Toni Kroos

  • Nee Klopp meinte, Kroos spielt die 8 wie ein 10 spielt...


    Klopp sagte auch: bei uns ist so, dass alle für die Defensive arbeiten...


    ------------


    Kann man ja auch gut sehen, wurde hier ja auch schon 1000 Mal geschrieben.
    Defensive Laufbereitschaft, teamorientiertes Forechecking (was man doch tatsächlich minutiös über Jahre im Training immer plfegen muss) :D , sind nur 2 Beispiele, die in diese Richtung gehen.


    Wenn man 5 Minuten FCB und 5 Minuten BVB sieht, dann weiß man das, wo 2 wesentliche Unterschiede liegen.


    Individuelle Klasse der Spieler hin oder her...

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zitat:
    Müller wehrt sich wenigstens, geht, wenn auch oft nur alibihaft, im eigenen Strafraum in einen Zweikampf. Kroos zeigt sich in der Defensivarbeit doch überhaupt gar nicht, egal ob er als Zehner oder Sechser spielt. Müller ist zumindest in der Bewegung ohne Ball auch sehr aktiv, während Kroos für mich einfach kein belebendes Element ist. Als Müller gegen Basel eingewechselt wurde, gab es mit ihm noch mal neuen Schwung, immer etwas.



    Wo wehrt sich den Müller und was habe ich von Alibihaften wehren?
    Müller geht schon kaum noch in Zweikämpfe wie früher, sondern geht ihnen aus dem Weg!
    Seine Pässe sind meist Misserabel oder gehen zum Gegner oder sonstwo hin.
    Stimmt schon, dass Müller ein paar Meter mehr läuft und auch mehr Sprints macht, aber leider meist nur Nutzlos!
    Würde Müller mal wieder Schwung ins Spiel bringen, könnte er auch wieder ein belebendes Element sein, stattdessen ist er ausgepumpt und frustriert und sehr weit weg von seiner Form 2009/2010


    Müller macht es Kroos doch sehr einfach einen Stammplatz zu behaupten, weil Müller zuallem auch noch Technik fehlt, die Kroos hat und ausspielen kann.
    Das Kroos lauffaul ist, ist nichts neues, dass war er auch schon mit 17 Jahren, weil er mehr oder weniger ein Standfußballer ist, der den Biss und die Aggressivität noch verinnerlichen muss.
    Ob Kroos dass dann irgendwann auch noch in sein Repertoir aufnehmen wird, weiss ich leider nicht.


    Aber jetzt Müller über Kroos zu stellen, weil dem einen oder anderen die Nase von Kroos nicht passt, hat nichts mit Fuppes zu tun


    Zudem sehe auch ICH den Toni sehr kritisch, nur werde ich EUCH Baschern nicht noch Extrafutter verabreichen! </span><br>-------------------------------------------------------


    Ich habe mal meinen Post aus dem Robbenthreat hierher kopiert, weil Kroos mittlerweile für alles die Schuld bekommt, was es an Schuldzuweisungen nur geben kann und es mir sowas von auf den S. geht, weil dass einfach Unnormal ist, wie man einen eigenen Spieler so dermassen herunter machen kann und sich dann auch noch FC Bayern Fan fühlen will.

    0

  • baroni


    das frage ich mich auch bei robben.
    bei kroos geht dir das auf den s.
    bei robben ist es anscheinend richtig, so auf ihn draufzuhauen.
    kroos hat doch noch glück, das er von den medien realtiv sanft behandelt wird, zumindest im moment noch.
    robben bekommt seit monaten eine breitseite nach der anderen. das ist nicht normal. u. dann sind auch hier noch welche, die auf den medienzug aufspringen. u. das bei einem spieler wie robben.
    wenn kroos so ein toller spieler wie robben wäre, könnte ich deinen standpunkt noch verstehen. nur so wie sich kroos auf u. abseits des fußballplatz gibt, kann ich das nicht verstehen.

    0

  • Was mich auch mal interessieren würde, wäre die Frage, wieso man Müller nicht über Kroos stellen darf ? :-O
    Auch wenn der Thomas schon ne Weile Saure-Gurken-Zeit hat : Seine Klasse hat er beim FCB + in der NM schon zig Mal DEUTLICH nachgewiesen. Dabei ist es ihm gelungen, alle seine Fähigkeiten zu bündeln, in den Vordergrund zu stellen und mit aggessivem Erfolgswillen auch erfolgreich, oft spektakulär umzusetzen !!!
    Es nützt mir gar nix, daß der Kroos angeblich der bessere Techniker ist, da er solche Nachweise in Hülle und Fülle ( und damit seinen Wert in und für die Mannschaft!!!) noch nicht gebracht hat.
    Bilanzierend nehme ich mir daher sehr wohl die Freiheit, Thomas Müller ÜBER Toni Kroos einzustufen - und zwar deutlich.

    0

  • abgesehen von der technik, steht müller dem kroos auch in allen belangen überlegen gegenüber...
    fängt an beim willen auf dem platz und endet in kritischen interviews...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">aggessivem</span><br>-------------------------------------------------------
    Nein, keine neue Wortschöpfung - soll natürlich aggressivem heißen.

    0

  • Die Technik nutzt ihm nichts, denn wir brauchen keinen Spielmacher der rumsteht und Pässe auf die Flügel spielt...


    Lieber einen der rennt und sich gleich für nen schnellen Doppelpass mit anbietet und das ist einfach Müller

    0

  • Eben doch. Mit Kroos kannst du im Mittelfeld Überzahlsituationen schaffen weil er eben nicht wie Müller auf die Flügel ausweicht und Richtung Strafraum drängt. Gerade Schweinsteiger profitiert enorm von Kroos, während Müller mit Robben und Ribery die Positionen tauscht, macht Kroos selbiges mit Schweinsteiger. Werden wir hoffentlich bald wieder sehen.

    0

  • Gegen Schalke hat Bayern das bislang einzige gute Spiel 2012 gemacht, mit Müller als hängender Spitze! Eine Position, die Kroos nicht annähernd ausfüllen kann!
    Wir brauchen hier keinen 10er, wenn wir mit 4 echten Stürmern auf dem Platz stehen!

  • Wir brauchen auch keinen 10er wie Kroos. Bis der diese Rolle vernünftig interpretiert werden wir Robbery schon nicht mehr haben. Daher sollte man nichts umbauen, was sich zuvor bewährt hat. Und die Fanta 3 sind besser als Robbery+Kroos+Gomez

    0

  • Ist eigentlich schon irgendwo durchgesickert, ob unser Standfussballer das Spiel zum Stoppen bringen darf ?

    0

  • Das lag daran, dass das Bayern spiel , wie von Jupp angekündigt, gegen Leverkusen unter Kroos NOCH Stärker wurde als mit Müller gegen die Orks.


    Das war SO gut, dass es zu eindeutig geworden wäre, Kroos zu wählen.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Kroos wird der erste Spieler werden der bei einem eigenen Konter wegen Spielverzögerung vom Schiedsrichter ne gelbe Karte bekommt.</span><br>-------------------------------------------------------



    :D:D