Mario Gomez

  • lass ihn, wer ein gedächtnis wie ein goldfisch hat der kann auch nix anderes schreiben...ausser dreydel in den @rsch kriechen macht BAYERO hier doch nichts...

    0

  • Zur Wahrheit gehört aber auch, dass Robben im Spiel Gomez den Ball zum Elfer geben wollte und Gomez da nicht wollte;-) Aber warum wir jetzt Gomez mit Robben vergleichen, oder Gomez' Erfolge in der Nationalmannschaft mit denen von Lewandowski oder van Persie vergleichen wollen, erschließt sich mir nicht. Vielleicht muss Gomez mal mit den polnischen Spielern auflaufen... vielleicht spielt er da besser...

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Dat darfste doch nicht schreiben, für die Forentrolle ist das doch der aktuelle Welttorjäger schlecht hin. Trifft zwar international kaum nen Scheunentor, aber Hauptsache er spielt gut in der PL ^^

  • Ja und, Gomez wollte den einen Ball nicht von Robben, Robben hat dafür versagt und sich danach im regulären Elfmeterschießen geweigert anzutreten! Im Pokalfinale hat Robben uns den Titel ebenfalls gekostet. Kann passieren, würde ihn deshalb nicht lynchen, aber Gomez niederzuschreiben und Robben nicht mal im Ansatz so vor den Karren zu pinkeln, ist einfach unterstes Schalkeniveau!!!

  • Leute, hier gehört KEINER niedergeschrieben!!! Robben hat wichtige Buden gemacht, genauso wie Gomez....ist natürlich doof, wenn die "wichtigen Tore" in einem Finale fehlen, aber wenn man die "wichtigen Tore" auf dem Weg zum Finale nicht betrachtet wirds einfach nur noch unfair.

    TRIPLE 2020 - DANKE JUNGS

  • Fassen wir einfach zusammen:


    Spieler: alle schlecht
    Trainer: schlecht
    Vorstand: schlecht
    Bayern-Forum-Experten: der wahre FCB...konstant Weltklasse

    0

  • Er macht halt das was er kann!! Tore!!! Und der Kopfball war ech geil!! Ansonsten hätte sich Scholli auch einige andere Spieler raussuchen können! Wie z.B. unseren kleinen Philip an dem ging das Spiel ausser der Seitenwahl und Wimpeltausch komplett vorbei!!

    0

  • Krass wie er hier von eigenen Fans wieder runter gemacht wird.


    Aber egal - Mario hat seine Chance genutzt, auch wenn ihm das gegen die Klose ( das ist übeigens der Stürmer, der in seiner ganzen Bayern-Zeit weniger Tore gemacht hat als Gomez in einer Saison) Lobby wohl keine Chance haben wird.


    Aber Mario kann ja auch nichts und hat wieder nur zum unwichtigen 1:0 getroffen...

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • trotzdem kann man van Persie wegen diesen einen Spiels nicht so beurteilen, und mann hat gesehen wie er sich am Aufbau beteiligt, ist mal links mal rechts, Bälle verteilen kann, aber so ein Spiel darf auch einem Weltklasse man mal passieren. ;-)

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
    :thumbsup:

  • Das Gomez Tore macht beschreitet doch keiner, es geht mehr um seine fähigkeiten mit dem Ball um zu gehen, und die beteiligung am Spielgeschehen und die ist leider bescheiden.


    Er ist eben ein reiner Strafraumstürmer und sicher dort einer der besten, aber wie alles im leben entwickelt sich der Fussball auch, und heute sind Stürmer gefragt die andere Qualitäteten aufweisen müssen. Ist genau dass gleiche wie bei Torwart, heute muss ja ein Torwart auch mitspielen können und so ne art Libero abgeben, früher musste er die Bälle nur halten und fertig.

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
    :thumbsup:

  • richtig, man muss am balll alles können, verstolpern wie vanPersie, hundert mal aus gleicher position über´s tor schiessen, so wie robben, usw. siegbringende tore sind völlig unwichtig, da gebe ich dir zu hundert prozent recht.



    gomez hat genug verbesserungspotential, aber er kann was, was die anderen pfeifen nicht können und warum zB holland schon fast den rückflug buchen kann

    0

  • wie bist du den drauf?? kannst doch nicht alles auf ein Spiel beschränken, das van Persie als einer der besten Spielerstürmer gilt hat er sich über Jahre erarbeitet, über dass sollten wir sicherlich nicht diskutieren, und auf ein paar Spiele beschränken.


    Das Gomez einer der besten in seinem Revier ist, habe ich ja bereits erwähnt, und sicher sind solche Siegestore Goldwert, und trotzdem bleibt ein van Persie der kompletere und gefragtere Stürmer. Also Pfeifen waren sicher keine dabei weder Gomez, van Persie oder Robben, gibt auch Spieler wo Gomez mehrere klare Chancen brauchte um ein Tor zu machen oder eben ohne Tor blieb trotz guten chancen. Immer Objektiv bleiben. ;-)

    Wenn jeder an sich selbst denkt, ist an alle gedacht!
    :thumbsup:

  • das mit vP mag sein. ich finde es dennoch zum ko... wie hier über gomez gelästert wird, obwohl er immer und ständig wichtige tore macht. dass er den ball nicht richtig annehmen kann ist bekannt, aber frag mal warum dem im strafraum immer drei spieler auf dem fuss stehen. und was nützt mir ein spielender stürmer in einem spiel wie gestern, in dem das gesamte spiel lahmt, da kannst als spielender stürmer nur mitgurken. aber da kommt gomez und macht aus der einizigen chance das entscheidende 1:0. und was robben angeht, gomez strahlt mit dem kleinen zeh mehr torgefahr aus als dieses käsebrot. nur sieht bei gomez halt immer etwas unbeholfen aus.

    0