Toni Kroos

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">11 statt sonst um die 8 km</span><br>-------------------------------------------------------


    Ah, danke für die Info. Passt gut mit meinen Eindrücken zusammen. Das wäre in der Tat viel mehr als sonst.


    Geht doch. Manche brauchen einfach eine liebe Ermunterung.... :D

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">tonis pässe sind schon geil, allerdings ist er mir noch zu langsam und mich nervt (sorry) diese schönspielerei! in leverkusen gab es auch schüsse aus der 2 reihe - wo sind diese schüsse bei uns?? </span><br>-------------------------------------------------------


    Die hat er hier auch schon oft genug versucht - nur hat er dann immer zu lange gebraucht um sie anzusetzen und bis er soweit war standen 1-2 Verteidiger in seiner Schussbahn und die Schüsse sind an denen abgeprallt oder mussten so um die herum gezirkelt werden, dass sie im Toraus gelandet sind.


    Heute kann man ihn bedenkenlos loben. Endlich hat er - durch eine deutliche Steigerung in der Handlungsschnelligkeit im Vergleich zu den bisherigen Spielen bei uns - mal seine unbestritten vorhandene Klasse am Ball zeigen können. Wenn er da weitermacht und sich auf dieser Leistung nicht ausruht, wird er auch bald wieder zu seinen Fernschüssen kommen - dann allerdings nicht mehr durch 3 Gegner blockiert, sondern (selbst) freigespielt und dadurch deutlich gefährlicher.


    Vielleicht hat ihm das Tor - auch wenn´s "nur" ein Elfer war - in der Nationalelf wirklich gut getan und er wird dadurch jetzt befreiter in seinem Spiel. Ich würd´s ihm wünschen. Dann hätten wir vorne mit Müller und Kroos wirklich zwei sehr unterschiedliche, aber dennoch brandgefährliche Topspieler für´s Zentrum.

    0

  • So wie er gestern spielte gefällt mir das bedeutend besser, als das er Distanzschüsse ansetzt, die nichts bringen...
    Er hat gestern das umgesetzt was Jupp im Interview andeutete.
    Er gng tief, er ging in den Raum, er spielte mit, er bot sich an.
    Das war absolut in Ordnung.
    Wenn er diese Leistung bestätigt ist der Robbenausfall nur noch halb so wild.
    Das muss allerdings garantiert sein.
    Wenn Robben zurück ist stellt sich allerdings nicht die Frage Müller oder Kroos.
    Das muss klar sein das dies nun sich im letzten Schluss nicht gegen Müller wendet und er am besten für seine Flexibilität zu guter letzt bestraft wird.
    Gestern wa seine Leistung über rechts auch okay.
    Das Zusammenspiel funktionierte.
    Jetzt kommts drauf an das uns dies auch alles gegen Villarreal so gut gelingt, sont können wir uns für die Kantersiege gegen HSV und Freiburg herzlich wenig kaufen.
    Fürs Selbstbewusstsein wars aller erste Sahne.
    Diesen Spielplan könnten wir gut jede Saison brauchen...*g*
    ( schöner Aufbauspielplan )

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Sehr gute Leistung von Toni gestern, die er jetzt allerdings in den nächsten schweren Spielen bestätigen muss (nicht das er hier zum Schönwetterspieler wird, der nur dann glänzt, wenn es bei allen läuft).


    Wenn alle fit sind, ist er für mich trotzdem nur der erste Backup und zwar zum Einen für Schweinsteiger auf der offensiven 6, wenn der mal eine Pause bekommt oder ausfallen sollte.


    Und seit gestern erfreulicherweise auch für die Position hinter der Spitze für Müller, falls der mal wieder auf Außen für Robben aushelfen muss.


    Da rechts offensiv für Alaba nichts ist (wie in Kaiserslautern gesehen), ist die Variante mit Müller auf rechts und Kroos zentral, wenn der hinter Gomez auch in die Spitze stößt, eindeutig die beste Ohne-Robben-Variante.


    So wird Kroos als Edelreservist wohl auch auf genügend Spiele kommen, denn nur als Schweini-Ersatz würde er wohl kaum eine Handvoll Spiele machen und als Ersatz für Gustavo auf der defensiven 6 ist er - wie letzte Saison genügend gesehen - nicht der richtige Mann.

    0

  • So wie die Saison sich jetzt schon darstellt, denke ich, daß sich die Frage Kroos oder Müller fast nie stellen wird! Es wird immer einer verletzt/gesperrt sein. Wenn Robben wieder kommt, Ribbery fehlen, oder einfach ein Spieler geschont wird.
    Insofern werden beide ihre Spiele bekommen und wenn es sich dann zu einem Zusammenspiel wie gestern entwickelt, dann ist die Bandbreite im Bayern Spiel schon sehr beachtlich und kaum ausrechenbar.
    Aber wie schon geschrieben, jetzt erstmal diese wirklich sehr gute Leistung gestern bestätigen.
    Es fehlt im eigentlich nur noch der letzte Biss und eine gewisse Impulsivität, ansonsten hat er Weltklasse Potential.

    0

  • das potential hat ihm nie einer abgesprochen. er hat es nur sogut wie nie abgerufen. jetzt am mittwoch, kann er zeigen, das er einer ist, auf den man zählen kann, wenn es um wichtige u. große spiele geht.
    wie einer im ribery-thread geschrieben hat, in großen spielen werden große spieler gemacht.
    hoffe die leistung vom samstag war keine eintagsfliege.

    0

  • Ansprechende erste Hälfte. An den meisten Offensivaktionen direkt beteiligt und das wichtige 1:0 gemacht. Weiter so.

    0

  • klasse.


    nur am abschluss muss er wirklich arbeiten, die zweite riesen chance muss er natürlich auch machen

    0

  • Ahh die zweite große Chance würd ich nicht mal so kritisch sehen, denn einen Ball im rutschen rein zu machen ist unglaublich schwer. Von Ballkontrolle kann da kaum mehr die Rede sein.


    Aber generell muss er ein zweites Tor machen. Hatte zwei mal freie Schussbahn im 16er und bekommt beide Male zu wenig Druck hinter den Ball.

    0