Toni Kroos

  • Bin auch kein großer Freund von Kroos. Finde ihn als Typen überheblich. Aber das ihm hier teilweise die Klasse abgesprochen wird, ist wirklich lächerlich. Die meisten Vereine würden sich die Finger nach ihm lecken.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Glaubst du wirklich, dass Kroos auch nur noch 1 Minute spielen würde, wenn Guardiola in dieser Szene das selbe gesehen hätte wie du?

    0

  • Ja klar glaube ich das! Einfach aus der Logik raus. Gestern, dass wissen wir heute, war ganz klar vorgesehen, dass Thiago/Ribery/Lahm nicht spielen durften/sollten aus Pep sicht. Wegen dem BL-Start vermute ich.
    Dann hatten wir Müller + Robben, Shaqiri und Kroos in der Anfangself..für wen hätte denn Kroos raus sollen ? Ganz sicher nicht für Kirchhoff, zu diesen Zeitpunkten. Wäre ja Lächerlich gewesen. Contento spielte auch murks bis zum erbrechen, und Pep nahm ihn erst zur Halbzeit raus. ( Gegen Brescia war das glaub ich ) Desweiteren - eben weil Shaqiri noch da ist, wo er ist - hat Kroos bei Pep eben den Vorzug vor Shaqiri. Götze fehlt noch.
    Kroos wird die ersten Bundesliga Spiele absolvieren. AUSSER Pep plant nun doch eher mit Mandzukic statt Müller im Sturm..kann ja sein, dass sein Primäres Ziel, die F9 einzusetzen, er nun überworfen hat und sieht, dass der "Echte" 9er bei uns eben besser funzt im Gesamtsystem! Dann wirds Kroos auch schwer haben zu Spielen, da Müller aufeinmal wieder neben Thiago agieren könnte.
    Ansonsten ist Kroos die ersten Spiele sicherlich gefixt. Das können gestern alles mitgründe gewesen sein. Pep hat 1.000 Überlegungen, und in diesen Überlegungen spielen alle eine Rolle. Was weis ich, was Pep Final vorhaben wird. Das wissen wir erst ab Freitag abend, wenn das Experementieren aufhört. Vondemher würde ich an deiner stelle nicht zuviel hinein denken, wieso Kroos dann noch solange auf dem Feld stehen durfte...

    0

  • Ich interpretiere hier gar nicht.
    Wen immer Guardiola aufstellt, wenn er der Ansicht ist, dass dieser Spieler keinen Bock hat, wird er ihn rausnehmen und lange, lange nicht mehr einsetzen. Der Kader ist viel zu gut, als dass Guardiola auf Spieler ohne Bock zurückgreifen würde.
    Wenn Guardiola also Kroos weiterhin Spielzeit gibt, dann hat er die Szenen, die du beschreibst, eben anders gesehen.

    0

  • Kroos ist für dieses Mittelfeld als Stammspieler nicht gut genug. Er ist defensiv nicht so stark wie Schweinsteiger oder Martinez und offensiv kann er mit Robben, Thiago, Götze, Müller und Ribery ebenfalls nicht mithalten.


    Er ist gut, aber letztlich nicht gut genug, wenn alle fit sind. Seine Flexibilität ist wiederum ein Plus.

    0

  • Wie hieß denn mein alter Account, Kleiner? :D Ich halte Kroos für einen wahnsinnig talentierten Spieler, der in der breiten Wahrnehmung viel zu schlecht wegkommt. Das ist bei seinem Spielertyp leider Gang und Gäbe. Er muss eine Schippe drauflegen nun, da die Konkurrenz größer ist, aber er hat sich seit seiner Rückkehr aus Leverkusen kontinuierlich entwickelt. Also wüsste ich nicht, weshalb er das nun nicht auch weiterhin tun sollte.


    Zu deinem Verfolgungswahn: Pass' auf, es gibt ein ganz einfaches Mittel gegen deine Paranoia. Du hast doch bestimmt so eine Dose, die du aufschieben kannst, da sind bunte Pillchen drin. Dann guckst du was für ein Tag ist und nimmst die Pillchen aus dem vorgesehenen Fach und schmeißt sie dir in den Rachen. Bitteschön, keine Ursache. :D;-)

    0

  • Nur weil Götze noch stärker ist macht das TK noch lange nicht zu einer Graupe, so wie einige Unbelehrbare das immer noch gebetsmühlenartig im Stundentakt runterbeten.

  • Und täglich grüßt das @norbitier:D:D:D


    Da hört und liest sich einer selbst am allerliebsten.


    Blöd nur, dass nach vG und JH nun auch PG den TK nicht so einschätzt wie du.
    Vielleicht solltest du PG mal mit deiner "Expertise" betreffend TK aufklären.
    ;-)

  • Kroos spielt sicherlich deutlich weniger riskante Pässe als bspw. Thiago, muss aber nicht unbedingt was schlechtes heißen. Hollywoodpässe sind außerhalb des letzten Drittels nicht wirklich sinnvoll. Quer- und Rückpässe sind auch nicht unbedingt was schlechtes, Xavi war zu seinen besten Zeiten der absolute König darin. Was mich immernoch stört ist, dass er zu oft abtaucht, wenn's schlecht läuft. Er ist absolut in der Lage, das MF gegen einen hochklassigen Gegner zu dominieren, siehe gegen Madrid letztes Jahr.


    Für mich ist Kroos auf der defensiven Acht bzw. als Sechser momentan noch lieber als Thiago, der vorne wohl besser geeignet ist.

    0

  • Der große Kämpfer ist er jetzt nicht. Allerdings habe ich das Gefühl, dass er in der Mannschaft eine hohe Wertschätzung genießt und gerade ein Ribery hat im letzten Jahr teilweise herausragend mit Kroos kombiniert.


    Er ist schon ein sehr Guter, die Frage ist eben, wie gut er noch werden kann. Da sehe ich bei Götze oder Müller etwas mehr Potenzial und Esprit. Auch bei einem Draxler.


    Eigentlich ist Kroos mit seiner Passsicherheit ein toller Sechser, aber dafür muss er sich defensiv verbessern. In der Offensive geht der Trend eher zu quirligen Spielern wie Götze, Iniesta, Messi, Draxler, Özil, die im eins gegen eins überragend sind.

    0

  • Dass du wieder nicht klar kommst, verwundert mich nun nicht zwingend.
    Du Argumentierst ernsthaft mit Van Gaal, dass er es nicht so sah wie ich? Darüber würde ich aber nochmal in aller ruhe beim Kaffee nachdenken! Jupp Heynckes ? Das ist jetzt dein voller ernst? Bei dir wundert mich nichtmehr wirklich viel. Pep braucht überhaupt niemand aufklären. Wozu ? Er weis es selber am besten. Auch wenn es dir am ende nicht gefallen wird, wo dein Kroosartiger überwiegend seinen Platz haben wird, WENN alle fit sind. Freu dich, solange es noch so ist, wie es ist. Du bist ja sogar, stand jetzt, hoch erfreut darüber, dass es Pep nicht so sieht wie ich. Stammspieler in der Vorbereitung..wow..ich hoffe du hast die Testspiele auf Video daheim, damit du ihn nicht vergessen wirst. War schon Atemberaubend, wie er uns wiedermal verzaubert hat. Jedes Spiel aufs neue :D Ich Persönlich freue mich sehr auf Guardiola. Und seine Ideen, die man aktuell so sieht, gefallen mir im großen und ganzen auch Super! Daher ist der weitere angedachte weg, tollen, Attraktiven Offensiv Fussball zu sehen, eine freude. Und für tollen Attraktiven Fussball werden die passenden Spieler schon sorgen. Dafür wurden sie gekauft. Und dabei bin ich mir nicht 100% sicher, ob dein Kroos da eine Kroosartige rolle in Peps Vorstellungen spielt. Und WENN doch, dann schein ich eben mit vielen vielen anderen ein Vollblinder zu sein beim Thema Kroos..davon gehe ich aber - stand heute - nicht aus ;-) Aber süß, wie du dich darüber freuen kannst, dass es Pep ja mal garnicht so sieht wie ich...Vorbereitung...:D Jetzt warten wir einfach ganz gemütlich noch 2-3wochen ab.

    0

  • Es wird also gewartet, bis alle fit sind und dann sieht man mal weiter. Diesen Fall gibts wie oft in der Saison? Letztes Jahr hat sich die Mannschaft, vor allem in der Vorrunde, fast immer von alleine aufgestellt. Verletzungen und Sperren kann man nicht einplanen...Gegen Ende der Runde gab es dann die große Rotation und man konnte den Unannehmlichkeiten, wie Verletzungen, aus dem Weg gehen. Das garantiert dir diese Saison auch niemand.
    Für diese 5-10 Spiele im Jahr, bei denen wir vollzählig sind, würde ich mir hier keine Gedanken machen.

    0

  • Danke @simsa ich hatte die gleichen Gedanken. Es ist utopisch zu denken, dass wir mit dem kompletten Kader durch die Saison kommen. Letztes Jahr hatten wir ja immer wieder die Situationen, dass Stammspieler verletzt waren und dadurch haben sich viele Probleme von selbst gelöst.


    DIe vielen Spekulationen - die vor allem von den Presse-Schreiberlingen erzeugt werden - ging ja bis hin zu einem Verkauf von Schweinsteiger - sind alle nur lächerlich. Alles wird sich einspielen und man wird sehen wer dem Trainer zur Verfügung steht und wen er dann aufstellt.


    Meiner Meinung nach brauchen wir auch diese Kadergröße. Einzig Gustavo wird uns wohl noch verlassen. Sonst sollten wir keinen mehr abgeben da wir auf Links dann nur noch Contento als Backup für Alaba haben.

    Alles wird gut:saint:

  • mMn haben wir letzte saison nachdem sich kroos verletzt hat, wesentlich besser u. schneller gespielt. auch wenn das wieder einige nicht wahrhaben wollen. kroos bremst das spiel, schnelligkeit ist nun wirklich nicht sein ding.
    ob sich dies für ihn unter pep in irgendeiner art u. weise auswirken wird, müssen wir abwarten.
    fest steht für mich jedenfalls, mit kroos ist schnelles direktes kombinationsspiel nicht möglich. auch seine kreativität für die er ja eigentlich zuständig ist bzw. sein soll, ist doch sehr überschaubar, aber wie gesagt warten wir ab wie pep es über die saison sieht.

    0