Toni Kroos

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">WIr sind mit Kroos passsicherer, ja. Aber ob unsere Spielanlage wirklich besser ist?
    Kroos spielt jetzt seit 1,5 Jahren Stamm bei uns und zwar in zentraler und für das Spielerische entscheidender Position.
    Ich glaube, so oft, wie ich mich in den 1,5 Jahren bei Bayernspielen gelangweilt habe und tatsächlich überlegt habe, wegzuzappen, ist mir das zuvor in über 25 Jahren Fandasein nicht passiert. </span><br>-------------------------------------------------------


    Hier habe ich mich vielleicht missverständlich ausgedrückt.
    Mit besserer Spielanlage meinte ich, dass das bestehende System flüssiger und zielgerichteter umgesetzt wird.
    Auch ohne Kroos ist unser Spiel meist statisch. Das scheint mir eher am vorgegebenen Spielplan zu liegen, als an einzelnen Spielern. Kroos ist jemand, der Spielkontrolle ausüben möchte und das auch tut; er ist aber niemand, der ein Spiel langsam macht. Die Ansicht halte ich für Grundfalsch.

    0

  • ich gebe dir insofern recht, dass die spielkontrolle ausüben möchte, allerdings macht er das spiel schon langsam, schaue mal wenn wir einen konter haben könnte, wielange er braucht bis er den ball spielt bzw. wielange er mit dem ball läuft - leider zu lange

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">ich gebe dir insofern recht, dass die spielkontrolle ausüben möchte, allerdings macht er das spiel schon langsam, schaue mal wenn wir einen konter haben könnte, wielange er braucht bis er den ball spielt bzw. wielange er mit dem ball läuft - leider zu lange </span><br>-------------------------------------------------------


    Hmmm, ich finde Kroos spielt sehr schnell ab. Für mich manchmal sogar zu schnell. Mancher Angriff könnte gefährlicher sein, wenn Kroos lernt auch mal den ersten Gegenspieler selbst auszuspielen und dann erst zu passen.
    Kroos erster Blick in Kontersituationen geht schon meist nach vorne. Wenn sich dort Anspielstationen ergeben, versucht er schon auch den Pass (in den meisten Fällen; Ausnahmen wird es immer geben).
    Situationen, in denen Kroos das Spiel langsam macht, sehe ich eigentlich nur dann, wenn er sich die Passchance erst durch einen Zweikampf erarbeiten muss. Das ist allerdings eine Schwäche, an der er arbeiten muss.

    0

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">kroos hat in der vorrunde auf der 10 klasse gespielt. seit robben da ist geht es mit dem ganzten team berg ab.</span><br>-------------------------------------------------------


    allerdings. diese topphase den hinrunde hatten wir mit kroos auf der 10 und mülelr auf ra. hat bestens funktioniert,weil schweinsteiger so seine freiheiten hatte,einen tymo/gustavo hatte,der ihm den hintern frei gehalten hat.

    0

  • falsch, es ging auch schon ohne robben bergab und nun alles an robben festzumachen ist daneben



    fakt ist doch und da hatte müller vergangene woche recht, man will den ball reintragen statt mal aus der 2.reihe zu schießen und ich erinnere mich , dass ein kroos eben durch seine schüsse von der strafraumgrenze und seine guten freistöße in leverkusen sich hervorgetan hat, warum bei uns nicht, lieber den ball nen meter weiterschieben


    und gerade wennrobbery gedoppelt werden müssten ja kroos/müller frei sein, warum nicht mal anbieten

    0

  • Auch ohne Kroos ist unser Spiel meist statisch.</span><br>-------------------------------------------------------


    was zu beweisen wäre...
    wann war das letzte spiel ohne kroos???


    Das scheint mir eher am vorgegebenen Spielplan zu liegen, als an einzelnen Spielern.</span><br>-------------------------------------------------------


    da gebe ich dir recht, der plan des trainers wirkt ohne laufbereite spieler sehr statisch.
    mit laufbereitschaft, kann es auch in fußballfesten enden,
    wie im spätsommer/herbst.


    Kroos ist jemand, der Spielkontrolle ausüben möchte</span><br>-------------------------------------------------------


    absolut richtig erkannt, das "möchte" er, aber...


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">und das auch tut</span><br>-------------------------------------------------------


    das ist nur zum teil richtig


    ...es gelingt ihm nur dann, wenn der gegner das spielfeld herschenkt!


    sobald gegner pressen und man um die vorherrschaft auf dem platz kämpfen muß,
    gelingt es ihm nie dem gegner den zahn zu ziehen,
    weil er schlicht zu wenig läuft und in den zweikämpfen zu schwach ist!

  • <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Zitat:


    Auch ohne Kroos ist unser Spiel meist statisch.



    was zu beweisen wäre...
    wann war das letzte spiel ohne kroos??? </span><br>-------------------------------------------------------


    Dazu muss Kross noch nicht einmal auf der Bank sein, um das zu sehen. Es genügt sich anzuesehen was passiert, wenn Kroos auf verschiedenen Positionen spielt. Wenn er auf der 8, auf der 10 oder LA spielt. Auf diesen Positionen hat er jeweils unterschiedlichen Zugriff auf das Spiel; die Spielweise bleibt trotzdem die selbe. Und du wirst ja sicher nicht behaupten, dass allein die Anwesenheit eines 22-jährigen das ganze Spiel bestimmt. So eine Annahme wäre bei Messi verwegen gewesen, bei Kroos ist sie mit Sicherheit absurd.

    0

  • Wäre es dann nicht Aufgabe des Trainers, einen der weltbesten Flügelspieler in ein funktionierendes System so einzubauen, dass nicht alles zusammenbricht? Tut mir leid, aber an Robben liegt das sicherlich nicht.

  • ui TM da muss ich dir ja mal zustimmen :)


    Denke auch das es nicht an Robben liegt. Der Trainer ist gefragt das System so anzupassen das es auch mit Robben läuft.


    Und speziel zu dir TM1416 haste Kroos heuet zugeguckt :) ^^

    0

  • Zielwasser trinken und dann ne schöne Granate einnetzen!
    Auf gehts!
    Das muss man von ihm auf der 10 erwarten.
    Dann passts auch.
    Er läuft gut mit und sucht den Abschluss.
    Auf dieser Position unerlässlich.
    Allerdings:fällt BS länger aus dann besser wieder auf die 8.
    Alaba ist ne Momentaufnahme als 8er.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • Läuft dann eh auf das hinaus


    ---------------------------------Neuer------------------------------------------
    Rafinha-----------Boateng----------Badstuber---------------Lahm-----
    -----------------------------------Gustavo-----------------------------------------
    ------------------------------------------------Kroos--------------------------
    ---------Robben----------------------------------------------------Ribery--------
    --------------------------------Müller--------------------------------------------------
    ----------------------------------------Gomez-------------------------------------



    es sei denn Jupp rasiert Robben ab...


    dann das:


    ---------------------------------Neuer------------------------------------------
    Rafinha-----------Boateng----------Badstuber---------------Lahm-----
    -----------------------------------Gustavo-----------------------------------------
    ------------------------------------------------Kroos--------------------------
    ---------Müller---------------------Alaba--------------------------Ribery--------
    --------------------------------Olic--------------------------------------------------
    ----------------------------------------Gomez-------------------------------------


    Olic HS oder Alaba zentral offensiv.

    Neulich wars gestern mehr als draussen

  • wie kann man denn bitte ernsthaft jetzt immernoch kroos auf der 6/8 fordern?
    seid ihr blind?


    der junge blüht jedes mal sowas von auf wenn er auf der 10 spielt, ich hab echt keine ahnung was ihr da bitte seht oO


    Alaba spielt die letzten wochen schon IMMER extrem stark, wenn er reinkam, das ist heute nicht anders


    Gustavo und Alaba auf die 6, davor Ribery Kroos und Müller

    0

  • Alaba hat absolut nix auf der 6 zu suchen - dazu ist er defensiv einfach viel viel zu schwach!


    Falls man Alaba nicht als LOM aufstellen will, dann als 8ter neben Schweini und LG als alleinigen Abräumer.

  • Baerenstarkes Spiel von TK auf der 10 heute.
    Hoffe jeder hat gesehen, welche toedlichen Paesse der Junge spielen kann und wie gut er aus der 2. Reihe abschliessen kann.
    der pass vor dem 2. Tor, als er damit die ganze abwehr aufgerissen hat, war ein Traum. Die Uebersicht und dann der toedliche Pass ,der die ganze Abwehr ausgehebelt hat.
    War auch nicht der erste heute. Und mit etwas mehr schussglueck oder ohne einen Ulreich in Klasseform haette er schon 2 tore selbst geschossen.


    Wenn diese saudumme Diskussion, wo der junge am besten spielt jetzt nicht endlich aufhoert, weiss ich auch nicht mehr.

  • ^wobei alaba nen ordentliche job macht vorallem er it schnell </span><br>-------------------------------------------------------


    aber er ist nunmal eher offensiv orientiert. gegen stark teams brauchts ordnung im zentrum, und da gibts als ersatz nur noch kroos.


    dann als 8ter neben Schweini und LG als alleinigen Abräumer.</span><br>-------------------------------------------------------


    das wäre eine gute 433 Variante.


    <span style="font-weight:bold; font-style:italic">Zitat:</span><br><span style="font-style:italic">Gustavo und Alaba auf die 6</span><br>-------------------------------------------------------


    Gustavo ja.Aber Alaba fungiert als 8er!!!
    Und das geht gegen starke Teams in die Hose.
    Wenn BS ausfällt muss Kroos in den sauren Apfel beissen.
    Das ist kein Wunschkonzert.
    Aber das geht alles noch über die Frage was er mit Robben vor hat...

    Neulich wars gestern mehr als draussen