Toni Kroos

  • dodgerram, sorry vielleicht liest du dir mal posts aus der vergangenheit durch, die meisten auch riel oder ich haben immer gesagt, dass toni einer ist der gut neben schweinsteiger passt, eher als 8ter - was ist daran schlimm? für viele ist eben müller auf der 10effektiver und viele sehen halt das schnellere spiel lieber, aber sowas ist doch jedem persönlich überlassen und das hat doch nichts damit zu tun, das man einen nicht mögen soll.


    gehen wir mal davon aus, dass robben wieder spielt (was zu hoffen ist, denn es gibt rechts keinen besseren als ihn) , dann wird es einen fairen wechsel zwischen toni und thomas geben auf der 10, genauso wie es dies bei der position neben schweinsteiger gibt.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Ich glaube eher, dass das Spiel an dir vorbeigelaufen ist.
    Lol.</span><br>-------------------------------------------------------
    Das kannst Du gerne glauben.


    So wie ich Dich nach Deinen letzten Posts hier einschätze ist mir das auch ziemlich egal... :D

    0

  • Was heisst denn das "Spiel an ihm vorbei gelaufen" genau ? Das ist so ne Formulierung mit der ich zumindest nicht so recht was anfangen kann ? Was war das genau ? An wenig Großchancen beteiligt, zu wenig Strafraumpräsenz, defensiv schlecht, Lauffaulheit oder was es sonst noch so gibt ?

    0

  • Falls Robben und Ribery zusammen spielen (was auf Grund der dauernden Verletzungen nicht so oft der Fall war), dann wird Heynckes eine schwere Entscheidung zu treffen haben und dies wahrscheinlich auch von der Taktik abhängig machen.
    TK kann sicher neben BS auf der 8 oder als Doppel 6 spielen (wie bei Löw) ,aber seine beste Position ist m.E. ganz klar die 10.
    Ich bin jedenfalls froh, dass TK so eine super Entwicklung gemacht hat. Der FCB kann froh und glücklich sein, dass er ihn im Team hat.


    Ich kann mich gut an die Stimmen hier im Forum erinnern, die ihn noch vor kurzem verleihen oder sogar für kleines Geld verkaufen wollten.
    Und nein riel, ich werde auch hierzu nicht die besagten postings raussuchen.

  • [code:1:5a7dbffc66]Ich bin jedenfalls froh, dass TK so eine super Entwicklung gemacht hat. Der FCB kann froh und glücklich sein, dass er ihn im Team hat. [/code:1:5a7dbffc66]


    absolut, da sind wir einer meinung, nur wünsche ich mir noch die effektivität die er in kusen hatte

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Was heisst denn das "Spiel an ihm vorbei gelaufen" genau ? Das ist so ne Formulierung mit der ich zumindest nicht so recht was anfangen kann ? Was war das genau ? An wenig Großchancen beteiligt, zu wenig Strafraumpräsenz, defensiv schlecht, Lauffaulheit oder was es sonst noch so gibt ?</span><br>-------------------------------------------------------
    was ich damit meine, dass die Spielgestaltung, die Impulsgebung von den sehr starken Schweinsteiger und Tymo heute kamen, die eine erste Sahne-Leistung abgeliefert haben, während Kroos mehr Mitläufer war, sich im defensiven Forechecking auch oft versteckte...

    0

  • er hat ohne zweifel eine gute entwicklunge durchlaufen in den letzten wochen. heute ist er allerdings in der zweiten halbzeit deutlich abgetaucht. nur die hereingabe für gomez war klasse. war aber mMn in halbzeit zwei die einzige nennenswerte aktion von ihm.

    0

  • ja meint sie und viele andere.
    die gute entwicklung ist unbestritten.
    mehr zug zum tor, mehr druck machen und alle sind happy.
    alles kein grund zur panik.
    er hat noch jahre zeit seine entwicklung kontinuierlich fort zu seze um dann schweiunsteiger zu berrben.der war mit 21 auch noch die wo er jetzt ist.
    die dynamik die er im zomf oder im off. zentrium generell braucht hat er nicht und da liegt der grund des glaubenskampfes hier.
    da kommt müller einfach besser weg.
    zudem ists ein ärgerniss das dieser auf einer ausweichposition ran muss und zunehmend einer unsachlichen kritik ausgesetzt ist, wo eben genau das gerne ignoriert wird.
    und wenn dann noch welche komen und scorerpunkte als unwichtig ansehen, dann hörts einfach auf.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">So wie ich Dich nach Deinen letzten Posts hier einschätze</span><br>-------------------------------------------------------


    Tja, wenn deine Einschätzung meiner postings die selbe Qualität haben , wie du TK und seine Fähigkeiten einschätzt und eingeschätzt hast, dann sind deine Aussagen natürlich nicht sonderlich überraschend, sondern nur die logische Konsequenz deiner kognitiven Defizite und eingeschränkter Beobachtungs- und Auffassungsgabe.

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">er hat noch jahre zeit seine entwicklung kontinuierlich fort zu seze um dann schweiunsteiger zu berrben</span><br>-------------------------------------------------------


    Richtig @coma
    Als 8ter sehe ich da eher ne Zukunft mittelfristig...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">war aber mMn in halbzeit zwei die einzige nennenswerte aktion von ihm. </span><br>-------------------------------------------------------


    Falsch. Die beiden Ecken (von rechts) waren ebenso erste Sahne. Ganz knapp daneben von van Buyten und dann Pingpong mit Posten Latte und Gegenspielern. Vielleicht sollten wir anfangen alle Ecken vom Tor wegziehen anstatt immer aufs Tor zu ziehen.


    PS: Das sollte JH in Zunkuft bitte anordnen, die Standarts vom Tor wegziehen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">die dynamik die er im zomf oder im off. zentrium generell braucht hat er nicht und da liegt der grund des glaubenskampfes hier.
    da kommt müller einfach besser weg. </span><br>-------------------------------------------------------


    In dem System , das der FCB zur Zeit spielt (4-2-3-1)braucht der zentrale offensive MF nicht unbedingt Dynamik wie TM zu haben. Hier sind eher das Spielen des tödlichen Passes, Bälle in die Tiefe und den freien Raum angezeigt. diese Qualitäten hat TK und mehr als TM. Das heisst nicht, das TM diese Rolle nicht auch sehr gut ausfüllen kann und auch schon hat.


    Zum Thema "Effektivität": Wenn damit wirklich nur der torabschluss gemeint sein soll, dann ist das genau dieses eindimensionale Betrachtung, gegen die ich mich wehre, die aber typisch ist für den reinen Fan ist. Heisst: der spielt auf der 10, der muss Tore schiessen und vorbereiten, wenn er das nicht macht, auf die Bank mit ihm.
    Zur Effektivität gehört aber eine ganze Menge mehr im modernen Fussball. Z.B. taktische Disziplin, Passgenauigkeit, Laufbereitschaft, Zweikampfverhalten usw.
    Das heutige Spiel war ein Paradebeispiel dafür: TK hat mit Sicherheit nicht auffällig gespielt, soll heissen er hatte bis auf die Vorlage kaum torgefährliche Aktionen. Aber er hat das Spiel aus seiner Position EFFEKTIV geführt, in dem er die Bälle verteilt hat, seinen Raum zugemacht hat, Zweikämpfe bestritten hat , nach hinten gearbeitet hat usw.


    Genau diese Punkte sind es neben seinen Toren und Torvorbereitungen gerade auch in der CL auch, die TK in der Bewertung von den massgeblichen Experten wie JH, Löw oder Hitzfeld derart hoch gelobt wird.

  • Ohh man, das Gehype geht doch hier schon wieder weiter.


    Was bitte war an der Torvorlage denn besonders? Das Besondere war, wie Kroos von Badstuber angespielt wurde. Dann hatte Kroos Raum und Zeit wie er wolte, ein Gomez der keinen Gegenspieler mehr in der Passlinie hatte, wo man was besonderes machen muss.


    Er brauchte sich nicht unter Bedrängnis beweisen, ist nicht im 1-1 an jemand vorbeigegangen, um Raum zu gewinnen, hat sich nicht den Ball im Forechecking erarbeitet, usw.
    Dann kann man von Extraklasse reden.


    So und nach diesen Kriterien analysiert man sein Spiel...
    Laufbereitschaft, erkämpfte Ballgewinne, Spiel schnell machen durch Steilpässe in den Raum, 1-1 Situationen in denen er Raum gewinnt...
    harte, plazierte Fernschüsse, etc. pp.


    Die Impulsgeber im Spiel waren andere, nicht Kroos. Mal auf Schweinsteiger und Tymo achten, aber auch auf das Aufbauspiel von Badstuber, der geniale lange Pässe auf Aussen spielte.und das Offensivspiel damit antrieb.


    Bis zum 3-0 habe ich von Kroos fast nichts gesehen...

    0

  • Bist du eigentlich so bescheuert oder tust du nur so, riel?


    du ziehst ein einziges Spiel heran (noch dazu, welches souverän und leicht 4-0 gewonnen wird), in dem TK zwar nicht die highlights gesetzt hat, aber doch auch seinen massgeblichen Teil zum Sieg beigetragen hast, und damit meinst du kannst du ihm dann ans Bein pinkeln (davon scheinst du ja wenigstens mehr Ahnung zu haben nach deinen letzten postings zu diesem Thema).
    Ich werde jetzt nicht nachsehen, aber ich frage mich mal, wie du in z.B. in Villareal oder Neapel gesehen hast ?


    Alleine deine Wortwahl (gehype) und deine tendenzielle, einschichtige Sichtweise auf TK zeigen nachhaltig, dass du ihn nicht besonders hoch schätzt und ihn aus der Mannschaft haben willst.
    Jedes posting deinerseits zu diesem Thema belegt deine Agenda.

  • es bleibt eines festzuhalten.
    nach der momentanen form, gehört kroos in die erste elf u. müller (wenn robben wieder fit ist) nicht.
    wie gesagt momentan. das kann sich aber auch ganz schnell wieder ändern.
    nur kroos leistungen sind zur zeit eindeutig besser als die von müller.

    0

  • Es bleibt außerdem festzuhalten und mal wieder daran zu erinnern:


    Hitzige und kontroverse Diskussionen sind durchaus in Ordnung, aber persönliche Beleidigungen haben hier nichts zu suchen! (von dodgerram habe ich einen Beitrag gelöscht, der zu weit ging, manche sind hier so am Rande dessen, was stehen bleiben kann).

    0