Toni Kroos

  • Bevor sich dem FCB die Frage stellt, ob und unter welchen Konditionen verlängert wird, müssen erstmal die Alternativen ausgelotet werden! Und da hat der FCB mMn für diese Position mit Lahm, Hoibjerg und Can heute wie zukünftig durchaus andere, vielversprechende Optionen!


    Für Pep zählt nun mal die Teamfähigkeit mehr als individuelle Klasse! Da kann solch ein Vertragshickhack für einen Spieler schon mal ein Schuss ins eigene Knie bedeuten! Weniger ist auch dort manchmal mehr!


    Demut ist das Zauberwort! ;-)

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Gut, bei dem Smiley weiss ich jetzt nicht, ob es am Ende doch irgendwo ironisch gemeint ist. Nur das kann es eigentlich sein. Ansonsten wäre es ziemlich hingebogen.

    0

  • Dann hätte man mit Alaba ja auch nicht verlängern dürfen, ist er ja noch 2 1/2 Jahre jünger, und dessen Vater forderte auch 8-10 Mio. pro Jahr. Da war das Vertrags-Hickhack dann auch ein Schuss ins Knie von David?:D

  • aber irgendwie hat der fc Bayern bei alaba doch immer betont man will zeitnah eine Lösung finden...irgendwie hört sich das bei kross schon ein bisschen kühler an


    als jetzt das Gerücht über mueller und real in den Medien war kam Uli sofort und sagte nix da, gar keine chance das mueller geht


    wie oft hat sich einer unserer verantwortlichen jetzt zum manU Interesse wegen kross geäußert?

    0

  • Sagt der Verein, wir wollen Kroos auf jeden Fall halten, stärkt das Kroos' Verhandlungsposition.
    Das wird man also nicht tun.
    Sagt der Verein, wenn das Angebot gut ist, schauen wir uns das gerne an, verschlechtert er das Vertrauensverhältnis zu Kroos. Wenn man ihn eigentlich behalten will, ist das also auch keine gute Idee.
    Stattdessen nimmt man das Geplänkel mit ManU als das, was es ist. Eine Manöver von Kroos' Spielerberater um die Verhandlungsposition klar bzw. stärker zu machen.

    0

  • Im Endeffekt nicht wirklich, da gebe ich dir Recht! Zu Alaba gab und gibt es allerdings im Verein als auch weltweit momentan keine wirkliche Alternative! Er ist der beste LV der Welt! Das wussten sowohl sein Manager als auch die FCB-Verantwortlichen!


    Desweiteren will er unbedingt ins MF rücken, was ein anderer guter Grund für eine Veränderung wäre, da hier beim FCB auf längere Sicht kein Platz für ihn freizuwerden scheint! Diesen hier wohl nicht erfüllbaren Wunsch hat er sich bezahlen lassen und der FCB zahlt gerne dafür, glaube ich! :8

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • das mit alaba hab ich hier auch vor einigen tagen erwähnt...der junge will auf daher ins Mittelfeld und ich kann mir gut vorstellen, dass er das ähnlich gut macht wie lahm...vor allem wenn man sich anschaut welche irre Entwicklung alaba in den letzten 2 Jahren gemacht hat


    von daher sehe ich das ganze bezueglich der aussagen zu kross gibts keine alternativen nicht

    0

  • Demut soll ironisch gemeint sein? Nicht wirklich!


    Sich selbst zurücknehmen zu können eines jeden Einzelnen war im letzten Jahr der Schlüssel zum Erfolg und wird es auch zukünftig weiter sein!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • und ich persönlich halte nix davon alles immer gleich zu behalten...es muss sich jedes Jahr etwas ändern damit wir nicht irgendwann mal so steif und eingefahren sind wie barca heute

    0

  • Ja aber wenn doch das Mannschafts-Gefüge über allem steht, darf man es auch wegen eines David Alaba nicht aus den Fugen geraten lassen;-)
    Bekommt Lahm jetzt nochmal was extra, weil er sich eigentlich als RV sieht, und unter Pep im DM spielt?
    Bei Schweinsteigers Verlängerung damals hat doch UH auch schon gesagt, es wäre von den Beratern großes Geld für eine mögliche Verlängerung aufgerufen worden, und der FCB habe es auf den Tisch gelegt. Sonst wäre er gegangen. Oder hat bei Lahm der Verein von sich aus 10 Mio. geboten?:D Noch zu Zeiten, an denen ein van Bommel der Leader war.
    Und nicht anders ist es mit Kroos auch. Es wird verhandelt, und entweder führt es zu einer Einigung und damit seinem Verbleib, oder er geht. In erster Linie geht es ums Geld, und das war auch bei allen anderen so, und ist es überall. Hat KHR ja selbst gesagt.
    Hier bleiben die Spieler nur für harte Euros, und nicht echte Liebe, was das angeht hat Dortmund eh mehr zu bieten, aber denen laufen die Spieler alle weg.

  • Guardiolas FCB ist eine Hightech-Maschine! Da wird so lange an kleinsten Teilchen gefeilt oder ausgetauscht, bis sie perfekt läuft! Und solange dies nicht geschehen ist, muss man gerade unter Pep mit allem rechnen!
    Das Beruhigende daran allerdings ist, dass man sich sicher sein kann, egal wie unpopulär seine Maßnahmen sein werden, dass es den FCB nach vorne bringen wird! Pep weiss ganz genau wie dauerhafter Erfolg funktioniert!

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • Das liegt wohl eher daran, dass man Xavi/Iniesta nicht absägt ob ihrer Verdienste. Das kann uns auch noch passieren, denn Ribery, Robben und Lahm werden nicht jünger, und zumindest Ribery hat jetzt noch satte 5 Jahre seinen hochdotierten Vertrag, obwohl er in spätestens zwei Jahren wohl stark abbauen wird. Zusätzlich bindet er damit Gehalt, das ab dieser Zeit wohl woanders besser investiert wäre.

  • man soll als verein seine position wahren und sich evtl auch mal in der mitte treffen, aber am ende des tages sollte kroos schon gehalten werden. er ist irgendwie ein eigengewächs und gehört zu uns.


    die engländer wollen zu zeit alles, was irgendwie deutsch ist, das müssen wir nicht unterstützen.

    0

  • naja, aber wenn der bspw. 3 mio. verdient hat und jetzt 6 verlangt: nachvollziehbar. wenn der aber ka was verdient hat und auf 8-9 mio. kommen will, darf man ihm ruhig den vogel zeigen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Vor allem muss man sich auch mal anschauen, was zentrale MF mittlerweile kosten - ob defensiv oder offensiv, Talent oder gestandener Spieler, fast egal:


    Fernandinho->ManCity 40 Mio.
    Illaramendi->Real 39 Mio.
    Isco->Real 30-35 Mio.
    Martinez->zu uns 40 Mio.
    Fabregas->Barca 35 Mio?
    Mata->ManU 45 Mio.
    Mkhitaryan->BVB 27 Mio.
    Modric->Real 42 Mio.
    Fellaini->ManU 32 Mio.
    Özil->Arsenal 50 Mio.
    Pogba->PSG? 70 Mio.?


    Wenn es da am Ende an einer Mio. Gehalt/Jahr über 5 Jahre scheitert, wäre das ziemlicher Humbug.

    0

  • Bei Eto´o, Ronaldinho und Ibrahimovic gab es damals wohl einiges Gezeter rund um den FC Barcelona! Was man im ersten Moment ja auch nachvollziehen kann! Aber im Endeffekt kam Pep dann mit der dicken Titel-Keule! :)

    Ich kann alles! Ich kann aber auch alles nicht! - Thomas Müller

  • die andere seite der medaille ist, dass es nicht einfach um ein paar millionen, sondern um das mannschaftsgefüge und auch ums prinzip geht. er ist nicht unverzichtbar, nicht generell. bei einem so ausgedünnten kader ist man froh, dass er da ist, weil ja nicht zeitgleich sein im fall der fälle transferierter ersatz da ist, der heute statt kroos spielen könnte.


    wenn er geht, dann geht er eben. in england geht der mit dieser körperhaltung im ersten jahr mal fix unter.
    bei real wird er 2 jahre minutiös wechselnd hochgejubelt und niedergemacht, um am ende zu einem anderen, etwas schlechteren europäischen club zu wechseln, weil er ja einen ansprechenden lebenslauf hat, auf den er sich berufen kann. und dann kann er den rest der karriere vom viertelfinale der CL träumen.


    wo soll er sonst hin, wo könnte er erfolg haben und es hätte sportlich irgendwie sinn? barcelona. nur dieser verein macht sinn. für xavi. ende. sonst is da nix.


    wenn er geht, macht er sich die karriere kaputt.


    wir hatten letztes jahr den gleichen kader minus thiago und götze. wir müssten im sommer nicht mal ersatz holen. nur eine so heftige verletztenmisere kann probleme machen. aber selbst wir werden nie einen kader haben, der alle mannschaftsteile immer super besetzen kann, wenn 7 leute ausfallen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Naja, bis auf Martinez und Fabregas sind alle Transfers der Kategorie "Verzweiflung" oder Real/ManC schaissen dich mit Kohle zu zuzuordnen und kein wirklicher Gradmesser. Ein Eriksen ging für weniger als 15 Mio über dem Ladentisch.

    0

  • Und ein etwaiger Ersatz würde weniger Gehalt als Kroos verlangen? Der würde das Gehaltsgefüge nicht noch mehr überdrehen? Du siehst es doch jetzt schon, dass Götze trotz 37 Mio-Ablöse sofort in die 2. Kategorie hinter Ribery/Lahm/Schweinsteiger geschossen ist, nach einigen Medienberichten sogar in die erste Kategorie. Du wirst nicht immer das Glück haben, dass Neuzugänge auf Gehalt verzichten, um zu uns zu kommen.


    Und auf einen Ersatz zu verzichten wäre mE fahrlässig. Schweinsteiger hat vielleicht noch 2-3 Jahre auf Top-Niveau. Ob Thiago hier länger als Pep bleibt/bleiben möchte, weiß auch kein Mensch. Hojbjerg, Can, Rode - alles tolle Talente. Aber ob sie in die Kategorie Kroos vordringen können, weiß kein Mensch.

    0