effektivität. Das ist maßgeblich und er ist nicht effektiv genug, vor allem in den großen Spielen bei denen die Effektivität zählt. Denn in solchen Spielen MUSST du Chancen nutzen, die du bekommst, ansonsten passiert das was wir vorgesetzt bekommen haben. Was Gomez kann, ist, in den 5er laufen wenn einer vom Flügel flanken will. Und auch da stellt er sich nie wirklich optimal hin. Er steht meistens hinter einem Abwehrspieler - ziemlich suboptimal.


    Einen genialen ZOM und eine kombinationsstarken und Stürmer, der mit Ball sowie auch ohne laufen kann. Stellungsspiel, Ballannahme, Ballmitnahme, Laufwege, ist alles verbunden mit Spielintelligenz. Und Gomez ist wie Brot. Er kann nur eins, so wie die gesamte Bayern Taktik.


    Alles ein Fehler des Trainers. Der müsste so was sehen und hätte in der Winterpause einen dribbelstarken Stürmer fordern sollen.


    Hoffe Giroud kommt nun endlich. Der kann Fußball spielen im Gegensatz zu Gomez und hat Köpfchen!

    :!:#MiaSanMia:!:

  • also ich hab dich nie belächelt !


    und so schlecht ist gomez nicht...wenn er seine laufarbeit maßgeblich verbessern würde, und die ballannahme noch etwas üben würde (kann nicht sein, dass bei einem NATIONALSTÜRMER der ball bei der annahme 5-6 meter weit weg springt) , dann ist er ein weltklasse-stürmer !!


    aber diese dinge muss er erst einmal verbessern !!

  • Du hast wirklich mal keine Ahnung. Giroud spielt (noch) nicht in der Mannschaft in der Gomez spielt. Warten wir ab, was ein lauffreudiger, kombinationsstarker, intelligenter Spieler mit Robbery, Müller & Co. denn so anstellen wird. Beim HSC hat er dieses Format nicht um sich herum und schießt trotzdem mehr als 20 Tore. Da HSC noch keine CL spielt, kann man ihn mit Gomez nicht vergleichen. Aber in der Liga ist er mit weitaus qualitativ schlechteren Spielern durchaus gleichauf mit Herrn Gomez.


    Wenn man echt nicht weiß, worum es geht, dann sich doch bitte zurück halten. Ich habe mir mehrere Spiele des HSC angeschaut und kann sagen, dass ich als Scout den Giroud Gomez allemal vorziehen würde. Der ist nicht nur im Strafraum gut, sondern verfügt auch über Spielintelligenz, ist technisch super, ist schneller, athletischer und kann Fußball spielen.


    Viele quatschen einfach drauf los, ohne sich ein Bild zu machen.

    :!:#MiaSanMia:!:

  • ja der Giovane war schon eine klasse für sich.


    Ich würde mit dem Mario einfach mal Bälle stoppen und prallen lassen üben, wenn es das könnte wären wir schon viiiiiel weiter.....

    ~ never give up ~

  • stimme dir und tanis zu !


    echt traurig, dass ein gestandener nationalspieler es nicht fertig bringt, bälle vernünftig zu stoppen und auch mal ohne ball ein wenig zu laufen !!


    ich bin zwar nur hobbyfussballer, mit eher wenig fussballerischem talent versehen...aber ich behaupte mal mit nachdruck, dass bälle, die ich stoppe oder annehme, nicht mal annähernd so weit springen wie bei gomez !


    dass muss er wirklich dringendst verbessern !!

  • wenn ich schon sehe wie er mit seinem starken Rechten frei im 16er zu Schuss kommt und der Ball 14 Meter übers Tor geht, dann seh ich das wir einen echten Stürmer brauchen und nich so einen 0815 Abstauber was jeder kann ...........

    0

  • Darüber habe ich mir gestern auch Gedanken gemacht.
    Hater sollten jetzt bitte außen vor bleiben, denn mir geht es um eine echte Schwäche von Gomez (imho)
    Er hat eine sehr schlechte Schusstechnik. Bei ihm gehe ich schon immmer davon aus, wenn er einen Ball Vollspann nehmen muss ab 15 Meter, dass der Ball weit über das Tor fliegt. Ein satter Schuss ins Eck wie zB. Huntelaar beherrscht, das geht Gomez noch ab.
    Warum arbeitet da keiner dran?
    Die Schusstechnik kann man nun sehr leicht reparieren.

    0

  • Ehrlich gesagt, das sehe ich alles nicht so. Jeder Spieler hat seine Fähigkeiten und Gomez hat dafür andere Dinge, die er sehr gut kann.
    Und "technisch limitiert" wie hier manche oftmals schreiben, ist er nicht. Das zu schreiben ist einfach nicht wahr. Ist halt blöd, wenn man immer zwischen 2-4 Gegnern steht und sich dort behaupten muss.


    Was er aber definitiv verbessern muss - und das ist nicht auf gestern bezogen - ist seine Coolness vor dem Tor. Habe letztens irgendwo eine Statistik gesehen, wieviele Großchancen er ausgelassen hat...das ist schon eine beängstigende Quote. Wenn einer da nicht mal 30% seiner Großchancen nutzt...

    0

  • gomez hat nicht nur eine schlechte schusstechnik. der hat einfach eine schlechte technik und behindert jeden angriff, wo er mal als verteiler fungieren müsste. wir haben in der spitze keine anspielstation, es sei denn der ball kommt so, dass direkt abgeschlossen werden kann. das macht unser spiel ganz leicht ausrechenbar und unflexibel.

    0

  • ...liegt nicht nur an der schusstechnik....läuft viel zu wenig...wie so oft bewegte sich vorne drinnen müller 100 mal mehr nach links und rechts und brach aus ...was er auch machen müsste das wir gefährlich werden...ihm muss man teils denn ball perfekt zuspielen...und das geht nicht immer...er müsste auch oft richtig drauf gehen auf denn ball ...tut er leider nicht....


    ...ich denke auch das wir mit einem Offensiven Mittelfeldspieler von Weltklasse auch nur ein wenig stärker wären... Da Gomez meiner meinung nach denn anderen in weg steht...


    ...Nicht nur gestern war das der fall das Rib oft alleine ging und selbst denn abschluss suchte...und auch Robben spielte ihn ein mal sehr gut an und er wartet und wartet bis der ball bei ihm ist...und der gegenspieler ihn denn ball klaut...


    Gleich wie er 2 mal auf 6-7 meter denn Ball super bekommt vor der linie ...er ein mal denn ball nicht erwischt..das andere mal er denn ball noch stoppen will und mit ihn ins out läuft...das geht einfach nicht!


    Ich hab so nichts gegen die Person Gomez...nur meiner Meinung nach ist er für die Ansprüche die wir haben ...sprich Meister Pokal...und vielleicht CL zu gewinnen ...einfach viel zu schwach...
    ich denke hätten wir einen Huntelaar zb. vorne drinnen hätte der noch einiges mehr an Tore gemacht und ich drau mir fast wetten darauf holen wir einen Stürmer von so einer klasse....wird Gomez schnell Ersatz sein...

    0

  • es ist schon komisch wie lange es braucht bis ein Großteil der Fans mal blickt das der Gomez bei Bayern vorne nichts verloren hat. Das schreie ich (wenn ich auch nicht hier) schon lange raus und werd dafür noch ausgelacht (vonwegen Torstatistik).
    Er ist einfach der falsche Mann am falschen Ort. Der passt null zu Bayern. Da vorne braucht es einen spielstarken, kopfballstarken Stürmer. Aber was der kann ist rennen und konter fahren. Wie oft kontern wir??? schaut euch mal den Lewandowski an, der holt jeden Ball der nach vorne geschlagen wird - und Gomez? da muss endlich reagiert werden. Wer gesehen hat wie ein Falcao spielt und dann einen Gomez daneben hat? jungs der hat 35 MIo gekostet - nur sich von Toren blenden zu lassen ist einfach zu wenig. Man muss sich auchmal fragen, wieso das Team ansich nicht so gut funktioniert und schwachstellen endlich bearbeiten - und eine Schwachstelle ist definitiv unser Stürmer!

    0

  • Eigentlich wollte ich zum thema Gomez ja nichtsmehr schreiben.....Aber...schön, dass es auch langsam die letzten Kapieren.
    Was ich hart finde, ist die tatsache, dass man meint, wenn man einen Spielstarken Stürmer hätte, dass dieser nicht im Stande wäre, so ab zu stauben , wie es Gomez desöfteren macht.


    Unser Spiel ist mit Mario Gomez im Sturm ein Spiel, wo man meint, wir wären nur zu zehnt auf dem Platz. Der hat technische fehler dabei, da kann man nur noch aus dem Fenster Springen. gestern waren wieder 6-7 Aktionen dabei, wo ich mir dachte, das darf doch wohl nicht wahr sein ! Als der Greenkeeper von Dortmund da total verwirrt ausm Strafraum rennt, und Robben direkt auf Gomez spielt. Dieser aber wartet und wartet und wartet, bis der Ball ebend wieder weg ist.


    Oder wie der Gomez im Vollsprint mit Ball ins Aus rennt...das kennt man eigentlich nur von Fussball Manager spielen , wo die KI der einzelnen Spieler total genial Programmiert worden ist :D


    Man verarscht sich mit Gomez in Kombi mit Robbery einfach selber ! Entweder man Spielt auf Flanken & Konter, dann hat man nicht so viel bessere spieler als Gomez zur Auswahl in Europa.
    Oder aber man akzeptiert den Fakt, dass man auf Robbery das spiel zuschneidet, gepaart mit einem Trainer ( ganz sicher nicht Heynckes ), der es versteht, Robbery nur als "mittel zum zweck" zu verwenden, um dann zentral die Finalen angriffe zu spielen . DANN ist Gomez total fehl am Platz !
    Man muss auch die gegner berücksichtigen, die Bayern regelmäßig sehen, und wissen, wie sie Spielen. Dann merkt man nach 5Minuten, dass Gomez heute kein Land sieht !


    Wir müssen Offensiv leute aufbieten, die miteinander eine Abwehr zerreisen können = Gomez raus!
    Oder aber wir verändern unsere nicht vorhandene Spielidee und Taktik in richtung Flanken hageln ohne ende + Kontern = Gomez rein ! Nur dann muss man sich fragen, bzgl der Flanken, ob man Ribery und Robben noch gebrauchen kann !?!?


    Gomez ist im 5Meter Raum Weltklasse ! Die frage ist halt, ob man noch Stürmer in Europa findet, die im 5 Meter raum auch mal treffen können ausser Gomez ? Das gibt es bestimmt irgendwo...wenn dieser dann aber Aktiv am Spiel teilnimmt ( und nicht nur umher irrt, und in Zweikämpfe geht, was sehr Löblich ist ), sondern Bälle annimmt, direkt weiter passt, den Konter zuende fährt, einen doppelpass spielt und selber mal ne fackel lässt, dann sind wir da vorne Maschinen mäßig aufgestellt.


    Gomez passt hier nicht rein. Schon seit 2Jahren nicht ! bzw seit Robben und Ribery da sind !
    gut, ein Spielertyp Gomez kommt auf seine 25 Tore / Saison in der BL...ein Spielertyp Aguero käme vllt nur auf 20Tore..aber dafür auch vllt auf 15 Assists...darüber muss man mal nachdenken !

    0

  • Danke, dass ich endlich bestätigt werde. Ich habe mich oft kritisch gegenüber Gomez geäußert und nannte die Defizite, die er gestern wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Ich habe alles immer äußerst sachlich dargestellt und bleibe dabei. Für die Bayern-Offensive rundum Robbery & Co. ist er einfach zu schlecht. Sein technische Unvermögen ist unser Hauptproblem, seine nicht vorhandene Übersicht ebenfalls und die Abschlussschwäche möchte doch keiner bestreiten. Kombinationsstarke, athletische, schnelle und von Spielintelligenz geprägte Stürmer gibt es nicht erst seit gestern lieber Herr Hoeneß. Mit Gomez als feste Spitze im Sturm hat der FCB noch KEINEN Titel geholt. Ich hoffe der hat am 19. Mai seinen Stolpertag und stolpert dem FCB 3 Tore bei.

    :!:#MiaSanMia:!:

  • Wie oft haben denn die Gomez-Befürworter nun gesagt: "Der Gomez wird es euch am ... zeigen"? Nie wurde was draus. In keinem wichtigen Spiel war er da. Ich sage es ja: Wenn die gegnerische Mannschaft mit der Abwehr hoch steht, muss der Stürmer Laufwege erkennen und dribbeln können. Er muss auch wuseln können und nicht statisch spielen. Und Gomez ist noch nicht mal im Strafraum ein Ass!

    :!:#MiaSanMia:!: