Mario Gomez

  • nicht zu günstig abgeben wenn man bedenkt ein Cavani soll 60 mille kosten oder Jovetic 30 mille dann muss Gomez mindesten 25- 30 mille einfahren!!

    0

  • Das stimmt so nicht ganz. Sie haben im Moment nicht das Geld. Heißt im Klartext, erst wenn Jovetic und Llajic verkauft sind, können und werden sie unsere Forderungen erfüllen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • blofeld


    zu Teil 1: Wer basht Gomez? Ich stelle nur die Frage, warum der deutsche Nationalstürmer Nr 1,5 im Alter von demnächst 28 Jahren zu einem Verein wechselt, der in einer nicht mehr so attraktiven Liga spielt, der lediglich Europa League spielt und der jetzt auch nicht den Eindruck macht, als werde er diese Saison ganz nach oben durchstarten. Das kann eigentlich nur an mangelnden Angeboten gelegen haben. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Gomez das Angebot eines Premier League- oder Primera Division-Champions League-Teilnehmers zugunsten Florenz ausgeschlagen hätte.
    Klar, Florenz und Umgebung sind traumhaft, und wenn er tatsächlich die kolportierten 4,6 Mio. netto kassiert, läßt es sich damit gut leben.


    zu Teil 2: Ich bin kein "heimlicher" BVB-Fan. Ich bin GAR KEIN Fan des BVB. Wenn man in diesem Forum gelegentlich Respekt für die Leistung des Vereins in Bezug auf seine Mittel würdigt, was die vergangenen Jahre betrifft, dann wird man eben vorschnell als dessen "Fan" bezeichnet. Mein Herz gehört dem FC Bayern, aber ich trage nicht von morgens bis abends die Fanbrille, weil sonst immer alles gleich rosarot wäre.

  • Gut so, es sind noch sieben Wochen, in denen man den Transfer eintüten kann, da braucht man ihn nicht jetzt schon verramschen. Ist ja auch für Gomez eher positiv, es wird sich schon noch eine höhere Hausnummer melden als Florenz.

  • Super. Das Beste, was uns passieren konnte.


    Wenn irgendein zweitklassiger italienischer Verein meint uns mit 10 Mio. unter Marktwert abzocken zu können, haben sie sich eben getäuscht.


    Zwei Möglichkeiten: Entweder abwarten, ob noch ein Großklub aufstocken möchte, der bereit ist marktgerecht zu zahlen. Oder MG einfach behalten. Ich bin immer noch der Meinung, dass er sich gegen MM durchsetzen kann.

    4

  • Es wird sich jawohl ein Verein finden, der mindestens 20 Mio für Gomez bezahlt^^
    Der Kerl ist ein weltklasse Knipser, 28 Mio wert und hat Vertrag bis 2016!!


    Man sollte jetzt den ersten großen Schuss der Großen Vereine abwarten (z.B. Cavani). Dann geht das Stürmer-Karussel los und Geld wird frei.
    Man sollte ihn jetzt nicht allzuschnell billig für 15-18 Mio nach Italien verkaufen.

  • Ganz meiner Meinung! Wenn Gomez erst mal wieder Mut und Selbstvertrauen hat, wird er für den FCB noch mal sehr wichtig!!!

    0

  • Um das nochmal hier zu erklären. Mario Gomez will Stammspieler sein, insbesondere für die WM 2014. Er will also garnicht zu einem Verein wie Man City oder Chelsea wo er sich mit X Stümern um seine Position streiten muss. Für diese Vereine wäre ein Ablöse natürlich ein Klacks. Gomez will aber in die zweite Reihe der Vereine wechseln und für die sind 20 Mio + sein Gehalt nun mal ein Problem.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Hier stimme ich zu. Gomez ist schlicht uninteressant für internationale Topclubs. Das liegt aber nicht an ihm sondern noch an der Bundesliga.


    Spielte er in der PremierLeague bei einem mit uns vergleichbaren Club, würden die Angebote bei Minimum 35Mio liegen - Bedarf des Marktes vorausgesetzt.

    Es gibt zuviel Leute, die sagen zu wenig - die reden einfach zuviel!


    Klaus Lage

  • ich war immer der Meinung, dass er sich gegen MM durchsetzen kann. Aber ich bin leider nicht der Ansicht oder Zuversicht, dass der Trainer auf ihn setzt. Und wenn das nicht der Fall ist, wird es für Mario, wenn er bleibt, eine sehr schwierige Saison.

    0

  • Diese Taktik von Florenz ist für mich nicht nachvollziehbar. Ich verkaufe andere Topspieler um einen Spieler wie Gomez zu finanzieren. Gomez braucht wie kaum ein anderer Stürmer gute Mitspieler und passgenaue vorlagen, daher halte ich diese Transferpolitik von Florenz total daneben.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Jovetic will ja weg, also braucht Florenz Ersatz. Und da geben sie lieber einen "unzufriedenen" Spieler ab und ersetzen ihn mit einem neuen Spieler.

    0

  • Ich denke, dass er selbst bei einem Mittelklasseklub der Premierleague toll wäre. Oder aber einem Klub, dass noch mit 2 Stürmern spielt, bei dem der zweite Spieler eher hängend wäre.


    Das wichtigste wäre wohl, dass das Spiel auf ihn zugeschnitten ist und er volle Rückendeckung vom Trainer bekommt, weil sensibel ist er eben schon. Bei einem Klub wie Bayern kannst du aber das Spiel eben nicht so zuschneiden, ohne dir andere Möglichkeiten zu nehmen oder aber eben anderen Spielern die Möglichkeiten zu nehmen.

    0

  • Gomez hat auch bei Stuttgart ohne tolle Mitspieler seine Tore gemacht.



    Das Problem ist halt, dass er nur seine Tore macht und deshalb hier nicht mehr die Nummer 1 ist.



    Den Konkurrenzkampf aufnehmen könnte er auch hier. Deshalb würde es keinen Sinn für ihn machen zu City oder so zu wechseln.



    Bei einem Klub der zweiten Reihe bekommt er aber den Stammplatz, den er möchte, und wir da auch seine Tore machen.


    Da sind zwar die Mitspieler etwas schlechter, dafür wird das System auf ihn als besten Offensivspieler im Kader ausgerichtet.



    Ich finde es zwar schade, dass er wohl geht, aber ich kann verstehen, dass er eben dann zu einem etwas kleineren Club will....

    0

  • Einige scheinen hier echt zu vergessen, dass Gomez bei seinem Transfer auch ein Wörtchen mitzureden hat und er will ja scheinbar nach Italien und eben nicht England. Dumm für uns, was die Ablöse angeht, aber bei gefühlt 8-10 Millionen Jahresgehalt, ist ein Transfer unter Marktwert eben allemal besser als gar kein Transfer.


    Florenz hat ja zudem auch nicht grundsätzlich abgelehnt. 18 Millionen war ihr Angebot, was uns aber nicht genug war. Man kann davon ausgehen, dass auch unsere Bosse mindestens eine 2 vor der 0 sehen wollen und das wird sich Florenz erst leisten können, wen Jovetic und co weg sind. Allerdings geht es mir da wie dem Kollegen Spooner, sie wollen Jovetic UND Llajic verkaufen, bevor sie Gomez holen?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."